Jump to content
Hundeforum Der Hund
Bunny1412

Brauche Entscheidungshilfe! Was soll ich meinem Welpen füttern?

Empfohlene Beiträge

hallo....ich schau mich jetzt schon bestimmt seit ner woche im internet nach gutem hundefutter um. ich möchte wenig bzw. keine tierischen nebnprodukte oder getreide im futter haben. ich habe jetz ein paar trockenfutter "ausgesucht" zwischen denen ich mich entscheiden möchte / muss. es geht um einen 12 wochen alten welpen , dem ich auch welpenfutter gebn möchte. er ist eine kleine rasse (mops-beagle). diese futter halte ich von der zusammensetzung her für nicht schlecht...leider kenn ich mich mit dem gehalt von proteinen, rohasche usw. nicht richtig aus und wollte fragn ob ihr mir da eine entscheidungshilfe geben würde...

außerdem wollte ich wissn ob ein welpe wirklich welpenfutter rbaucht oder ob das wieder nur vermarktung ist.

hier nun die Marken die ich ausgewählt habe

Pro Plan für welpen

almo nature Holistic für welpen

orijen (is mir evtl. weng zu teuer :) )

markus mühle (leider auch nicht als welpenfutter verfügbar)

grau trockenfutter (leider kein welpenfutter verfügbar)

sagt mir bitte eure meinung , auch wenn euch meine auswahl vll. nicht gefällt. bin gerne für ratschläge offen

lg :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich halte nicht so viel von Fertigfutter. Wie wäre es denn mit Barfen (Rohfütterung)?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde Acana ein suuper Futter!!

Kein Getreide... und mein RR verträgt es super und frisst es auch gerne!

Einfach mal anschauen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

acana hab ich mir gerade angeschaut. finde ich von der zusammensetzung toll.konnte nur leider kein welpenfutter entdecken. muss man dem welpen welpenfutter geben ?

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ahh doch hab gefunde...hat aber einen extrem hohen rohprotein anteil...wie berechne ich mir den auf die tägliche ration? hilfe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich könnte Dir BestesFutter ( http://www.bestesfutter.de/welpen/index.html ) empfehlen. Aber auch von MeraDog.

Ich habe auch eine kleine Hunderasse ( Parson Russell Terrier ). Allerdings hab ich zwischendurch auch noch frisch gefüttert.

Bezüglich der Futtermenge solltest Du Deinen Hund erst einmal wiegen. Von BestesFutter würde er ca. 80 g pro Tag bekommen, verteilt auf 3 - 4 Mahlzeiten ( Ich gehe mal davon aus das Dein Hund momentan unter 2 kg wiegt ).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit 12 Wochen hat ein Cocker Spaniel zwischen 5 - 6 kg und mops-beagle ist davon nicht weit entfrnt. 80 gr. ist da definitiv zu wenig.

Meine Welpen sind jetzt 12 Wochen bekommen 160 gr. Trockenfutter und immer noch was frisches dazu.

Ich füttere im Moment meine erwachsenen Hunde auch mit Acana.

Der Proteingehalt ist deshalb so hoch, weil das Futter sehr viel Fleisch enthält.

Liebe Grüße

Rosalie

http://www.futterfreund.de/futterfreund-acana-puppy-junior-p-3998-1.html?sessID=otp3i063fv6svkmdenhru3758irdhu1a

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Shila hat als Welpen Futter Mera-Dog bekommen und super vertragen und ich Fütter immer noch Mera-Dog bin da voll und ganz mit zufrieden!!

Probier es einfach mal aus hatte aber auch schon futter von Dinner for Dogs 70% Fleischanteil und alles naturbelassen ist nicht schlecht das futter nur sehr teuer :Oo

LG.Nicole

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dinner for Dogs hat keine 70% Fleischanteil, sondern 70% des enthaltene Proteins sind tierischen Ursprungs!

Über den Fleischenteil sagt das leider nichts aus.

Hauptzutat beim Wellness z.B. sind Reis, Mais und Weizen....

