Jump to content
Hundeforum Hundeforum POLAR-CHAT
gast

Ich war gestern peinlich! Ein missglückter Erziehungsversuch am lebenden Objekt

Empfohlene Beiträge

Boah... ich hab mich gestern so blamiert!

Ich ging durch unsere Innenstadt um einige kleine Sachen zu kaufen.

Hab ja immernoch Angina mit einhergehendem Kopfschmerz, Körperschmerz und Kreislauf... :Oo War also unterwegs in dem Schritttempo einer Oma mit Rießensonnenbrille und Schal!

Neben mir latschte seit gerauner Zeit ein junges Pärchen mit einem jungen Labbirüden der ständig gehätschelt und "verzuckert" wurde a la "Na mein Häschen, möchtest Du nachher was von Papis Eis?", "Komm mal zur Mama und gib ihr ein Küsschen!"... bla bla blub.

Mir wird bei so einem gehätschel immer ein wenig schlecht.

Aus der ca. 30 Meter entfernten Nebenstraße vor uns kreuzte ein Punker unseren Weg mit seinem Hund. Dieser natürlich ohne Leine. "Punkerhund" dreht sich um, sieht Labbi und geht auf ihn zu.

Frauchen von Labbi nimmt den armen Kerl so kurz am Halsband dass der mit den Vorderpfoten noch nicht mal mehr den Boden berührt :wall:

Normalerweise drehe ich mich dann immer weg und denke mir "Nicht ausrasten! Blödsein ist menschlich, atme ein und wieder aus!"

...Gestern hat das nicht funktioniert.

Zwei Meter bevor "Punkerhund" bei Labbi war, Frauchen von Labbi dem Herzinfarkt nahe war und Labbi dem Erstickungstod, stellte ich mich einfach dazwischen und verjagte den anderen Hund.

Kurz darauf drehte ich mich zu der Madame um mit den Worten:

"Meine Fresse! Und die willst die Mama für Deinen Hund sein?! Tu doch mal was für das Vetrauen Deines Hundes und blabber ihn nicht mit Deinem Eis-Scheiß voll!"

...schon peinlich genug...geht aber noch weiter... zum Freund der jungen Frau:

"Und Du bist der Papi, oder was? Dann hab doch mal den Arsch in der Hose und schick den anderen Hund einfach wieder weg! Wie blöde kann man eigentlich sein? Ihr seid doch zu zweit! Ich hätt wenigstens mal n Buch gelesen bevor ich mir n Hund anschaff ihr Vollidioten!"

Wütend drehte ich mich wieder um und ging laut schimpfend weiter. Gefühlte 1000 Passanten starrten mich an, gezählte 6 Passanten applaudierten :D

Trotzdem ist mir das im Nachhinein total peinlich und ich werd so ne Aktion wohl nie wieder abliefern. :Oo

Der Lerneffekt bei den Beiden dürfte im Übrigen so bei 0 gelegen haben... :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh man Anne,...das wäre mir aber auch peinlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Anne,

kannst Du mal vorher Bescheid sagen?Ich möchte mal dabei sein wenn Du einen solchen Auftritt hinlegst :D

Ich find es gut,weiter so :respekt:

Gruß

Sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Trotzdem saucool. :D Das hast du echt guut gemacht.Ich hätte da nicht den Mumm für.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei so nem Auftritt kann der Lernerfolg doch nur gleich 0 sein.

Das ist wie wenn ne Friseurin zu einem kommt: Ihre Haare sehen aber scheiße aus, wer hat sie denn so verunstaltet. Sie kommen am Besten morgen früh zu mir!

Derjenige lässt sich bestimmt nicht bei der Friseurin blicken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde das auch total cool :klatsch::respekt:

Ich hätte sehr gerne die Gesichter der beiden gesehen :megagrins

:sensation

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da hast Du aber eine Ansage gemacht, von allerfeinsten :klatsch: :klatsch: :klatsch: . Muss ja wohl auch nicht sein, den Hund fast zu erwürgen :Oo .

Und sich kurz vorher noch als Mama und Papa ausgeben :D:Oo .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wow, du bist echt mutig!

Notfalls kannst du dein Verhalten ja mit: "Sorry, ich habe meine Tabletten heute

noch nicht genommen" entschuldigen! (Spässle!) :D

Ich hätte mich das nie getraut! :respekt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Toller Einsatz!

Wenigstens der Hund wird dir total dankbar sein... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hast Du super gemacht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Peinlich

      Hallo und guten Morgen aus Bulgarien. ich hoffe, einer von den Moderatoren kann mir helfen. Ich habe heute morgen gesehen, dass ich eine private und sehr persönliche Nachricht an das Frauchen von Yunga ( finde jetzt den Namen nicht der ist schwierig zu schreiben) wohl öffentlich hier ins Forum gestellt habe. Da mir das sehr,sehr peinlich ist, bitte ich diesen Beitrag zu löschen. Vielen Dank

      in User hilft User

    • Hund beißt anderen in der Wohnung lebenden Hund

      hey leute, ich hab zwei probleme, und zwar bin ich mit meine freundin zusammen gezogen, sie besitzt eine hündin (Amy 3 jahre) genau wie ich (Bijou 1 1/2 jahre) wir hatten die beiden zusammen geführt und es hat auch alles super geklappt, sie haben gespielt und all sowas, bis zu den zeitpunkt als aus spielen purer ernst wurd und sie sich angegangen sind, wir haben die beiden dann getrennt und danach war auch alles wieder gut, und sie lagen keine 5 min später wieder zusamm irgendwo rum, was kan

      in Aggressionsverhalten

    • Mein Hund ist peinlich

      Außerdem manipuliert er mich, ist ungezogen, u.s.w. Heute beim Spaziergang hatten wir wieder einmal ein schönes Beispiel von "Protestliegen".  Macht mein Grischa recht gerne, funktioniert ja auch meistens. Seine 50 kg sind schon ein enormer Widerstand. Wir gehen also eine von seinen Lieblingsrunden inklusive baden im See. Am Rückweg gibts so einen Würstelstand mit Schanigarten, da kehren wir manchmal ein. Heute wollte ich da allerdings rasch vorbei, weil ich noch zu einkaufen wollte. Nix da!

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Dokumentation über den lang lebenden Hund: Quo Vadis, Canis?

      Hallo liebe Hundefreunde!  Warum sterben Hunde häufig so jung? Und womöglich nach einem Leben voller medizinischer Eingriffe, Tabletten, Leid… Es gibt viele Filme über das Leid der (Rasse)hunde. Wir haben auch schon einige gedreht. Wir wollen jetzt einen Schritt weiter gehen, und in unsrem nächsten Film versuchen, die viel wichtigere Frage zu beantworten: Was können wir für unsere Hunde tun, damit sie länger, gesünder und glücklicher leben?   "Quo vadis, Canis? Auf der Suche nach dem langlebende

      in Gesundheit

    • Kann Hunden etwas peinlich sein?

      Es gibt Situationen in denen es mir so vorkommt, als könnte Hunden etwas peinlich sein.   Beispiel heute Morgen: Emma flitzt einen Hang hoch und wollte dann wieder zu mir auf den Weg kommen. Allerdings war dort die Böschung steil, wenn auch nicht sehr hoch. Der Schiefer an dieser Stelle war nass und sie verlor den Halt, rutschte ab und landete ungewollt schnell am Wegesrand.    Es war nichts passiert, also keine Verletzung oder so was. Sie schaute mich kurz an und blickte dann schnell wieder

      in Körpersprache & Kommunikation

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.