Jump to content
Hundeforum Der Hund
jenny12345

Wie BARFt ihr?

Empfohlene Beiträge

Ich barfe seid einem Jahr aus Überzeugung. Trotz, dass ich mein Futter über einen Barfer-Shop beziehe und der Inhaber immer Hilfestellung bei der Zusammensetzung gibt, würde ich gerne mal wissen was ihr so füttert, da ich zur Zeit irgendwie etwas festgefahren bin.

Tommys Speiseplan sieht in etwa so aus.

Rindfleischmix(alles von Fell bis Blut enthalten),

Obst/Gemüse(je nach Saison),

Öle(Leinöl,Olivenöl, Rapsöl, Schwarzkümmelöl, Walnußöl, etc.) ,

Micromineralpulfer oder Eierschalen(füttere keine Knochen mehr. Gab vor einem halben Jahr einen Zwischenfall, der fast tödlich endete),

Blättermagen, Pansen(beide natürlich ungewaschen),

Nüße,

Honig,

Spirulina Algen,

Eigelb,

Milchprodukte(Quark, Joghurt, Hüttenkäse, Buttermilch etc.),

ab und zu Heilerde,

selten Kräuter

und als Belohnung(klein geschitten) oder für die Zahnpflege getrocknete Kauartikel,

Ich glaube das war es im großen und ganzen.

Was füttert ihr noch so, was wichtig füt eine ausgewogene Ernährung ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist doch alles drin enthalten finde ich...

Also ich füttere ab und an Kartoffeln, Nudeln, Hirse oder Reis.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey sieht doch alles gut aus...ich mache es auch so ähnlich,allerdings als Teilbarf und ab und zu noch Hüttenkäse oder Quark.Mit Knochen hatten wir bisher auch keien guten Erfahrungen gemacht ,da die anscheinend zu fett sind und der Hund das pure Fett erbricht bzw muß man bei ihm extrem aufpassen das er sich nicht den ganzen Knochen in den Hals schiebt...Bullys eben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Richtig, ganzer Knochen in den Hals schieben, dass hatten wir. Allerdings kam der weder hinten noch vorne wieder heraus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da bin ich aber froh, habe immer das Gefühl, die Hälfte zu vergessen. Getreide lasse ich absichtlich weg(Alergiker).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huch Rechtschreibfehler. Heißt natürlich Allergiker.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das macht glaube ich echt jeder Bully :-) Schweineohren kaut er weich und versucht sie auch an einem Stück zu schlucken,ich habe schon aufgegeben,außer Kauknochen funktionieren ganz gut...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber Hirste, Kartoffeln und Reis gehen doch trotzdem! (oder?)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

du hast gar kein Geflügelfleisch aufgelistet, mit Absicht?? evtl. Allergie oder so?

Mein Großer hat diese Woche ein ganzes Huhn bekommen, glaubt mir, der war glücklich!!!

Was ist mit Wild zur Abwechslung??

grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Stimmt eigentlich, allerdings muß man die ja Kochen und wenn ich ans Kochen denke , habe ich immer Tommys Ernährungsbetrater im Hinterkopf, der dann sagen würde:"Dann ist es ja kein barfen mehr, weil es dann nicht mehr roh ist." :motz: .

Manchmal verirrt sich aber heimlich auch bei mir eine Kartoffel oder etwas Reis in den Napf(kommt aber relativ selten vor vielleicht alle zwei Monate).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.