Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
manabe

Hund büxt aus und zieht immer größere Kreise!!!

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich bin mal wieder ratlos. :???

Unser Barny, Schäferhund/Setter-Mix hat ja unseren großen, eingezäunten Garten zum toben.

Gassi nur mit Leine!

Wir haben ihm angewöhnt, ein kleines Stück vom Gartentor bis zum Kellereingang ohne Leine bei Fuß zu gehen.

Das klappt jetzt nicht mehr. Er geht erst ruhig mit, bleibt dann kurz stehen und rennt wie ein Bekloppter durch die Nachbargärten. Meist jagt er den Vögeln nach oder begrüßt die Nachbarn :Oo

Neuerdings auch im Schweinsgalopp über die Straße. Die Runden werden immer größer. Kommt da der Setter durch?? :???

Wenn wir ihn rufen, kommt er mit angelegten Ohren zurück und sieht aus wie das schlechte Gewissen in Person!

Wir loben ihn dann, weil er auf unser Rufen gehört hat. Ist das falsch??

Aber wir trauen uns jetzt erst recht nicht, ihn mal in freier Natur von der Leine zu lassen.

Was können wir tun?

LG

Marita

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lasst ihr lieber nicht mehr unbeaufsichtigt in den Garten, wenn er stiften geht.

Ich würde lieber daran arbeiten das er auf Rückruf zuverlässig herkommt und dann mit ihm zusammen spazieren und toben gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Den Garten kennt er, was soll er sonst tun, wenn ihm langweilig ist?

Ich kenne einige Hunde, die einen grossen Garten zur Verfügung haben und ständig ausbüxen. Ein Garten ist nunmal für einen Hund nicht unbedingt die riesen Abenteuerwiese. ich würde mehr am Gehorsam - Schleppleine - und an der Auslastung - wenn er hört, zB. Agility - des Hundes arbeiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

Loben beim Zurückkommen ist auf jeden Fall richtig.

Ansonsten schließe ich mich der Meinung meiner Vorschreiber an: Üben, Üben, Üben! Und unterwegs auch beschäftigen mit Suchspielen, das wird ihm sicher Spaß machen.

Ob da der Setter durchkommt, weiß ich nicht. Viele Junghunde haben eine ausgesprochene Sturm-und Drang-Phase.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie alt ist der Hund?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe ich richtig verstanden, daß das Stück, auf dem er bei Fuß gehen soll, nicht eingezäunt ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn er dabei abhaut, warum lasst ihr ihn dann nicht einfach erstmal weiter an der Leine? Und ich würde schon sagen das bei ihm der Setter durch kommt, das liebste Spiel von einigen ist rennnnnen. Mit Schäferhunden kenn ich mich nicht aus, aber so rasen wie einen Setter hab ich noch keinen gesehen. :D

Ihr müsst Geduld mit ihm haben und vorallem üben. Irgendwann werden die von allein "ruhiger" aber es kommt ganz auf die Einstellung des Hundes an, ob er weiter jede Möglichkeit nutzt vor der Kellertür zu entwischen oder ob er einfach hinnimmt das es jetzt wohl rein geht.

Ich hatte jetzt zwei Setter, der erste hätte auch mit fast 13 Jahren noch die Möglichkeit genutzt wenn die Gartentür offen gestanden hätte. Der zweite würde wohl eher reinkommen und nachfragen ob er gehen darf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kenne keinen Hund, der alleine im Garten tobt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auf alle Fälle, den Hund sichern - jedes stiften gehen, ist ein Erfolgserlebnis, wie habt ihr den Rueckruf aufgebaut? Na sicher, kommt da der Setter durch - Jagdhund, dass kann eine Menge Arbeit bedeuten. Arbeitet ihr mit Schleppleine?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein paar Antworten:

Vom Gartentor bis zur Kellertreppe ca. 2 m !

Er saust im Garten von einem Ende zum anderen, weil er ja die Nachbarn mit bewacht!!!

Wir toben im Garten mit ihm, spielen Ball, Wasserspiel, Planschbecken, Stöckchen etc. Er liebt den Garten, besonders, wenn er buddeln darf!

Er ist 18 Monate alt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.