Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
sammyslaus

Welches Futter für einen Junghund?

Empfohlene Beiträge

hallo ich habe eine junghündinn die jetzt 5 monate alt ist sie ist eigentlich ein guter fresser aber sie ist trotzdem etwas zu dünn. sie bekommt bosch ist das okay oder was wäre besser bitte um euren rat wäre ganz toll :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo und Guten morgen würde mich echt freuen wen mir wer helfen könnte.

Bei meiner Hündin handelt es sich um einen Leonbergermix sie bekommt dreimal am tag Bosch Junior Maxi Plus sie frisst es auch brav und hin und wieder bekommt sie Rohfleisch . Aber trotzdem sieht man bei ihr die Rippen was mach ich falsch.Zur Größe sie hat eine schulter höhe von 60 cm und ca.25 kg und sie ist fünf monate alt. Also bitte helft uns wäre echt dankbar wenn sich jemand meldet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hallöchen!

Wir füttern auch Bosch stellen aber demnächst auf Bestes Futter um, weil mir da die Zusammensetzung besser gefällt.

Was für eine Rasse ist dein Hund denn? Gerade bei großwachsenden Hunden ist es immer besser, wenn die sich "großhungern". Übergewicht im Welpenalter geht nämlich ziemlich stark auf die Gelenke.

Edit: Sorry, wer lesen kann ist stark im Vorteil *gg*

Wieviel gibst du ihr denn pro Portion? Wieviel Bewegung hat sie?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

schau mal hier:

http://www.polar-chat.de/board_10.html

Da findest du alles was dein herz beghert!

Futterratschläge gebe ich sehr ungern, nur solltest du strikt auf die Zusammensetzung achten! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Wir haben Schäferhunde!

Wir haben im Welpenalter Bosch Junior gegeben und dann auf Bosch Adult umgestellt. Das haben unsere Welpen und jüngeren Hunde sehr gut vertragen.

Zur Zeit füttern wir all unseren Hunden Bento Kronen (darunter auch ein 9 Monate junger Rüde) Es ist sehr verträglich und auch der Preis hält sich in Grenzen (20 kg Sack kostet 21,49 Euro).

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guten Morgen

So weit ich weiß ist Bosch doch ein gutes Futter.Kenne mich jetzt nicht so aus mit Fertigfutter da ich barfe.

Und aus der Ferne zu entscheiden ob Dein Hund zu dünn ist geht auch nicht ;)

Im Prinzip ist es nicht falsch die Rippen des Hundes fühlen zu können.Ich kann Dir nur sagen das ich kurzfristig Matzinger gefüttert habe und damit zufrieden war.

Wir mussten auch aufpassen das der Hund nicht zu schnell wächst.

Hast Du mal den Tierarzt gefragt wie er das einschätzt?

Gruß

Sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich halte sowohl Bento Kronen als auch Bosch für ausgesprochen schlecht. Unmengen Getreide, chemische Konservierung. Nee, nix für mich.

Das sind meine Favoriten beim Trockenfutter:

Fenrier

Orijen

Wolfsblut

Acana

Yomis

Canis Alpha

Lupovet

Dass er schlank ist, finde ich gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Ich würde auch sagen, daß du mal mit deinem Tierarzt sprechen solltest oder mit einer Person, die sich mit Futter usw. auskennt.

Aus der Ferne ist es wirklich schwer zu sagen, welches Futter su deinem Hund geben solltest.

Jeder Hund reagiert anders auf die verschiedensten Futtersorten.

Ich kann nur von unseren Schäferhunden ausgehen und die vertragen das Futter von Bento Kronen sehr gut.

Bosch ist natürlich ebenfalls ein sehr gutes Futter.

Du solltest auch auf die Zusammensetzung des Futters achten.

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja, jeder Hund verträgt sein Futter anders.

Und wie schon geschrieben, wir haben Bosch auch schon gefüttert und halten es für gut. Und Bento Kronen vertragen unsere Hunde sehr gut. Zusätzlich bekommen sie ja noch Fleisch von unserem Fleischer "des Vetrauens"!

Einer unserer Hunde hat eine Futtermittelallergie. Für ihn haben wir nach sehr langer Suche ein Futter aus Italien gefunden. und zusätzlich Fleisch!

Es ist ja auch jedem selber überlassen, was er seinem Hund füttert.

Hauptsache der Hund verträgt es gut, wird nicht zu dünn oder zu dick, hat schönes Fell und keine Allergieerscheinungen oder ähnliches!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schließe mich Hansini vollumfänglich an. (Sehr praktisch. :D )

Hier mal ein paar Links zu ähnlichen Themen.

Futterlink 1

Futterlink 2

Futterlink 3

Wieviel der Hund pro Tag fressen sollte, wird ja auf den Packungen überall empfohlen. Wenn Du meinst, er sei zu dünn, frage einen Tierarzt, ob der das auch meint, dann kannst Du ja auch erst mal einfach etwas mehr füttern. Organische Ursachen sollten dann natürlich auch abgeklärt werden, falls der Hund wirklich zu dünn ist und nicht zunimmt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.