Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Meine Entscheidung steht fest: Wir stellen um auf BARFComplete!

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen,

ich habe jetzt mir echt schon ein paar Tage den Kopf heiß gedacht... Foren durchwühlt, Internetseiten studiert und bin nun bei BARFComplete hängen geblieben.

Ich möchte meinem Hund eine gesunde und natürliche Ernährung anbieten, zumal ich das Gefühl habe, dass er sich ziemlich viel juckt und auch recht haart.

Jedoch an anderer Stelle habe ich schon einmal erwähnt, dass wir hier im Haus meiner Schwiegereltern wohnen und ich viele Kompromisse eingehen musste, damit ich mir den Wunsch nach einem Hund erfüllen konnte.

Auch traue ich mir einfach nicht zu, das Futter unseres Hundes selbst zusammen zustellen. Ich würde mir damit unendlichen Druck machen, weil ich unter keinen Umständen was falsch machen möchte.

Somit ist dieses bereits fertig zusammengestellte Futter für mich die beste Alternative zum Trockenfutter.

Umstellen kann ich aber erst, wenn die Firma den Welpenzusatz wieder auf Lager hat.

Nun habe ich zwei Fragen:

1. Wir sind sehr viel unterwegs. Machen oft einen Tagesausflug z. B. an die Nordsee oder sind mal "eben" zwei Tage bei Freunden.. etc.

Wie handhabt Ihr das in solchen Fällen mit dem Futter. Z. B. wenn wir morgens um 5 zur Nordsee fahren und abends gg. 22 Uhr erst wiederkommen.. hättet Ihr in einem solchen Fall ne Kühlbox mit dem Futter dabei?

In der Hinsicht ist Trockenfutter ja schon "bequemer", aber das eine will man das andere muss man.

Vielleicht stelle ich mir auch wieder alles nur zu kompliziert vor.

2. Nun habe ich mir auch Gedanken über die Leckerlies gemacht (ich arbeite in der Erziehung hauptsächlich damit). Bisher gibt es eine Ration des Welpen-Trockenfutter über den Tag verteilt, beim Spazierengehen, in der Hundeschule etc.

Ich habe in einem anderen Forum ein Rezept für Rindfleischkrüstchen gefunden:

Zutaten: 500 g mageres Rindfleisch

Das Fleisch in etwa 1 x 1 cm große Stücke schneiden. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Fleischwürfel dicht nebeneinander rauflegen. In den kalten Backofen schieben und den Ofen auf 150 Grad erhitzen. Fleisch 1 Stunde im Ofen garen.

Die Backofentemperatur auf 100 Grad reduzieren und einen Kochlöffel zwischen Backofen und Backofentür klemmen, damit die Feuchtigkeit abziehen kann. Fleischwürfel 2 weitere Stunden im Ofen trocknen lassen.

Rindfleischkrusten über Nacht bei Zimmertemperatur trocknen lassen.

In einer luftdichten Dose können die Krusten bis zu einem Jahr aufgehoben werden.

Nun meine Frage, wie sieht es mit der Konsitenz aus? Worauf ich hinaus möchte, ich habe die Leckerlies immer in der Hosentasche, damit ich immer was griffbereit habe, um erwünschtes Verhalten auch zeitglich belohnen zu können.

Saue ich mir die Hosentasche damit zu? Oder ist das ähnlich trocken wie Trockenfutter?

Hat hier jemand Erfahrungen damit?

Vielen Dank im Voraus für Eure Antworten.

Viele Grüße

Ela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du könntest die Leckerlies in eine Tüte und die Tüte in die Jackentasche tun, würde ich so machen :yes: .

Was das füttern angeht wenn ich wegfahre: in der Zeit steig ich um auf Rinti Dosen, da ist nicht viel Mist drin und mein Hund verträgt es gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Dog

Barfst du normalerweise??

Das BARFComplete hört sich ja super an!! Ich glaube ich muss mir das mit der Futterumstellung doch noch mal durch den Kopf gehen lassen! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
Du könntest die Leckerlies in eine Tüte und die Tüte in die Jackentasche tun, würde ich so machen :yes: .

....
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=38148&goto=704834

*vordenkopfhau* auf die einfachsten Ideen kommt man einfach nicht.. DANKE!

Das mit dem Rinti ist auch ne Lösung, ich werde mir das mal anschauen! Danke!

Viele Grüße

Ela

P.S. Bei Deinem Witz in der Signatur mit den Pilzen hab ich laut lachen müssen, vielen Dank dafür *g*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

also meine zwei bekommen auch das barfcomplete, super die haben glänzendes fell, nur noch kleine häufchen , meine rottimaus glänzt richtig und die haben endlich beide zugenommen, tun sich beide damit schwer, ich bin super begeistert, und muss auch glecih bestellen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
@Dog

Barfst du normalerweise??

Ich barfe normalerweise, aber wenn ich mit der Bahn wegfahre, kann ich nicht kiloweise rohes Fleisch mitnehmen :D . Deswegen sind für ein paar Tage Rinti Dosen das beste für uns.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
P.S. Bei Deinem Witz in der Signatur mit den Pilzen hab ich laut lachen müssen, vielen Dank dafür *g*

Das freut mich, gern geschehen :D .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hallo,

habt ihr den als barfer einen tip, was ich füttern soll, wenn ich mit meinen hunden mal unterwegs bin? das fleisch verdirbt mir, da ich viel auf mittelaltermärkte fahre und mein geld verdiene.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich nehme Rinti Dosen wenn ich mit ihm unterwegs bin, das ist die einzige Futtersorte zu der ich einigermaßen Vertrauen hab ;) . Trockenfutter kommt mir überhaupt nicht mehr in Frage, obwohl es für unterwegs sicher einfach wäre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du kannst auch Geflügelfleischwurst oder Bockwurst ein par Min. in die Microwelle packen, dass die so antrocknet und dann als Leckerli geben oder Putenbrust (gekocht) oder Käse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.