Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
wolredangel

Brauche mal eure Hilfe

Empfohlene Beiträge

Hallo ich haben einen 2 jährigen Jack Russel Rüden der super lieb ist und bis jetzt auch noch nie Probleme bereitet hat doch seit ein paar Tagen Jauelt er wie ein wolf sobald wir aus dem Haus sind immer in zwanzig minuten abständen etwa und heute morgen war ich bei meiner nachbarin und die kinder waren zu hause und da hat er das auch gemacht .Wir wohnen zur Miete und bei uns wohnt noch jemand mit drin und die ist sehr genervt sie sagt das es nicht aus zu halten ist .Was meint ihr wo es dran liegen kann können nun nicht mehr ausser Haus gehen da es sonst stress gibt hoffe auf eure hilfe !!!!!!!!!! :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Konnte er denn vorher alleine bleiben ohne zu jaulen?

Seit ihr erst vor kurzem umgezogen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallöchen und willkommen,

nun wenn dein Jackie das bisher noch nie gemacht hat und du keinerlei Anlass findest für sein geheule- ab zum Tierarzt! Einer Freundin von mir(sie hat einen Setter) ging es ähnlich, der Hund hatte Schmerzen und in regelmässigen Intervallen jodelte er auch! Hast du schon überprüft ob Zähne,Ohren und Pfoten(Gangwerk)in Ordnung sind?

Ravannah mit Nobby,Paula und Emma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

mein Hund - ein Border 2 Jahre - hat auch eine Weile geheult!

Ich kam auf die glorreiche Idee (stellte sich später heraus), mein Haustelefon über das Handy anzurufen, wenn ich meinen Hund heulen hörte und siehe da, er war plötzlich abgelenkt und ruhig!

Ich konnte einkaufen oder sonst was erledigen.

Dies habe ich dann doch fast 1/2 Jahr gemacht.

Kurz draussen gewartet bis er heulte und dann rief ich ihn an (er hat aber leider nie abgenommen) - und dann war plötzlich Ruhe!

Er wurde abgelenkt und das war gut!!!

Heute ist das alles kein Problem mehr! =)

Grüßle

Kimi2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ´sind nicht umgezogen oder so und vordem war es nie ein problem das er zwei drei stunden alleine war hat alles was er braucht !!!wenn wir da sind ist er ein wirbelwind und will spielen was er ununterbrochen machen kann also denke ich nicht das er schmerzen hat haben schon überlegt ob es dran liegen kann das hier viele weibchen läufig sind und somit viele rüden hier rum laufen aber so wirklich dran glauben naja weiss nicht und er tut es wie gesagt seit etwa zwei drei tagen würde das auch nicht so eng sehen aber da wir noch einen mit im haus wohnen haben ist stess vor programiert .....bin schon am überlegen ob mir ein tierarzt auskunft geben kann was meint ihr .Finde es super das gleich so viele antworten danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

also ich habe auch sofort an läufige Hündinnen gedacht, allerdings heulen die meisten Rüden dann auch wenn sie nicht alleine sind.

Finde ich schon merkwürdig daß er auf einmal damit anfängt, obwohl er vorher gut alleine bleiben konnte :Oo

Vielleicht ist in der Zeit des Alleineseins mal irgendetwas passiert, z. B. ein Gewitter, ein lauter Knall oder ähnliches. Er kann sich erschreckt haben und dadurch auf einmal dieses Verhalten zeigen.

Wenn du sagst er fängt so ca. nach 20 Minuten damit an, dann laß ihn doch zunächst erstmal nur etwa 10 Minuten alleine und steigere das allmählich. Wenn er es schon vorher akzeptiert hat, wird er es bestimmt auch schnell wieder lernen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.