Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Unhygienische Plastiknäpfe?

Empfohlene Beiträge

Hi :winken:

Habe vor kurzem iiirgendwo gelesen, dass Plastiknäpfe unhygienisch sein sollen, da angeblich in dem Kunststoff mit der Zeit Microrisse entstehen, in denen sich Keime und Bakterien festsetzen können

:???

Ist da was dran?

Würd mich echt mal interessieren, denn besonders lecker hört sich das nicht an ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

stümmt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Würde ich auch mal gerne wissen, ich persöhnlich schwöre ja auf die Plastiknäöpfe, die sind viiiieeel besser zu reiningen, finde ich ! :yes: :yes: :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Würde ich auch mal gerne wissen, ich persöhnlich schwöre ja auf die Plastiknäöpfe, die sind viiiieeel besser zu reiningen, finde ich ! :yes: :yes: :yes:
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=38177&goto=705386

Besser zu reinigen als was?

Ich habe Tönerne Näpfe mit Glasur, nix geht über die Teile.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch Tonnäpfe mit Glasur können unhygienisch werden.

Die Glasur kriegt feinste Risse, in denen sich so allerlei ansammelt, was das bloss Auge nicht erkennt.

Genau so verhält es sich bei Plastiknäpfen.

Ich schwör auf die aus Edelstahl.

Die kann man rückstandslos reinigen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe auch einen Bericht im TV gesehen, da ging es allerdings um

Plastikschneidebretter. Und es stimmt, dort setzen sich Bakterien fest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich schwör auf die aus Edelstahl.


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=38177&goto=705391

Wobei ich mal irgendwo gelesen habe, dass Edelstahlnäpfe nicht gut sein sollen für Hunde mit Gelenkserkrankungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
ich mal irgendwo gelesen habe, dass Edelstahlnäpfe nicht gut sein sollen für Hunde mit Gelenkserkrankungen.

Echt :???

Da muss ich mich mal schlau machen. Mein Hund hat auch einen Edelstahl-Napf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hm...hab auch Plastik Näpfe + Edelstahl und meine Eltern haben "Porzellan", aus der Porzellanschale wird am liebsten getrunken...vielleicht ist ja was dran.

Also: Kunststoff einfach mal neukaufen denke ich. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Denke alle Näpfe haben irgendwie Vor- und Nachteile. Es gibt auch Hunde die auf Edelstahlnäpfe allergisch reagieren, sie bekommen dann Pusteln/Pickel an der Schnauze.

Habe auch glasierte aus Ton, wenn man genau hinsieht haben diese auch ganz feine Risse in der Glasur.

Mache mir allerdings nicht so einen Kopf darum, habe noch nie darüber nachgedacht und meinen Hunden hat es bisher nie geschadet.

LG Elke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.