Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
niggie_wiggie

Hundehaftpflicht und OP-Versicherung

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

So, nun steht es ja so ziemlich fest, dass Liza kommen soll und kann. Klar, die Frage der Versicherung steht an. Ich habe nur leider absolut keine Ahnung, auf was ich da achten soll. Ich weiß auch nicht, ob man wirklich eine OP-Versicherung braucht.

Was ich möchte: Möglichst wenig zahlen, eine hohe Abdeckung und alles mögliche abgesichert (Haftpflicht).

Für die OP-Versicherung weiß ich auch nicht. Kann mir jemand ne tolle vergleichs-Seite linken oder hat einer eine passende Versicherung? Wo sollte ich mich nicht versichern lassen? Habe auch die Suchmaschine von Mark benutz, aber DIE Versicherung kam noch nicht raus...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auf dieser Seite finde ich mich überhaupt nicht zurecht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Uelzener hat so ein Kombi: Haftpflicht/OP Versicherung/Rechtschutz

Die Agila soll auch noch gut sein.

Ich habe die Haftpflicht bei der DEVK und bin total zufrieden.

OP-Versicherung habe ich bei der Agila.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier mal paar Links...

http://www.tierkrankenkasse.net/index.php

http://www.agila.de/

man kann sich auch Flyer zu den einzelnen Versicherungen schicken lassen z.B. Haftpflicht oder Op Versicherung !

Habe von Agila die Op Kosten Versicherung !

Gruss

Susanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke schon mal für die Links. Werde mal alles durchforsten :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hundehaftpflicht/Tierhalter Haftpflicht

      Hallo zusammen, wir werden uns demnächst einen Havaneser zulegen. Die Formalitäten mit dem Züchter hierzu sind bereits geklärt. Kann mir jemand bei der Auswahl der Haftpflicht für das Tier helfen? Es gibt so viele unterschiedliche, die meisten muss man ja auch online Abschließen.   Ich würde mich über Unterstützung dazu sehr freuen, kann mir jemand etwas empfehlen?   Danke Euch

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Hundehaftpflicht? Auf jeden Fall!

      Hallo,   bin eben auf das Thema Hundehaftpflicht gestoßen, mit der Frage ob man die braucht... meine Antwort kann nur lauten: auf jeden Fall ja !!!   Ich hatte für unseren Hund, der letzten Oktober gestorben ist, 11 Jahre lang eine Haftpflichtversicherung, ohne sie nutzen zu müssen. Aber besser so als anders...   Was mir letzten Samstag passiert ist... Wir gehen jeden Morgen unsere Runde, bei der wir andere Leute mit ihren Hunden regelmäßig per Zufall auf dem Weg treffen, und gehen dann zusammen weiter. Für unseren Matze, jetzt ein halbes Jahr alt, das Beste was uns passieren konnte, denn er hat auf diesen Spaziergängen durch die anderen Hunde eine Menge gelernt.   Letzten Samstag war auch eine junge Frau mit ihren zwei Schweizer Sennenhunden dabei, einer auch erst ein Jahr alt, und Matze hatte jemanden zum Toben gefunden.   Vor mir gingen mein Mann und ein "Herrchen", das Frauchen der zwei Sennenhunde und ich dahinter, und hinter uns noch zwei Frauchen von weiteren Hunden.   Und dann nahm das Schicksal sprichwörtlich seinen Lauf.   Der Schweizer Sennenhund (dahinter Matze), kommt in vollem Lauf auf uns zu, so schnell ging alles... er raste ungebremst in mich hinein, ein wahnsinniger Schmerz, schwarz vor Augen ich lag am Boden und dachte "Bein gebrochen".   Der Ausflug war natürlich beendet, mein Mann hat`s Auto geholt, mitten in den Feldern, ich konnte nicht mehr auftreten. Knie wurde doppelt so dick wie das andere, mit der Diagnose Außen- und Innenbänderriss mit Knochenabriss, und eventuell sind die Kreuzbänder auch noch hinüber. OP Termin am 27.April.   Nach einer Woche bestehen noch die gleichen verrückten Schmerzen, kann nicht belasten und bewegen.   Mein Mann macht nun jeden Morgen alleine ohne mich diese Runde, aber diese Frau mit ihren zwei Hunden hat er noch nicht wieder gesehen. Denn: wir würden gern wissen ob da eine Haftpflichtversicherung besteht!?!   Ich werde lange mit der Sache zu tun haben, von daher kann man in so einem Fall nur hoffen dass eine Versicherung besteht, und wie sowas zu regulieren ist....   Ist jemandem sowas schon mal selber passiert, kann man evtl. von der Versicherung Schmerzensgeld erhalten?   Na ja, warten wir mal ab...   Schmerzliche Grüße Birgit

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Hundehaftpflicht, brauche Empfehlungen!

      Hallo liebe Hundebesitzer, ich möchte meine Süße nun versichern..doch es gibt zu viele und ich habe nicht allzuviel Ahnung von dem ganzen Versicherungszeug, könnt ihr mir eine empfehlen ohn Selbstbeteiligung?? habe die mir gerade hier z. B. rausgesucht, kennt die einer https://www.rhion.de/cocoon/epos/portal

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Hundehaftpflicht

      Hallo, wie ich nun erfahren musste bezahlen manche Hundehaftpflichtversicherungen keinen Tierarzt, wenn der Hund einen anderen Verletzt hat. Stimmt das, hat sowas schon mal jemand seiner Versicherung gemeldet? Mir wurde eine Versicherung angeboten die das mitversichert. Aber ist das nicht immer abgedeckt

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Hundehaftpflicht ? meine rasse (OEB) gibt es nicht...

      hallo zusammen hab mich hier durchgelesen, weil ich für meinen Old Englisch Bulldog eine versicherung suche...egal welche, wenn ich versuche online abzuschließen geht es nicht weiter weil OEB nicht bei den vorgeschlagenen rassen sind.... hat jemand ne idee? LG

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.