Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Chris02

Erster Hund - Alternativen zur Wahl

Empfohlene Beiträge

Hallo,

wir wollen einen Hund (2 Erwachsene, 2 Kinder, Haus, nahe an Felder und Wald, große Wiese direkt neben dem Haus).

Wir haben uns also in die Weiten des Internets begeben und etliche Bücher zur Rate gezogen und haben uns nun folgende Rassen herausgesucht (Reihenfolge, 1 = "bester",passenster Hund)

Da währen die Rassen:

1. Kromfohrländer

2. Pudel

3. Coton de Tuléar

4. Elo

Die Hunde wurden nach folgenden Kriterien ausgesucht:

- geringe Größe (ca. bis 40 cm., evtl. auch größer)

- ruhig

- sollte nicht agressiv sein

- familienfreundlich

- Katzenfreundlich

- nicht extrem haaren

- uvm.

Also, der Kromfohrländer ist die absolut bevorzugte Rasse, aber nun ist da nunmal das Problem der Verfügbarkeit. Auf einen Hund ein halbes Jahr und länger zu warten ist doch schon etwas blöd.

Also daher die Frage: Welche Rassen kämen für uns denn noch in Betracht? Gibt es ähnliche Hunde die wir auf der Suche vielleicht übersehen haben?

Ich hoffe jemand kennt solche Hunde...

Vielen Dank für alle Antworten im vorraus!

Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

PUDEL ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:winken:

Pudel :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich wäre für einen elo

und jetzt bitte keine anspielugen auf dieses thema mit elo =perfekthund bla und blub :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich finde sie ur süß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hallo,

an eurer Stelle würde ich mich für einen Elo entscheiden.

Ich habe mich über diese Rasse informiert, da ich mir noch einen Zweihund anschaffen wollte.

Diese Hunde sind von ihrem Wesen sehr ruhig. Sie werden ja nicht nach Aussehen gezüchtet sondern nach ihren Charaktereigenschaften. Wobei nun wieder viele sagen werden es sind nur gewöhnliche Mischlinge, da die Rasse vom VDH nicht anerkannt ist.

Hier mal ein Link zur Zucht und Forschungsgemeinschaft:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also meine Oma hatte mal mehrere Pudel! Tolle Tiere.

Aber ich würde vll auch vorschlagen euch mal auf der Tierschutzseite umzuschauen.

Wir haben einen Hund aus Zweiter Hand bekommen.

Sowas werden wir nie wieder finden.

Sie ist komplett erzogen und eine ganz liebe. Das ersparrt eine Menge an Arbeit und Stress.

Schau auch mal dort. Die sind vielleicht nicht so toll erzogen wie unsere, aber da gibt es auch eine Menge wirklich Herziger Welpen:

http://inselhunde.de/

Viel Glück bei der Suche nach dem richtigen Hund! :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ja ein Elo ist was den Charakter und die Eigenschaften angeht sicherlich fast perfekt, jedoch ist nicht das letztendliche Aussehen von dem Hund völlig ungewiss?

Kennt vielleicht jemand noch andere Rassen als die von mir vorgeschlagenen?

Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Cocker Spaniel

Entlebucher Sennhund

Tibet Terrier

Zwerg- od. Mittelschnauzer

fallen mir jetzt gerade vorallem wegen der Größe noch spontan ein.

Wobei die Kriterien wie ruhig kannste bei allen Welpen mehr oder weniger vergessen und Familien und Katzenverträglichkeit liegt an der Sozialisierung beim Züchter und bei euch im neuen Zuhause.

Kein Welpe wird als Katzenverträglich geboren.

Auch das Thema Haaren ist nicht so einfach: fast alle Hunde haaren und es ist oft sogar so, dass die kurzhaarigen mehr haaren können bzw. die Haare sich hartnäckiger überall festsetzen.

lg

sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde mich nach einem Pudel umschauen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Erster gemeinsamer Urlaub :)

      Ihr Lieben, Padme und vor allem ich sind überreif für einen Urlaub. Dieses Jahr wird das ganze, dank vernünftigem Job, endlich in Angriff genommen. Eine gute Freundin, inclusive vierbeinigem Begleiter, wird mitgenommen.  Jetzt brauche ich Ideen Wir wollen mit dem Auto los. Mehr als sechs Stunden sollte die Fahrt nicht dauern (wohnen im pott). Am besten innerhalb deutschlands, oder auch niederlande, bis Österreich. Ich hätte gerne ein kleines Apartment, oder Almhüttchen, oder Bungalow... also nix Hotel. Strand kann ich mir vorstellen, genauso wie Alm und Berge. Schwarzwald wäre jetzt eher nichts für uns. Genauso wenig wie Stadt.  Ich will also raus und dahin wo nichts los ist. Einfach die Zeit mit den Hunden und schönen wandertouren genießen. Geplant ist ca. Eine Woche außerhalb der saisonalen urlaubszeiten (vermutlich septemper). Geldlich sollte es jetzt nicht übertrieben teuer sein... Aber ein bisschen was können wir uns leisten. Hat einer einen schönen Tip? Oder auch mehrere? Würde mich über einen Austausch freuen

