Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Ich war gestern peinlich! Ein missglückter Erziehungsversuch am lebenden Objekt

Empfohlene Beiträge

Boah... ich hab mich gestern so blamiert!

Ich ging durch unsere Innenstadt um einige kleine Sachen zu kaufen.

Hab ja immernoch Angina mit einhergehendem Kopfschmerz, Körperschmerz und Kreislauf... :Oo War also unterwegs in dem Schritttempo einer Oma mit Rießensonnenbrille und Schal!

Neben mir latschte seit gerauner Zeit ein junges Pärchen mit einem jungen Labbirüden der ständig gehätschelt und "verzuckert" wurde a la "Na mein Häschen, möchtest Du nachher was von Papis Eis?", "Komm mal zur Mama und gib ihr ein Küsschen!"... bla bla blub.

Mir wird bei so einem gehätschel immer ein wenig schlecht.

Aus der ca. 30 Meter entfernten Nebenstraße vor uns kreuzte ein Punker unseren Weg mit seinem Hund. Dieser natürlich ohne Leine. "Punkerhund" dreht sich um, sieht Labbi und geht auf ihn zu.

Frauchen von Labbi nimmt den armen Kerl so kurz am Halsband dass der mit den Vorderpfoten noch nicht mal mehr den Boden berührt :wall:

Normalerweise drehe ich mich dann immer weg und denke mir "Nicht ausrasten! Blödsein ist menschlich, atme ein und wieder aus!"

...Gestern hat das nicht funktioniert.

Zwei Meter bevor "Punkerhund" bei Labbi war, Frauchen von Labbi dem Herzinfarkt nahe war und Labbi dem Erstickungstod, stellte ich mich einfach dazwischen und verjagte den anderen Hund.

Kurz darauf drehte ich mich zu der Madame um mit den Worten:

"Meine Fresse! Und die willst die Mama für Deinen Hund sein?! Tu doch mal was für das Vetrauen Deines Hundes und blabber ihn nicht mit Deinem Eis-Scheiß voll!"

...schon peinlich genug...geht aber noch weiter... zum Freund der jungen Frau:

"Und Du bist der Papi, oder was? Dann hab doch mal den Arsch in der Hose und schick den anderen Hund einfach wieder weg! Wie blöde kann man eigentlich sein? Ihr seid doch zu zweit! Ich hätt wenigstens mal n Buch gelesen bevor ich mir n Hund anschaff ihr Vollidioten!"

Wütend drehte ich mich wieder um und ging laut schimpfend weiter. Gefühlte 1000 Passanten starrten mich an, gezählte 6 Passanten applaudierten :D

Trotzdem ist mir das im Nachhinein total peinlich und ich werd so ne Aktion wohl nie wieder abliefern. :Oo

Der Lerneffekt bei den Beiden dürfte im Übrigen so bei 0 gelegen haben... :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh man Anne,...das wäre mir aber auch peinlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Anne,

kannst Du mal vorher Bescheid sagen?Ich möchte mal dabei sein wenn Du einen solchen Auftritt hinlegst :D

Ich find es gut,weiter so :respekt:

Gruß

Sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Trotzdem saucool. :D Das hast du echt guut gemacht.Ich hätte da nicht den Mumm für.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei so nem Auftritt kann der Lernerfolg doch nur gleich 0 sein.

Das ist wie wenn ne Friseurin zu einem kommt: Ihre Haare sehen aber scheiße aus, wer hat sie denn so verunstaltet. Sie kommen am Besten morgen früh zu mir!

Derjenige lässt sich bestimmt nicht bei der Friseurin blicken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde das auch total cool :klatsch::respekt:

Ich hätte sehr gerne die Gesichter der beiden gesehen :megagrins

:sensation

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da hast Du aber eine Ansage gemacht, von allerfeinsten :klatsch: :klatsch: :klatsch: . Muss ja wohl auch nicht sein, den Hund fast zu erwürgen :Oo .

Und sich kurz vorher noch als Mama und Papa ausgeben :D:Oo .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Wow, du bist echt mutig!

Notfalls kannst du dein Verhalten ja mit: "Sorry, ich habe meine Tabletten heute

noch nicht genommen" entschuldigen! (Spässle!) :D

Ich hätte mich das nie getraut! :respekt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Toller Einsatz!

Wenigstens der Hund wird dir total dankbar sein... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hast Du super gemacht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.