Jump to content

Deine Hunde Community!
Über 36.000 Mitglieder
 

In weniger als 30 Sekunden ein Benutzerkonto erstellen oder einfach mit Deinem Facebook oder Google account einloggen.
 

✅  Registrieren oder einloggen  

Hundeforum Der Hund
gast

Wieder mal ne Schlagzeile, die Hundegegnern passend kommt :-(

Empfohlene Beiträge

Was ist denn das??? Sowas passiert glaub ich, wenn man Hunde hat. Ein normal vitaler Mensch wäre aufgesprungen und zur Seite gegangen.

Die Frau meines alten Tierarztes wurde von den eigenen Hunden so schlimm gebissen, das sie ins Krankenhaus musst. Die Hunde haben damals die Rangordnung mal kurz unterm Esstisch beim Frühstück geklärt und Frauchen war irgendwie im weg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

So richtig nachvollziehen kann ich deine Fassungslosigkeit nicht.

Hetze wurde dort meiner Meinung nach nicht betrieben. Kein Wort von bösen Kampfhunden oder Rottweiler wären Bestien. Beklagt wurde lediglich, dass der Besitzer als Polizist, ihr von einer Anzeige abriet und es wurde suggeriert, dass Polizisten strafmildernd gegenüber Zivilisten (oder so) davonkämen.

Die Hunde der Rentnerin verstecken sich bei der Frau unter der Bank und der Rottweiler erwischt beim Schnappen nach den Hunden die Beine der Frau. Das hätte mal einen Mitglied aus diesem Forum passieren sollen. Die Empörung über den Halter des Rottweilers wäre groß gewesen(Vielleicht sogar über den Rottweiler selbst, der nicht merkt in was er da beißt.)

Ist die Frau etwa selbst Schuld, weil sie alt ist und nicht mehr beiseite springen konnte?

Wieso soll automatisch jeder Zeitungsbericht wegen Beißvorfälle einem Futter für Hundegegner gleichkommen? Das hat mit Objektivität meiner Meinung nach auch nicht mehr viel zu tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, ok, die Schlagzeile ist schon sehr reißerisch aufgezogen. Gebe ich zu, aber sonst?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Pff, ist das sowas wie die schweizer Bildzeitung?

Ich möchte nicht runterspielen, dass eine Frau verletzt wurde.

Das darf natürlich nicht passieren!

Aber es ist doch deutlich reißerisch geschrieben...!!

Ziemlich ätzend sowas...finde, das sind so Dinge, die nicht in die Zeitung müssen- da gibt es so viel wichtigeres in der Welt :Oo

Unter dem Artikel die weiteren Links:

" Die übelsten Beisser" und ein paar über die "bösen" Rottweiler. :Oo

Ich weiß nicht, wo das nicht reißerisch sein soll @ Dota ;)

Für mich ist fast jeder Satz aufgepusht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
Unter dem Artikel die weiteren Links:" Die übelsten Beisser" und ein paar über die "bösen" Rottweiler. Ich weiß nicht, wo das nicht reißerisch sein soll @ Dota Für mich ist fast jeder Satz aufgepusht

Den Artikel selbst fand ich nicht übertrieben reißerisch.Die Links habe ich weiter beachtet. Vielleicht war das nachlässig. Aber wenn ich mich auf den Artikel selbst beschränke kann ich keine reißerische Hetze gegen böse, blutrünstige Rottweiler-Kampfhunde ausfindig machen.

Reißererische Hetze hätte für mich in etwa so geklungen:

"Blutrünstiger Rottweiler zerfetzt Beine einer Rentnerin

An einem sonnigen Tag war Renternin Frau X mit ihren Hunden Schnauzi und Wauzi unterwegs. Während ihre Hunde an einer Blume schnüffelten kam Rambo des Weges. Ohne zu zögern stürzte sich der 60 Kilo Kampfhund auf die zierlichen Hunde.

Diese suchten Schutz bei Frau X, doch anstatt von Schnauzi und Wauzi abzulassen verbiss sich der Killerhund in die Beine der Frau, die verzweifelt versuchte ihre Hunde zu schützen. Der Killerköter ließ erst von seinem Opfer ab, als sein Herrchen, ein sogenannter Polizist, Rambo befahl von seinem Opfer abzulassen. Er hat seinen Hund dazu abgerichtet, andere Menschen zu töten, zu zerfleischen. Diesmal geriet Rambo außer Kontrolle.

Die Schwerverletzte schleppte sich zum Arzt, der ihr empfahl Anzeige zu erstatten. Das traute sich die mit dem Leben ringende Frau nicht, da ihr der Polizist drohte, eine Anzeige würde sie nur noch mehr in Schwierigkeiten bringen.

Ob Frau X je wieder Laufen kann, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch ungewiss."

Edit: Nachdem ich mir den Artikel vorm Einschlafen nochmal durchgelesen habe, muss ich zugeben: ja er ist aufgepuscht. Dennoch habe ich schon weitaus schlimmeres gelesen und finde es nicht extrem aufregendswert. Sicher ist es nicht das Gelbe vom Ei und Sachlichkeit ist auch was anderes.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Pff' ist das sowas wie die schweizer Bildzeitung?

Ja, ist es. Deswegen wundert's mich überhaupt nicht, dass die so schreiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Dota

Du hast recht. Ich bin ganz Deiner Meinung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Kristina,

wie wäre es denn einmal, wenn du "gute Zeitungen" zitierst! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.