      in Plauderecke

    • Meiner erster Hund

      Hallo,habe nun seit gestern einen 9 Wochen alten Jack Russel Rüden. Es ist mein Erster hund und ich weiß nicht was ich alles beaachten muss. So ich lege mal mit meiner Fragen los. 1. Meine Freundin und Ich sind beider Berufstätig und der Hund muss sich daran gewöhnen auch alleine zuhause zu sein. Wie stelle ich das am besten an?
      2. Ich habe ihn ja nun seit gestern, und unser Lucky ist extrem Anhänglich. Also sobald ich den Raum verlasse Jault er oder wenn ich mich hinsetze will er gleich auf den schoß.
      3. Gestern hatten wir ja unsere erste Nacht und ich habe kein Auge zugedrückt. Körpchen war für ihn überhaupt nicht das Richtige, er sprang obwohl er so klein ist immer aufs Bett und jaulte ( liegt das daran weil er sich allein gefühlt hat ) er schlief max. 2 Stunde. Wie gewöhne ich ihn daran das er ins Körbchen geht und da auch schläft. bzw uns schlafen lässt?
      4. Er pinkelt ab und zu aufm Teppich, das er nicht Stubenrein ist weiß ich ^^ aber wie bringe ich ihn das am Besten bei das er sich bemerkba macht, das ich weiß das er raus muss? So das waren erstmal meine Fragen, denken aber werden noch viele Kommen. Hoffe ihr könnt mir mit Rat und Tat zu Seite stehen und bedanke mich jetzt schon mal für jede Antwort.

      in Der erste Hund

    • Trockenfutter, Qual der Wahl...Durchprobieren (Wolfsblut, Purizon, World of Wilderness, Josera, Belcando, Wildborn...)

      Hallo, da unser Micky leider überhaupt nicht zufrieden ist mit unserem anfänglich gekauften Trockenfutter von Bosch, wollte ich ihm jetzt ein paar andere Marken zur Auswahl geben, da ich ihn eigentlich gerne seine Trockenfutterprotion "verdienen" lassen würde, es sollte also schon lecker bzw. begehert sein. Bisher nimmt er es nur, wenn er nach seiner Nassfutter-Portion noch hungrig ist im Laufe des Tages, aber als "Leckerlie" - keine Chance. Nun habe ich mich hier und anderweitig ein bisschen belesen und zusätzlich ein paar Online-Shops "abgeklappert. Preistechnisch würde ich schon so unter max. 8Euro pro Kilogramm bleiben wollen.   Diese Marken sind bisher in der Auswahl, da es dort 500g - 1000g Päckchen gibt, welche natürlich zum probieren ideal sind.   World of Wilderness (da hatten wir eine Probepackung hier. Er hat es etwas lieber gefressen als das Bosch, allerdings auch nur bei "Hunger") - da wollte ich es mal mit einer anderen Sorte z.B. mit Fisch oder WIld probieren (Wir hatten Ente da) Happy Dog Supreme Canada Lachs, Kaninchen & Lamm Rinti Max-i-mum Pansen Wildborn (z.B. Blackwoods) Wolfsblut (Welche Sorten?) Purizon Single Meat oder Purizon Adult Wild & Kaninchen Concept for Life Medium Sensitive Josera Daily Belcande (evtl. die Mastercraft Serie) Lupo Natural   Bei Futterfreund gab es mal Platinum Proben, die sind aber leider gerade nicht auf Lager, also fällt das raus. Tja...da ist die Auswahl noch ganz schön groß. Momentan sind meine Favouriten Wolfsblut und Purizon, aber vielleicht hat ja jemand auch Erfahrungs- bzw. Vergleichwerte dazu oder einen eher mäkeligen Trockenfutter-Fresser Zuhause, der eine andere Marke/Sorte dann doch mochte.

      in Hundefutter

    • Erster Hund

      Hallo mich würde das auch mal interessieren    Ich suche für meine Jungs einen Hund und drei kommen in frage. Also wir suchen einen Hund der nicht viel Bellt und pflegeleicht ist.   Shiba Inu Labrador  Deutscher Pinscher   Welcher wäre geeignet für uns ? Meine Jungs sind 6 und 11  Wir haben keinen Garten, nur einen Hof und einen großen Langen Balkon 2m x 10m   Vielen Dank für die Antworten   

      in Der erste Hund

    • Ohne Nachzudenken - Euer erster Gedanke

      Was empfindet Ihr, wenn Ihr Euch das ( in Wissenschaftskreisen ) bekannte Doppelspalt Experiment anschaut? Ohne länger nachzudenken, ohne ausgiebig zu googlen ... einfach, wenn Ihr das auf Euch wirken lasst. Was denkt Ihr darüber?    

      in Plauderecke


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.