Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
happyy_mainz

Ins Freibad (Chlorwasser) mit leichtem Sonnenbrand?

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Na ihr Lieben :)

Ich hab da mal ne Frage. Ich war letzten Donnerstag im Schwimmbad.. dort war ich auch im Solarium, bin allerdings leicht eingedöst (Solarium war auf 10 Minuten beschränkt) und habe demnach vergessen mich umzudrehen :redface

So sah ich danach auch aus. Hatte allerdings nicht viel Zeit mich einzucremen, weil ich auf einen 70. Geburtstag musste.

Abends war ich knallrot, schlimmer als ein Krebs, ich sah wirklich schrecklich aus. Ich konnte mich nicht mehr hinsetzen, nur noch auf dem Bauch liegen und auch nicht richtig laufen.

Durch irgendein Schaumspray, das ich ein paar Mal draufgemacht habe, wurde es viel besser, es ist jetzt eigentlich gar nicht mehr rot. Allerdings spannt es noch ein bisschen, hauptsächlich in den Kniekehlen.

Nun meine Frage: kann ich mit dem leichten Sonnenbrand ins Chlorwasser? Weil man ja eigentlich mit Sonnenbrand nicht ins Chlorwasser soll... das soll ja höllisch brennen.

Danke schonmal :)

Edit: Hatte vor, morgen ins Freibad zu gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Würde ich nicht machen.

Es ist egal ob Chlor drin ist oder nicht. Wasser wirkt wie ein Brennglas und verstärkt die Sonnenstrahlen.

Ich würde, solange nicht alles 100% abgeheilt ist, überhaupt nicht in die Sonne gehen.

Wenn du deiner Haut was gutes tun willst, mach Aloe Vera drauf. Heilt super und spendet viiiiiieeeel Feuchtigkeit. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ins Chlorwasser kannst Du schon, das brennt nicht. Allerdings solltest Du nicht

in die Sonne gehen, bzw, beim schwimmen ein T-shirt drüber ziehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Susa, wenn sie ins Wasser geht ist sie in der Sonne. ;)

Und egal ob Chlor drin ist oder nicht, das Wasser wirkt wie ein Brennglas. Die UV-Strahlen werden um ein vielfaches verstärkt.

Glaubs mir ich bin vom Fach. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Okay, danke schonmal für die Antworten :)

Bin ja nur auf der Rückseite "verbrannt", kann ich mich dann auch nicht auf der Vorderseite bräunen?

Dann werde ich mich wohl morgen besser im Schatten aufhalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
ich mit dem leichten Sonnenbrand ins Chlorwasser? Weil man ja eigentlich mit Sonnenbrand nicht ins Chlorwasser soll... das soll ja höllisch brennen.

Chlor brennt nicht auf Sonnenbrand. ;) Passt einfach auf, dass Du nicht soviel in der Sonne bist oder zieh ein T-Shrit drüber. So wie Susa schon schrieb. :)

Susa, wenn sie ins Wasser geht ist sie in der Sonne. ;)

Und egal ob Chlor drin ist oder nicht, das Wasser wirkt wie ein Brennglas. Die UV-Strahlen werden um ein vielfaches verstärkt.

Glaubs mir ich bin vom Fach. ;)
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=38098&goto=704114

Nicht zwangsläufig!

Im Übrigen muss man nicht "vom Fach" sein um zu wissen, dass man einen Lupeneffekt durch das Wasser erzeugt. :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Susa, wenn sie ins Wasser geht ist sie in der Sonne. ;)

Und egal ob Chlor drin ist oder nicht, das Wasser wirkt wie ein Brennglas. Die UV-Strahlen werden um ein vielfaches verstärkt.

Glaubs mir ich bin vom Fach. ;)
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=38098&goto=704114

Das ist klar und bei Salzwasser noch viel mehr, deshalb ja auch der Tipp ein T-Shirt über

den Badeanzug ziehen ;)

Wenn die "Vorderseite" nicht verbrannt ist, kannst Du Dich natürlich bräunen, aber vergiss

das eincremen nicht und im Schatten wirst Du auch braun und das ist gesünder ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Tatjana: Das brennt nicht? Dann wollte meine Tante mich wohl davon abhalten ins Schwimmbad zu gehen und erzählt mir irgendwelche bösen Geschichten ;)

Gut dann weiß ich ja Bescheid :) Danke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Im Übrigen muss man nicht "vom Fach" sein um zu wissen, dass man einen Lupeneffekt durch das Wasser erzeugt. :Oo

Entschuldige, wenn ich helfen wollte. :???

Nur als Frau vom Fach hab ich tagtäglich mit Hautproblemen die von übermäßiger Sonneneinstrahlung verursacht wurden zu tun. Mich ärgerts halt immer wieder wie leichtfertig die Leute mit ihrer Haut umgehen.

Im Übrigen halten T-Shirts die UV-Strahlen nicht ab.

Wenn hier aber fachliche Hilfe unerwünscht ist, halt ich in Zukunft meine Klappe. :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde auch nicht unbedignt in die Sonne gehen, auch nicht mit T-shirt ins Wasser, die Sonne wird wahrscheinlich trotzdem durchkommen!

Habe sehr helle Haut und nach ettlichen Sonnenbränden hab ich es endlich gelernt! Zu viel Sonne is nix für mich :zunge:

und wenn man schon einen Sonnenbrand hat ist es sicherlich nicht gesund!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.