Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Anoulie

Dürfen eure Hunde bei euch im Bett schlafen?

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Hundeliebhaber,

ich bin ja neu im Forum und habe noch nicht mal einen Hund, dafür aber eine Katze, die natürlich bei mir im Bett schlafen darf. Wenn ich ausziehe, lege ich mir einen Cocker Spaniel zu (evtl. sogar schon während des Studiums, siehe auch Studieren mit Hund? ). Also wollte ich mal fragen, ob eure Hunde mit ins Bett dürfen? Es kommt sicherlich auch auf die Größe an, aber mal so allgemein... ?

Kathi.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

mein Hund darf nicht bei mir ins Bett. Zum einen ist mein Mann dagegen, zum anderen hab ich Angst das ich plötzlich auf meinem Hund liege und ihn erdrücke.

Er hat sein eigenes Bett neben meinem Bett und kann sich so lang ausstrecken wie er möchte. Außerdem stört er keinen wenn er nachts in seinem Bett wandert. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also mein Spike liegt nachts im Körbchen neben mir und darf nicht ins Bett.Dafür darf er auf die Couch und das nutzt er auch in vollen Zügen,vorallem zum Schmusen mit Frauchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ivy darf mit ins Bett :) geht aber meist sowieso von alleine runter nach ein paar Minuten!

Außerdem geht sie sofort runter wenn ich es ihr sage! Wenn sie das mal nicht mehr machen würde, gäbe es sofortiges Bett und Sofaverbot! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

meiner darf und wird nie im Bett schlafen. Hab Bruno erklärt, dass es der Schafplatz vom Rudelführer ist. :D Er darf davor schlafen.

LG

Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein, Less darf nicht ins Bett,aber er ist so tolerant und lässt mich in seinem Körbchen schlafen. Glücklicherweise hat sein Körbchen die Maße 140 cm x 200 cm und sieht aus wie ein Bett! :D

Ach ja, Kopfkissen und Bettdecke darf ich auch benutzen. :klatsch:

LG Eva

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Größe solls nicht liegen. Nero war mal mit im Bett, aber er haart so in letzter Zeit und mein Mann kann nicht richtig schlafen (bekommt Rückenschmerzen) also muß er nun draußen schlafen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hatten wir das nicht kürzlich erst?

Egal meine dürfen und von meinen Drei Hunden 2 große Windis und 1 DSh schlafen die Windigen dauerhaft mit im Bett. Der Schäferin ist das viel zu warm, sonst würde sie wohl auch ...

Gruß Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:D Alles nur Anonyme-im-Bett-Schläfer?

Ich oute uns: Otto kommt abends immer kurz ne Runde kuscheln und verschwindet dann in seinem Korb, weils einfach zu eng ist.

Er ist da ganz vernünftig und verkrümelt sich von alleine.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

38 kg Hund im Bett die einen dann auch noch anschnaufen, schon allein die Vorstellung ist zum davon laufen. Der Wuff kann im Schlafraum liegen wo er will nur nicht in meinem Bett.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Pinkelt ins Bett

      Na einen wunderschönen guten Morgen,   Vor ner Std wurde ich wach und habe bemerkt, daß mein 7jähriger Chihuahua/Zwergspitz ins Bett gepinkelt hat (erstmalig nehm ich an, würde man ja sonst riechen).   Gleich vorweg, ich hab nicht geschimpft, sondern sehr erstaunt gefragt, was das ist. Er ging dann sichtlich beschämt von selbst ins Körbchen.   Ich werd versuchen morgen zum Tierarzt zu fahren - muß zwar arbeiten und habe kein Auto, aber irgendwie hoffe ich, daß ich das unterbring.   Es war heute alles wie immer - 3x Gassi gehen zu den üblichen Zeiten (solange es so kalt ist 2x 15Min, 1x 30Min.), selbe Trinkmenge. Das einzige was anders war: bei der heutigen Mittagsrunde hat er die ersten 15 Minuten ungewöhnlich viel "rückwärts genießt" (so nennt es meine Tierärztin, angeblich nichts ungewöhnliches bei dieser Rasse). Auch jetzt merke ich, daß er schnarcht - macht er eher selten. Irgendwas hats also wohl auch mit den Atemwegen.   Schon mal ähnliche Erfahrungen gemacht? Ich hab ihn erst seit 7 Monaten, ist auch mein erster Hund. Bin jetzt natürlich super besorgt..    Hier ists übrigens sehr kalt - wir sind seit einem Monat in den Bergen (im Sommer hats ihm sehr gefallen). Schnee ohne Ende, um die minus 5 bis minus 10 Grad. Blasenentzündung wär also nicht sehr überraschend. Die bestellte Winterkleidung ist immer noch nicht angekommen :(.   Wer kennt sich aus oder kennt das Geschilderte selbst? Auf was soll ich achten? Wie kann ich ihn schon mal vorab behandeln? Hab gelesen Cranberrys und Brennesseltee wären gut.   Danke f d Info!

      in Hundekrankheiten

    • Hi ihr lieben, sieht das für euch nach einem floh aus ? Habe ihn eben bei meiner Tochter im Bett gefunden ?:(

      Der Hund darf aber nicht nach oben in die Schlafzimmer. Sonst hatte ich nichts weiteres entdeckt. Vielleicht kennt sich ja einer aus.   danke schonmal 

      in Gesundheit

    • Welpe hat probleme mit seinem Bett

      Hallo Ihr Lieben,  Mein 11 Wochen alter Beagle Welpe Apollo zog am Sonntag bei mir ein ❤️ bisher läuft eig sehr gut abbber er mag sein bett irgendwie nicht.. Er fängt immer an es auseinander zu rupfen und zu besteigen.. Gestern hat er sich das Bett meines Ersthundes ergattert ^^ War sehr erstaunt das mein Großer das mitgemacht hat^^ In dem Bett liegt er ruhig und macht das nicht.. Gefällt ihm einfach sein Bett nicht oder hätte ich Das schnuffeltuch (mit Geruch seiner Mutter & Geschwister) nicht in das Bett legen sollen  ? Also ist da noch was zu retten oder einfach ein neues kaufen ? ^^

      in Hundewelpen

    • Hund pinkelt auf mein Bett

      Hallo!  Seit 3 Monaten jetzt habe ich einen Rüden (2 Jahre alt). Ich bin seine dritte Besitzerin, die vor mir hatten ihn nur für einen Monat (war denen zu viel Arbeit) und die ersten Besitzer sollen ihn wohl schlecht behandelt haben. Zu beginn hat er immer in die Wohnung gepinkelt, wenn er alleine war, aber immer nur auf den Boden. Seit neuestem aber pinkelt er immer auf mein Bett und ich verstehe nicht, warum er das macht. Er geht regelmäßig spazieren und kann eigentlich auch lange aushalten, aber in letzter Zeit pinkelt er immer nur auf mein Bett, wenn er mal alleine ist.  Er ist nicht gerne alleine, aber er ist viel ruhiger geworden als zu beginn, trotz dem macht er auf mein Bett, selbst wenn er nicht alleine ist.   Ich verstehe nicht wieso er das macht und wie ich ihn davon abbringen kann. Hat es vielleicht gesundheitliche Ursprünge?    

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Alleine schlafen

      hallo leute ich habe seit drei tagen einen 9 wochen alten rüden bin jetzt sieben tage mit ihm zuhause dann muss er die erste nacht alleine schlafen weil ich in die nachtschicht muss von 22-6.00 uhr  könnt ihr mir tipps geben wie ich ihn darauf vorbereiten kann??? 

      in Hundewelpen


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.