Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
wheatenfan

Less hat trübe Augen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

bei meinem 11jährigen Rüden fällt mir seit einiger Zeit auf, dass seine Augen trübe geworden ist. Er hat einen leicht blau-grauen Schleier in den Augen, je nachdem wie das Licht einfällt.

Nun merkte ich, dass er schlechter sieht. Wenn man ihm z.B. Leckerlies zuwirft, kann er sie nicht mehr fangen. Sie prallen ihm dann gegen den Kopf und er sucht sie mit den Nase vom Boden. Auch beim letzten TA-Besuch hatte dieser uns schon darauf aufmerksam gemacht, dass Less' Augen ein wenig trüb wären.

Nun meine Frage:

Gibt es irgendwelche homöopatischen Mittel, mit denen man das Fortschreiten der Linsentrübung aufhalten kann?

Ich weiß, dass Blindheit für den Hund jetzt nicht so schlimm ist, aber Less tut mir Leid!

LG Eva

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde Dir den Kontakt zu einem THP raten. Nicht selber dran rum doktorn! :)

Unser derzeitiger Pflegie hat auch eine Trübung der Augen. Ihn stört das nicht weiter.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hunde kommen damit gut zurecht und orientieren sich dann mehr über die Nase. Also Leckerlis nicht werfen, sondern auslegen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auf jedenfall nen Augenarzt drüberschaun lassen, nur zur Sicherheit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Rocco hat auch so eine ganz leichte Trübung, aber er sieht super (zum Teil auch besser als ich :Oo )...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo zusammen,

also beim Augenarzt war Less schon mehrfach, wegen der routinemäßigen Untersuchung auf erbl. Augenkrankheiten! Unser Haus-TA hat mich schon im Februar darauf aufmerksam gemacht, dass er eine leichte Trübung der Augen hat.

Generell bin ich auch niemand der selber rumdoktort, anstatt zum Tierarzt zu gehen. Ich hatte im Frühjahr schon mal überlegt mit Less zu einem THP zu gehen. Kann mir jemand mal schildern, wie so ein Besuch abläuft und auf was ich achten muss bzw. was der THP machen sollte.

LG Eva

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich glaube, ich sehe Gespenster! Nachdem wir nun am Montag einen Termin beim Tierarzt haben, finde ich seine Augen nicht mehr trüb.

Das Bild habe ich gerade eben beim Spaziergang gemacht:

auge.jpg

Findet ihr das Auge trüb????

LG Eva

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Von vorne sieht man das oft nicht.

Am Anfang ist der Lichteinfall wichtig - wenn die Trünung weiter fortgeschritten ist, sieht man´s immer.

Will dir aber nicht die Illusionen rauben.

Vielleicht war´s auch eine Schramme auf der Hornhaut. Das trübt dann auch oft ein und gibt sich mit Glück von alleine, wenn sich die Blutgefäße wieder zurückgebildet haben, die dort einwachsen....

Ich drück die Daumen, daß es weg ist!

Weißt ja: Gibt manchmal Wunder! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke! Ich werd ja übermorgen wissen, was der Tierarzt dazu meint. Am Ende hab ich die Sehstörung.... :D

LG Eva

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

... wenn dann der Hund gesund ist - ich für meinen Teil würde tauschen! ;)

(Auch wenn ja die TKK längst nicht mehr alles zahlt. :D )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.