Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
JanaSavin

Mein Hund leidet an einer großen Beule am Kopf, mit wandernder Schwellung der Augen

Empfohlene Beiträge

heey ihr lieben...

ich hab mich hier extra angemeldet weil ich gaaaanz dringend Rat benötige... alles fing ungefähr so an.. unser Hund hat mit meiner kleinen Nichte gespielt irgendwann als sie ihn am Kopf gestreichelt hat hat er laut aufgeheult und nach ihr geschnappt (was seeehr untypisch für ihn ist, weil er ein total lieber golden retriever ist) naja am nächsten Tag war sein rechtes Auge fast komplett zugeschwollen gegen Abend war es dann wieder ganz normal wir vermuteten das es sich um einen Insektenstich handelt... aber am nächsten Tag war es dann am linken Auge und wieder war es gegen Abend fast ganz abgeklungen... alsoo sind wir zum Tierarzt gefahren der meinte das wär eine allergische Reaktion auf einen Insektenstich (ich hab da meine Zweifel sowas wandert schließlich nicht - oder?) wurde ihm also ein Antiallergikum gespritzt... so dann war erstmal ruhe nur eine Beule blieb weiterhin auf seiner Stirn der Tierarzt meinte die würde auch bald verschwinden... John hat sich auch ganz "normal" verhalten heißt gefressen, getrunken, gespielt,... jetzt hat er sich aber diese Beule total aufgekratzt und die Haare sind ausgefallen... haben wir einen anderen Arzt konsultiert der meint es wär ne Allergie auf was anderes... jetzt wollen wir einen Allergietest machen lassen ich hab da aba iwie meine Zweifel dass das ne Allergie ist...

meine frage: hat vllt jemand von etwas ähnlichem gehört oda weiß was das ist weil ich bin nur noch ratlos (10 Ärzte 10 Diagnosen sag ich nur und ich will den Hund nicht quälen der hat jetzt auch noch Korteson bekommen...) er ist noch ziemlich jung erst 1,5 Jahre alt und sonst auch gesund mittlerweile macht er auch keinen so guten Eindruck mehr er liegt so lustlos im Haus rum... die Beule ist außerdem wieder angeschwollen und ganz heiß...

bitte bitte helft mir :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde, so wie es dein Tierarzt gesagt hatte, einen Allergie test machen lassen!

Kann durchaus eine Allergie sein!

Alles gute für deinen Hund. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Jana,

für mich hört sich das eher nach einem Abszess an.

Juckt ihn die Stelle denn auch, das hab ich jetzt nicht gefunden in Deinem Bericht. Bei einer Allergie müsste er sich kratzen.

Ich würde an Deiner Stelle noch einen 3. Tierarzt aufsuchen, oder noch besser, gleich in die Tierklinik fahren.

Dort wird man mit Sicherheit herausfinden, was Dein Süßer hat.

Berichte bitte weiter, was ihr unternehmen werdet.

Gute Besserung für Deinen Wuffel.

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für die Antworten... es ist ein Wunder geschehen... wir waren heute mit meiner Mutter beim Tierarzt (wieder ein Neuer danke für den Tipp) um Blut für den Allerdietest abzugeben dabei ist mein Hund irgendwie mit dem Kopf gegen den Tisch gekommen... dabei ist die Beule geplatzt... den Rest erspare ich euch mal war kein angenehmer Anblick... naja die Ursache ist noch nicht bekannt also heißt es weiter zum Tierarzt aber die Beule ist weg... JUUUUUUUHUUUU =):klatsch: ... wahrscheinlich liegt es an einer Ohrenentzündung oder so... deshalb hat er jetzt Ohrentropfen und Antibiotika bekommen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Als die Beule geplatzt ist, ist da Eiter raus gekommen oder nur diese rosafarbene Wundflüssigkeit.

Ich kenne einen Hund, der hatte ähnliches, bei ihm war in der Beule ein Büschel Haare drin, Haare, die nach innen gewachsen sind.

Liebe Grüße

Rosalie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu

das hört sich ja ganz schön übel an! :(

Gute Besserung für deinen Wuff!!

Hat er denn eine Ohrenentzündung?

Das hätte der Tierarzt doch wahrschl feststellen können?

LG, Nina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

okay... es ist ein Insektenstich der sich entzündet hat... meinem Hund gehts schon viel besser die Beule ist weg aber wir müssen noch mehrmals zum Arzt bis es ganz verheilt ist... ihm wurde jetzt eine Halbglatze rasiert weil die Haare da wohl eh ausfallen weil die Haut iwie abgefault ist... sieht nich besonders gut aus zusammen mit den Wunden die er da hat naja Hauptsache er ist gesund...

DANKE für eure Hilfe Jana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.