Das steht jedenfalls so bei DFD auf der Homepage.

LG Eva

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey,

also ich schwanke mittlerweile zwischen Acana puppy und Pro Plan Puppy. An das Pro Plan würde ich einfacher heran kommen, ich weiß nämlich kein geschäft in unserer Nähe, dass Acana anbietet. ABer es gibt ja das Internet...Ja zwischen den Beiden stehe ich momentan. lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Mein Hund abgeben ? Ich brauche Hilfe

      Hallo :)  Ich habe ein Junges Spitzmädchen und bin kurz davor sie anzugeben.  Seit Monaten pinkelt und kotet sie mir in die Wohnung und ich weiß einfach nicht mehr weiter.  Anfangs war es nur auf dem Boden aber mittlerweile verrichten sie ihr Geschäft auf meinen Polstermöbeln und auch auf meinem Bett. Ich dachte zuerst dass sie wohl doch noch nicht ganz stubenrein ist und dass ich sie wohl öfter in denn Garten lassen sollte aber daran liegt es nicht. Auch habe ich Ärztliche H

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Begleitung für schüchternen Welpen rund um Marburg gesucht

      Hallo zusammen.    Ich habe bisher nur als stille Teilnehmerin mitgelesen, mich jetzt aber angemeldet, da ich auf der Suche nach netten Leuten (und vor allem Hunden! 😁) rund um Marburg bin.    Kurz zu mir; ich habe einen kleinen Welpen, der nun etwas über 9 Wochen alt und noch ziemlich schüchtern ist. Bisher haben wir leider keine schönen Erfahrungen mit anderen Hunden auf Spaziergängen gesammelt, in der Welpengruppe sieht das zum Glück anders aus. Ich verstehe leider nicht,

      in Spaziergänge & Treffen

    • Welpen wegen Gesundheitsbefund dem Züchter zurückgeben

      Daran bin ich hängengeblieben, aber in dem anderen Thread hat die Sache nichts zu suchen... Und das ist etwas, was ich wohl nicht machen würde, weil- was passiert dann mit dem Welpen? Was ich sehr sinnvoll fände, wäre ein geringerer Kaufpreis und Kostenbeteiligung des Züchters zur Behandlung. Ein gewisser Prozentsatz kranker Welpen ist immer dabei, auch wenn auf Gesundheitskriterien gezüchtet wird. Gerade wenn man versucht, auf Ahnenvielfalt zu züchten- bei der sich Heterozygoti

      in Hundezucht - Prägung - Sozialisierung

    • Rüden an Welpen gewöhnen

      Hallo,  ich stelle mir folgende Frage: Ist es möglich, einen sehr dominanten Rüden an einen Welpen (ebenfalls ein Rüde) zu gewöhnen?  Ich wohne nicht mehr Zuhause aber meine Familie hat einen recht dominanten Jack-Russel Zuhause und ich möchte natürlich, dass sich mein zukünftiger Hund mit dem Hund meiner Eltern versteht.  An der Leine zeigt ihr Hund eine gewisse Aggressivität, die aber damit zusammenhängt, dass er bei einem Spaziergang gebissen wurde. Im Garten meiner Eltern bellt er di

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Tierheim Manresa: LLUNA, 8 Jahre, Griffon Fauve de Bretagne - wurde mit ihren Welpen gefunden

      LUNA : Griffon Fauve de Bretagne, Geb.: September 2010 , Gewicht: 18 kg , Höhe: 54 cm   Vor einiger Zeit erschien LLUNA an einem Haus mitten im Wald. Aber sie war nicht allein, sie brachte ihre 5 Welpen mit. Aufgrund ihres schlechten Zustandes und der geografischen Lage des Ortes, gehen wir davon aus, dass es sich bei LLUNA um das “Abfallprodukt” eines Jägers handelt, der sie dort im Wald wohl ausgesetzt hat. Aber die hübsche LLUNA hat es geschafft, sich und ihre Welpen zu diesem Haus

      in Erfolgreiche Vermittlungen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.