Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Yugili

Yuri ist stubenrein..aber ein neues Problem ist aufgetreten

Empfohlene Beiträge

Huhu an alle....Ich hatte euch mal ein einem Beitrag um hilfe gebten weil Yuri einfach nicht stubenein werden wollte...wer nochmal nachlesen mag " Mein Hund wird einfach nicht Stubenrein"!!!!

Also ich muss sagen...das ging jetzt echt schnell....wir haben ihn einfach dabei ignoriert wenn er wo hin gemacht hat und dann nochmal von ganz vorn angefangen und sind alles zwei stunden mit Yuri raus....Sind ganz stolz....ins Treppenhaus macht er auch nicht mehr :klatsch:

Jetzt aber folgendes Problem....Yuri hat sich vor ca. 3 wochen bei uns in der Stube verletzt..er ist ausgerutscht ( Parkett ) auf die Seite gefallen und hat sich dabei das hunterbein gezerrt...er hat total geschrien...konnte nicht mehr auftreten und bei wirklich jeder Bewegung geschrien...wie es immer so ist...ist es auf einem Samstag passiert und mussten einen Arzt rufen und er hat ihn Spritzen gegeben gegen die schmerzen..dann ging es ihn auch wieder ein wenig besser...montag waren wir denn nochmal bei unserer TÄ und es ist soweit alles gut...haben noch Tabletten bekommen und er sollte sich einfach nur ausruhen...

Soooo...folgendes Prolblem...mein Mann war dabei als es passiert ist und jetzt hat er totale angst vor meinem Mann...es ist Situationsbedingt... Zb...meine Tochter macht gerade Blödsinn und mein Mann ruft" NEIN" dann fängt Yuri an zu schrein oder los zu pischen...morgen und abends ist es ganz schlimm...wenn mein Mann denn aus der Stube in die Küche möchte...zieht er die Ohren nach hinten und schreit wieder...ich denke das hat auch was mit seiner Vorgeschichte zu tun das er von seinem Herrchen geschlagen wurden ist und durch den Unfall was er jetzt auch noch mit meinem Mann verbindet weil er dabei war....es ist sehr unangenehm weil wohl viele denken das er hier von meinen Mann geschlagen wird oder ähnliches....

Wie können wir Yuri zeigen das er vor meinem Mann keine Angst haben muss???

Liebe Grüße Nadja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zeit, Geduld und viel Ignoranz und Lob im richtigen Moment:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja gut..dann ist es also richtig wenn wir auf dieses Schreien nicht eingehen und mein Mann wenn er wieder ruhig ist zu Ihm geht und Lobt und dabei streichelt...??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, finde ich schon.

Angstsituationen ignorieren und ruhige stressfreie Situationen belobigen.

Dann vielleicht deinen Mann füttern lassen (am besten aus der Hand) und

toben und gassigehen etc. (all die schönen Dinge machen lassen). Vielleicht

auch einfach mal mit dem Hund auf dem Boden sitzen und lesen oder so (nicht

um den Hund kümmern und nichts signalisieren) - dann kommen die meist

von ganz alleine.

Vielleicht noch Bachblüten geben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist gut :) er hat ihn gerade ein schönes Schweineöhrchen geben ...das Belobigen übernimmt er im Moment und das " Pfui" ich :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.