Jump to content
Hundeforum Der Hund
Danii01

Clickern, warten bis Trainerin da ist?

Empfohlene Beiträge

Hallo, :winken:

ich stöbere jeden Tag durch euer Forum und bekomme unheimlich viel Anregung. Schon länger schiele ich in Richtung clickern. Gestern habe ich eure verschiedenen Links zum thema gelesen, eine Kurzanleitung ausgedruckt und im Freßnapf angerufen. Ich fahre jezt und hole mir ein Clicker!!

Frage: Kann/Darf/Sollte ich schon mal mit ganz ganz leichten Übungen anfangen, oder sollte ich bis Dienstag warten denn da kommt eine Trainerin die auch viel mit dem Clicker arbeitet :)

Ich gebe ja zu, ich bin wahrscheinlicher heißer auf das clickern wie der Hund (der weiß ja nicht was auf Ihn zu kommt):think:

Achso, der Hund denn es betrifft ist Amy, ein Labrador-Hütehund-Mix, 1 Jahr alt. Wir haben sie seit ca 4 Wochen. Vorrangig soll das tägliche geübt bzw. gefestigt werden wie an der Leine laufen(-nicht ziehen) Sitz, Platz und Kommen auf Ruf AUCH unter Ablenkung :wall:

Freu mich auf Eure Antworten Amy und Daniela

post-9835-1406413805,49_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

na du kannst sie ja schon mal auf den clicker konditionieren. click-lecker.... usw. ;)

viel spaß beim clickern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du kannst Amy schon mal auf den Clicker konditionieren.

Du klickst und gibst ihr sofort ein Leckerchen. - kurze Pause

Click+Leckerli - Pause - Click+Leckerli usw. Das machst du einige Male hintereinander.

Später am Tag machst du die ganze Übung dann wieder.

Nach 3 - 4 solchen Übungsblocks kannst du dir nach dem Click schon Zeit lassen und

das Leckerli aus deiner Tasche rauskramen.

Das Ganze kannst du öfters wiederholen, so bringst du die Zeit bis Dienstag rum,

und deine Amy weiß dann schon: Click ist super - da gibts dann was Gutes.

TIPP:

Ich hab mir für den Clicker ein Gummiband genäht, das bequem ums Handgelenk passt

und ein Band dran gemacht, so dass der Clicker immer greifbar baumelt.

Dann hast immer beide Hände frei und kannst trotzdem zeitgerecht clickern.

Viel Spass mit dem Clicker

meine Hunde und ich finden es super

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schließe mich dem an, schon mal Konditionieren kann nicht schaden. Für alles weitere würde ich auf die Trainerin warten.

Aber nur für Sitz, Platz und so weiter würde ich den Clicker nicht nehmen. Er bietet noch so viel mehr Möglichkeiten. Wenn meiner z.B. einen neuen Trick lernen soll, führe ich ihn nicht mit Leckerchen in die Positionen, sondern lasse ihn das selber herausfinden(klicke dann natürlich jeden Ansatz, der in die gewünschte Richtung geht).

Wünsche euch super viel Spaß mit dem Clickertraining :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo und vielen Dank für eure Antworten :klatsch:

Habe gerade den neuen Clicker ausgepackt! Und ein Buch habe ich auch, " Clickertraining" von Birgit Laser. Das gebe ich jetzt Amy zum lesen :D:D:D damit sie weiß was sie machen soll.

Werde heute nur Clicker + Belohnung, Clicker + Belohnung.... machen. ansonsten warte ich auf die Trainerin. :kaffee:

@ jenni: Ich habe die Bsp. ja auch nur für den Anfang unserer glücklichen Beziehung (?) zu dem Clicker gemeint. Natürlich hoffe ich, dass wir das noch sehr viel mehr ausbauen können.

so, dann wollen wir mal.....

Lg Amy und Daniela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das erst mal geclickert,

alles bereitgestellt und los gings. :)

Angst hatte Amy keine, eifrig gefressen hat sie auch, aber dann hatte ich das Gefühl, dass sie denk: "Das kann doch nicht mit rechten Dingen zugehen, ich kriege ein Leckerli (fleichwurst) nach dem anderen, Ok, da ist so ein blödes Geräusch, aber ich muß nichts tuen?? :??? Das kann nicht sein, da kommt das Dicke Ende bestimmt noch!" ....und ist weg gegangen!

Habe dann die Leckerlis hingeworfen und bald aufgehört.

Mal schauen was sie heute abend macht.

Bis später

Amy und Daniela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

na, dann belasse es einfach bei 3-5 Clicks. Das verknüpft sie genauso ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nur nicht aufgeben. Meine Trainerin erzählte mal von einem Fall, der selbst nach sehr vielen Wiederholungen (ich glaube es waren 200 Clicks), immer noch keine verknüpfung hergestellt hat. Bei manchen dauert es eben bis der Groschen fällt. Ich kenne auch einen Hund dem am Anfang die Sache mit den Gratis-Leckerchen suspekt war. Hat auch bei ihm irgendwann geklappt, meist geht das dann auf einmal ganz schnell :)

Als nur Gedult und viel Erfolg für die nächste Clickereinheit :):):)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo, habe eben wieder mit Amy geübt.

Die ersten zweimal clickern war ok, dann ging sie wieder zwei schritte zurück, setzte sich hin und wartete ab. Habe dann noch 2x geclickt, Leckerlie hingeworfen und aufgehört.

na ja, wir haben ja noch Jahre Zeit, irgendwann wird die Verknüpfung stehen. :)

So, ab zur Abend-Pipi-Runde und danke nochmals für eure Unterstützung.

Lg Amy und Daniela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe bei Lanya bereits gefestigte Kommandos geklickt.

Sitz, Click -Lecker,Platz-Click-Lecker

Sie hatte nach 4 Wiederholungen raus was der Click bedeutet.

Mittlerweile üben wir in einer Gruppe ein Mal die Woche Tricks und sie testet aus mit was sie den Click verursacht hat. Man sieht dann richtig ihr Hirn ratern.

Wenn sie es aber nicht rausbekommt versucht sie es damit das sie den Clicker lange ansieht könnte ja sein das er ein Geschäuch macht :klatsch:

Wenn der Hund das Clickern erst mal begriffen hat macht es riesig viel Spass.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.