Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Nancy123

Verhaltensveränderung nach Kastration

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Fories :winken:

Meine Sydney wird am kommenden Freitag Kastriert. (hab schon etwas Angst,hoffentlich geht alles gut)

In erster linie machen wir das weil bald der Rüde von Schwiegereltern bei uns einzieht und wir keinen Nachwuchs wollen.

Als kleinen Nebengedanken hatten wir das sie vieleicht etwas ruhiger wird, da sie ja jeden Hund den sie nicht kennt mit Zähnefletschen , bellen , gezerre an der Leine begrüsst..... :Oo

Kann ich mir da etwas hoffnung machen oder eher nicht? Hat jemand schon die Erfahrung gemacht das sich die Hündin im Verhalten geändert hat?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dieses Thema gab es schon oft.....leider kann ich das nicht mit dem verlinken...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Rede mal mit dem Tierazt wie der Kastriert! Es besteht die Möglichkeit nur die Eierstöcke zu entfernen (das reicht vermutlich dann eine "Schlüsslloch Op", die Gebärmutter bleibt dan drin. das verringert die Gefahr der Inkontinenz.

Ich denke nicht das sich am Wesen viel verändern wird, evtl. wird das Fell was "Welpenartiger", plüschiger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich denke mal, das kann man nicht vorhersagen...

Ich hab 2 katsrierte Rüden hier sitzen, von denen der eine gerne mal pöbelt und der andere wahnsinnig an gut riechenden Mädels interessiert ist, obwohl er wahrscheinlich schon sehr früh kastriert wurde...

Gleichzeitig kenne ich auch Rüde, die ihr Verhalten nach der Kastration komplett verändert haben...

Kommt immer auf den Hund an... meiner Meinung nach beeinflussen die Hormone den Karakter durchaus, aber sie verändern ihn im Normalfall nicht völlig...

An deiner Stelle würde ich davon ausgehen, dass sich nichts verändert... wenn doch gut, wenn nicht auch...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gib einfach bei der Suche mal Kastration ein, da findest du sehr viele Erfahrungen.

Meine ist auch kastriert. Vom Wesen her hat sie sich garnicht verändert.

Sie ist nicht inkontinet geworden, aber ihr Fell hat sich verändert.

Wenn dann würde ich dir empfehlen alles rausnehmen zulassen. Dadurch ist dann auch gleich das Risiko, dass sie an einer Gebärmuttervereiterung erkrankt ausgeschlossen.

Ich wünsche dir und deinem Hund viel Glück und drück euch die Daumen.

:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.