Jump to content
Hundeforum Der Hund
Xita

Altmodische Collies / Amerikanische Collies / Collies alter Schlag

Empfohlene Beiträge

Von der Optik her finde ich auch Farm-Collies toll , wenn sie hier wohl auch "nur" als Mischlinge zählen !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nun dann will ich auch mal meinen Colliesenf dazu geben!

Also die klassische Lassie....das ist egal ob Ami oder Brite ein Collietyp vom ALTEN Schlag.

Zu der Zeit wo die damalige Lassie berühmt wurde, gab es auch hier in Deutschland noch ganz andere "Schläge" oder Typen von Collies.....wie schon bemerkt, die Hundezucht von vor 20-30 Jahren sieht heute eben anders aus.

Dennoch gibt es die....die hochbeinigen etwas derber aussehenden nicht so dicht befellten Collietypen.....oftmals in der sogenannten Dissidenz zu finden ......( nicht VDH)....

Ich finde jeder sollten den Typ suchen und finden und haben, den er für sich am schönsten und gebräuchlichsten findet!

Wir haben hier in D viele unterschiedliche Linien ....britische Wollmäuse, amerikanische Kurzhaarvarianten ( nicht zu verwechseln mit dem echten Kurzhaarcollie)....deutsches Misch Masch aus Brite und Ami.....für jeden ist was dabei!

Wie es in UK aussieht.....ob da wirklich mehr auf die typischen Briten gezüchtet wird, also viele Haare, Einbussung von Grösse usw....weiss ich nicht.....es gibt in UK sehr viele unterschiedliche Collieclubs, vielleicht kannst Du Dich da schlau machen, damit es nicht ein Import wird?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Da du Züchter direkt angesprochen hast, melde ich mich zu Wort und Bild

2008oktobernherbstsnowyrahmen.JPG

Snowy hat alte ostdeutsche Linien und amerikanische Ahnen

IMG_0626-(web).JPG

Fox Lion´s Eric, hat amerikanische, italienische, deutsche Linien

und die Welpen aus dieser Verbindung wachsen gerade bei mir auf, vom Wesen her offen und neugierig und von der Farbgebung einfach einmalig!

2009-07-17_c-Wurf_klHPcamilla3.jpg2009-07-17_c-Wurf_klHPcaruso3.jpg2009-07-17_c-Wurf_klHP149.JPG2009-07-17_c-Wurf_klHPsooni2.jpg

Auf meinem Avatar ist übrigens die rein britisch gezogene Amber Queen zu sehen, Abstammung auch aus ostdeutschen Linien!


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=38287&goto=707816

Also die finde ich echt schön!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

na, das sind mal Eltern nach meinem Geschmack *schwärm*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Snowy hat alte ostdeutsche Linien und amerikanische Ahnen

IMG_0626-(web).JPG

wow eine absolute Alternative für mich

*Interesse hab*

Wie sind deine Hunde denn sonst so

- im Haus

- bei der Arbeit

- Motivation

Erzähl doch mal ein bißchen oder hast Du das woanders im Forum schon geschrieben dann geh ich gerne suchen.

:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
...

Also die klassische Lassie....das ist egal ob Ami oder Brite ein Collietyp vom ALTEN Schlag.

Zu der Zeit wo die damalige Lassie berühmt wurde, gab es auch hier in Deutschland noch ganz andere "Schläge" oder Typen von Collies.....wie schon bemerkt, die Hundezucht von vor 20-30 Jahren sieht heute eben anders aus.

...

Die "alte" Lassie (im Film "Heimweh" mit Elisabeth Taylor) ist bereits fast 70 (!) Jahre alt!

Die Serie entstand vor über 50 Jahren. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei den erwachsenen Hunden, oder bei den Welpen?

Der Spieltrieb ist bei allen ausgesprägt und die Welpen, die schon ausgezogen sind kamen alle in ganz verschiedene Umgebungen. Die Rückmeldungen sind durchweg positiv- sie haben eine hohe Lernbereitschaft und doch einen eigenen Kopf!

Bei den erwachsenen Hunden liegt bei der britischen Linie noch ein Hütetrieb und bei meiner weissen Hündin ist eher ein Schutztrieb ausgeprägt.

Die Welpenaufzucht lief auch wie im Lehrbuch ab- ich hatte volles Vertrauen in die Hündin und habe mich ihrem Tempo angepasst!

Meine Hunde leben ja im Rudel und haben eine ausgeprägte Rangordnung- ohne den " will to please" dem Menschen gegenüber zu verlieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Könnt Ihr mir Züchter (alter Schlag) nennen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

@Brigitte: die zwei bayrischen Züchter würden mich auch interessieren.

Fox-Lions ist wohl nicht im VDH, oder?

Wie sind die Zuchtordnungen des VDH-Collieclubs und des anderen Collieclubs (für amerikanische Collies, sorry, die Abkürzung fällt mir gerade nicht ein) zu vergleichen?

Viele Grüße

Silvia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielen Dank fuer die ganzen interessanten Informationen. Also gibt es die Amerikanischen Collies und die 'alten' Arbeitslinien, die mir beide sehr gut gefallen, auch von der Beschreibung her. (Damit will ich wirklich niemandem auf die Zehen treten - ist doch alles Geschmackssache!)

Ich habe mich hier schon durch zig Zuechter-HPs durchgegoogelt, aber nichts in der Richtung gefunden. Einmal habe ich so einen Hund beim Wandern gesehen, aber leider nicht gefragt, wo er herkommt. Ich werde mal bei den Zuchtverbaenden anfragen. (Soll ja auch Zuechter geben, die keine HP haben! ;) )

Import waere halt wirklich doof, nicht nur wegen der Reisestrapazen, sondern auch wegen der 6-monatigen Wartezeit auf den Tollwut-Titer (so ist mir das jedenfalls erklaert worden).

@Brigitte - die Zuechter wuerden mich trotzdem interessieren. Bayern ist prima, da bin ich naemlich immer mal zu Besuch. Gerne per PN.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...