Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
nadel1996

Was haltet ihr von Pet-fit-Dog?

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr lieben ,

Was haltet ihr von Pet-fit-Dog ?

Habe es vorlanger Zeit empfohlen bekommen aber naja ich bin mit mein Futter zufrieden würde eure Meinung dennoch gern wissen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Laß es, wenn du mit deinem Futter zufrieden bist.

Ich brauch für unterwegs oder wenn ich mal vergesse Fleisch au der Truhe zu nehmen ab und an mal eine Dose und hatte mir da mal ein Probesortiment bestellt.

Hier ist ein Vertreter in der Nähe, so daß ich das Info-Material dann mit dem Futter zusammen bekam.

Mir wurde mündlich getreidefreies Futter ohner Nebenprodukte zugesagt - die Zutatenliste sagt was Anderes.

Was unter "Bäckereierzeugnissen" zu verstehen ist wußte keiner. Kuchenreste will ich nun wirklich nicht füttern und Nudeln sind mit "schlimmerem" Getreide, als wenn "normaler" Weizen genommen würde. (Nudeln sind aus Hartweizen - höherer Glutengehalt - wird oft noch schlechter vertragen)

Und dann dies Alginat (auf der Dose fälschlich als Algenat bezeichnt)

Das ist E 400 und bindet ... es bindet aber in der Struktur beim Gelieren Calcium.

Warum setzt man so etwas dem Futter zu?

Eine Antwort habe ich weder vom Vertreter, noch vom Hersteller bekommen - allerdings hat mich auch keiner mehr belästigt. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich möchte dieses Thema nochmal hochholen, da man mich fragte, ob ich Pet Fit in meinen Shop mit aufnehmen möchte.

Das würde ich sowieso nur bei einem wirklich erstklassigen Futter tun ;)

http://sonjas-gesundetiernahrung.petfit-partner.eu/

Habe mir gerade alle Zusammensetzungen angesehen und muss sagen mich überzeugt es nicht :Oo mal ganz davon abgesehen, dass ich niemals wieder in einen Strukturvertrieb geraten will.

Von Nassfutter bin ich ja eh nicht so richtig überzeugt. Im Zusammenhang dazu wurde mir zu Infozwecken diese Seite empfohlen:

http://www.alle-futterwahrheiten.de/default.html

Überzeugt mich auch nicht so richtig :Oo .... denn demnach wäre wir ja alle die Trockenfutter füttern würdig dem Tierschutz gemeldet zu werden :D Auf dieser Seite sind auch wirklich so gut wie nur Futter empfohlen, die im Strukivertrieb verkauft werden.

Man sagte mir, dass es diese Futter nicht im Einzelhandel gibt, da sie nicht mindestens 3 Jahre haltbar seien. Dies ja natürlich nur, weil ohne Konservierungsmittel gearbeitet wird. Ein solches Gesetz ist mir irgendwie neu :Oo

Mal ganz davon angesehen, bin ich nicht bereit, erstmal eine Bestellung mit einem Mindestwert machen zu müssen, um etwas vertreiben zu dürfen.

Und wie schon gesagt würde ich eh nur vertreiben, wo ich überzeugt bin ein wirklich gutes Produkt anzubieten.

Also: Hat noch jemand eine Meinung dazu? :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich halte davon überhaupt nichts und das hat hauptsächlich mit der Vertriebsmentalität zu tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die sagt mir auch nicht wirklich zu ;)

Wobei ja WIE ich es vertreibe dann in meiner Hand liegt, jedoch werde ich sicher kein Futter anbieten, was mich nicht überzeugt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.