Jump to content
Hundeforum Der Hund
Leika1234

Stimmungsschwankungen? Bellen unter Kontrolle bringen

Empfohlene Beiträge

Halli Hallo :)

Meine Schwiegereltern haben eine 7 jährige Schäferhündin.

Da sie seit knapp 2 Jahren kaum Zeit finden und der Hund nur aufm Hof rumliegt habe ich mich seit einem Monat ihrer angenommen und gehe 3x täglich Gassi und will sie vllt bald übernehmen .

Die Kleine ansich ist echt ein Spatz.

So nun geh ich mit ihr Gassi an einem Zaun vorbei dahinter ein Hund sie macht nix.

Einen Tag danach dasselbe udn sie dreht völlig ab bellt ( richtig aggresiv) und zieht .

So ist das öfters . Nun möchte ich ihr das etwas abgewöhnen wie geht das am besten ohne allzuviel Gewalt?

Habt ihr Tipps?

Kurz: Ich möchte das sie nicht wie eine angestochene bellt , kläfft udnzieht wenn sie an einem Hudn vorbeiogeht bzw sieht :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Halli Hallo :)

So ist das öfters . Nun möchte ich ihr das etwas abgewöhnen wie geht das am besten ohne allzuviel Gewalt?

das ist schon zuviel ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Schwiegerletern haben ihr dann halt eien auf denMund gegeben oder mti der Leine und das will ich nciht aber bevor sie einen anderen Hudn anfällt muss man nunmal eingreifen. ( Schon passiert das sie einen angegriffen hat und sich 2x auf sie schmeißen mussten um sie einzufangen)

Bei mir ist sie immer relativ ruhig und wenns nen kleinen Ruck an der Leine gibt und laut AUS gesgat wird gehts halt aber bei den anderen artet das aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann dir das hier mal ans Herz legen :)

Klick mich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Link geht nicht :)

Aber wenn man drüberfährt sieht man es ist ein Buchtipp oder?

Suche aber noch ein paar Tipps die ich Sofort usmetzen kann fahre am Montag in Urlaub und mein Freund darf/muss sich um sie kümmern. Das wir vllt schon einmal ein paar Ansätze haben und er mit ihr "üben" kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

mistiger mist

dann einmal hier klicken dann auf Weiter, dann auf Downloads und zu guter letzt das erste :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Geht bei mir immernochnicht :) Kommt immer error 404 Seite nicht gefunden :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

also dann halt per hand kopieren^^

http://www.hundeteamschule.de

dann wegbeschreibung wie oben

man man man...

3 posts für einen link :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Okay danke werde mich dem heuet Abend widmen :)

Hundii ruft :) Mal gucken wie sie jetzt drauf ist :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Bellen

      Ich habe seit etwas über einem Jahr eine Hündin aus dem Tierschutz, sie ist vier Jahre alt. Im ersten halben Jahr hat sie buchstäblich keinen Ton von sich gegeben, so dass ich mich schon gefragt habe, ob was mit ihren Stimmbändern ist... dann begann sie, im Freilauf immer mal kurz zu bellen, wie aus Freude. Ich habe mich auch gefreut und gedacht, sie geht aus sich raus... Das Bellen wurde indessen immer mehr. Kaum sind wir aus dem Haus und sie auf ihrer Rennstrecke, bellt sie praktisch

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Anspringen, bellen, beißen

      Hallo ihr Lieben, ich habe seit einiger Zeit einen Rhodesian Ridgeback Rüden. Er ist mittlerweile 8 Monate jung. Er ist natürlich sehr verspielt und immer auf Action aus. Nun ist es leider so, dass wenn wir unser Training beginnen (ich achte sehr darauf, dass die Einheiten nicht zu lange sind) er plötzlich völlig aufdreht mich mit voller Wucht anspringt und in alles reinschnappt was er erwischen kann. Die Versuche ihn zu beruhigen machen es meist nur schlimmer. Ignorieren, wegdrehen und völlige

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Nachts bellen

      Hey. Wir haben einen Junghund der Nachts draußen schlafen will und auch soll. Allerdings wohnen wir direkt am Wald, wo es nun mal nachts auch knackt und raschelt, wodurch sie immer anfängt zu Bellen und die Nachbarn beschweren sich schon. Hat jemand vielleicht eine Idee was dagegen hilft oder wie man am besten reagiert?  LG

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Kontrolle einer großen Hundegruppe

      https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=738954779585793&id=597211380426801   Dieses Video wird gerade in der Gruppe Mehrhundehaltung gefeiert. Auf meinen kritischen Kommentar darf ich mir Neid usw. unterstellen lassen.   Nicht das macht mich traurig.   Sondern die immer wiederkehrende Erkenntnis, dass positives Training noch längst nicht überwiegt.   Stress zeigen diese Hunde, dass man sie als Lehrbuch für Hundetrainer benutzen kann. Der zuc

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Husky außer Kontrolle

      Liebe Forummitglieder, ich habe mich hier angemeldet weil ich nicht mehr weiter weiß.   Der Onkel (72 Jahre) meiner Mutter hat einen siberian Husky namens Hugo. Er wird in einem "großen" Zwinger gehalten. Er hat keine Erziehung und wird kaum bewegt. Früher bin ich mit ihm spazieren gegangen, wandern und auch schlitten fahren, allerdings konnte ich ihn irgendwann nicht mehr bändigen und hätte mich nach mehreren Stürzen selbst in Gefahr gebracht. Hugo ist zu Menschen sehr feundlich.

      in Spitze & Hunde vom Urtyp

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.