Jump to content
Hundeforum Der Hund

Empfohlene Beiträge

Hallo

Heute war ich mit meinem Vater unterwegs, auf dem Rückweg sind wir noch schnell in die Bäckerei gegangen.

Weil ich Lissy nicht mit rein nehmen durfte band ich sie draußen an.

So verträumt wie ich bin dachte ich mal wieder nicht dran sie so kurz anzubinden das sie nur noch am harken sitzen kann.

Ich will also grade ein Croissant kaufen da höre ich nur ein Ängstliches aber auch agressives bellen von ihr.

Ich renn hin sehe nur das sie malwieder einem kleinem man ind das Bein schnappt also schmiess ich sie auf den Rücken schimpfte und Band sie kurz an.

Boah hatte ich Glück das es wieder ein netter man war und er uns nicht angezeigt hat.

Und das wiederholt sich ca. jeden Monat, nicht nur wenn ich vergesse sie kurz anzubinden, sondern auch wenn ich z.b. grad mit kürzerer Leine zur Hundewiese gehen möchte ein keines kind so ungefähr 4 Jahre vorbei gerannt kommt ganz knapp an ihr vorbei will sie es auch angreifen.

Klar beißt sie da nicht richtig zu aber jetzt will mein Vater ihr einen Maulkorb kaufen,

drinnen, auf der Hundewiese und wald oder so würden wir den natürlich abnehmen.

So jetzt die frage: Würdet ihr eurem Hund solange ihr noch Trainieren musst (mit professionellem Trainer) einen Maulkorb kaufen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke, wenn man einen Angstbeisser hat muss man sehr vorausschauend gucken und denken.

Und wirklich gut aufpassen.

Mehr kann ich dir dazu nicht sagen, da ich mich mit dem Thema nicht so gut auskenne.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich auf jeden Fall

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

OK ich werde dann morgen mal schauen ob ich nen passenden finde,

ist ja dann auch nur vorüber gehend,

schließlich werde ich ja noch mit ihr Trainieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Also, bei mir und meiner Hündin ist das so (ich hab auch schonmal ein Thema deswegen eröffnet): Sie wurde von ihrem Vorbesitzer misshandelt und hat deshalb Angst (?) vor anderen Hunden (genaueres werde ich nach dem nächsten Training wissen) ICH habe von mir aus beschlossen, sie an einen Maulkorb zu gewöhnen da ich keine Lust auf Anzeigen oder derartigen Zeugs habe. Dazu kommt noch das sie ein American Stafford Mischling ist und wenn es mal zu einer Anzeige kommen sollte, ich die A***karte gezogen habe, warum ich denn nicht handeln würde bei soooo einem aggressiven Tier oO Naja...

Ich an Deiner Stelle würde erstmal mit Deiner Trainerin darüber reden und dann handeln :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir wollten ja erst diese Ferien einen Trainer anagieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstmal:

Wie alt ist Deine Hündin?

Wie lange hast Du Sie schon?

Wie lastest Du sie aus?

Wer beschäftigt sich am meisten mit ihr?

Wie äußert sich denn ihre "Angst"? Ich meine bevor sie beginnt irgendwen "anzugreifen"?

Wenn Dein Hund wirklich angstagressiv ist, würde ich es tunlichst vermeiden ihn so kurz wie möglich vorm Bäcker anzubinden...

Ein Maulkorb ist vllt. eine Lösung damit andere Menschen nicht verletzt werden, Dein Hund wird Dir in diesem Fall aber sicher kein "Danke" dafür schenken.

Meiner Meinung nach sitzt as Problem an sich viel tiefer und sollte so schnell wie möglich angegangen werden... Ferien sind doch jetzt schon, oder nich?! :???

Liebste Grüße

Anne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sie ist grade 6 geworden.

Ich habe sie seit ca.4 Wochen, vorher hat sie bei meiner Mutter gelebt, die hat sie mit 3 Jahren bekommen.

Ich bringe ihr neue Befehle bei, übe die die sie schon kann, ich gehe 3 mal am Tag mit ihr raus, manchmal auch 4mal besonders in den Ferien gehe ich an die Elbe oder an den See wo sie schwimmt.

Wenn sie grade in der Laune ist spiele ich mit ihr drinnen und draußen.

Ich werde in die Hundeschule gehen danach Agility ausprobieren.

Sie knurrt ihn an, da nehme ich sie wenn ich dabei bin weg, so hat sie dann auch keine Angst mehr weil sie merkt das ich sie beschütze.

Eigentlich macht sie vorher nicht viel, schwanz einziehen, nach vorne schießen, kläffen und schnappen wenn es eng wierd.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich renn hin sehe nur das sie malwieder einem kleinem man ind das Bein schnappt also schmiess ich sie auf den Rücken schimpfte und Band sie kurz an.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=37942&goto=700136

Sorry, aber.... Da kann ich nur mit dem Kopf schütteln.

Wer hat dir diese "Erziehungsmethode" denn empfohlen? Seid ihr bei einem Trainer?

Ich würde mir auch einen Maulkorb zulegen, aber wichtig ist, dass du sie erstmal daran gewöhnen musst und ihn nicht gleich aufziehen kannst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schmeißen war übertrieben ich habe versucht sie auf den Rücken zu legen,

meine Mutter aber ich kann es gerne ändern.

Ich weiß ich wollte im Internet noch nachgucken wie mann seinen Hund an den Maulkorb gewöhnt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.