Jump to content
Hundeforum Der Hund
Xita

Altmodische Collies / Amerikanische Collies / Collies alter Schlag

Empfohlene Beiträge

Also Heike *lach .. nun muss ich mal widersprechen, tut mir leid. Wahrscheinlich wird das von Hund zu Hund verschieden sein.

Meine kleine Britin war ja mit mir im Schäferhundverein. Sie kam besser dort klar als ich. :/ Das war von 10 Jahren wirklich noch Schäferhundverein wie man ihn vom wegrennen kennt. Inkl. Kettenhalsband und Miniboxen für die Auszeiten. Ich wusste es nicht besser.

Besonders die Colliedamen meiner Eltern waren so sensibel, dass es ein falscher Tonfall reichte, und sie waren den ganzen Abend beleidigt und haben Dich nicht mehr mit dem Hintern angeguckt. Mein Vater war schon immer etwas grober mit den Hunden (also verbal, strenger Ton usw.) Ich werde nie vergessen, wie nach einer Ansage, unsere junge Hündin ins hohe Kornfeld verschwunden ist und sich darin versteckte.

Wie gesagt, meine Eltern hatten immer Collies aus amerikanischen Zuchtlininen und mein Vater lästerte immer über meine Britin, dass man mir bestimmt einen Sheltie angedreht hätte ;)

Also genau anders herum als Deine Erfahrung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An diejenigen die Collies haben : sind sie wirklich sooo sensibel?


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=38287&goto=709075

Naja' es kommt darauf an ... sie sind schon ein wenig "weicher" als viele andere Rassen.

Aber sooooo empfindlich wie viele sagen sind die nicht. Zumindest nicht die Amis ... von den Briten hab ich schon Anderes gehört, aber das können auch Ausnahmen sein.

Auf nem "typischen Schäferhundeplatz" kämen Collies aber nicht klar ;)

Für mich steht aber fest: Einmal Collie, immer Collie :)
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=38287&goto=709101"

Das meinte ich auch nicht - wir gehen da auch nicht hin :Oo . Aber ich bin eher etwas lauter :so - wie mein Hund auch.

Mir gefallen Collies schon immer sehr, sehr gut - aber mein früherer Trainer in der Hundeschule meinte immer es wäre kein Hund für mich :( dabei wollte ich mich irgendwann in diesem Leben (glaube ich) auf einen Collie einlassen.

LG

Jutta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Also Heike *lach .. nun muss ich mal widersprechen, tut mir leid. Wahrscheinlich wird das von Hund zu Hund verschieden sein.

Meine kleine Britin war ja mit mir im Schäferhundverein. Sie kam besser dort klar als ich. :/ Das war von 10 Jahren wirklich noch Schäferhundverein wie man ihn vom wegrennen kennt. Inkl. Kettenhalsband und Miniboxen für die Auszeiten. Ich wusste es nicht besser.

Besonders die Colliedamen meiner Eltern waren so sensibel, dass es ein falscher Tonfall reichte, und sie waren den ganzen Abend beleidigt und haben Dich nicht mehr mit dem Hintern angeguckt. Mein Vater war schon immer etwas grober mit den Hunden (also verbal, strenger Ton usw.) Ich werde nie vergessen, wie nach einer Ansage, unsere junge Hündin ins hohe Kornfeld verschwunden ist und sich darin versteckte.

Wie gesagt, meine Eltern hatten immer Collies aus amerikanischen Zuchtlininen und mein Vater lästerte immer über meine Britin, dass man mir bestimmt einen Sheltie angedreht hätte ;)

Also genau anders herum als Deine Erfahrung.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=38287&goto=709124

Das hat aber auch meine erste Schäferhündin gemacht, wenn mein Vater geschimpft hat - also von daher..........kann ich noch Hoffnung haben :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wieso war sie der Meinung, dass Collies nicht die richtige Rasse für Dich wären?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich bin halt eher lauter, polternd ....eben kein sonderlich leiser Mensch :so für ein Schäferhund nie ein Problem , ganz im Gegenteil - hat immer gut gepasst.

Und er hatte wohl Collies eher als Sensibelchen kennengelernt, die bei einer lauteren Stimme leiden :think: und in Deckung gehen.

LG

Jutta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Collies sind extrem anpassungsfähig, ich glaub nicht dass ein Collie ein Problem mit dir hätte ;)

Die Sache mit dem Schäferhundplatz war auch eher .. naja ... sagen wirs mal so, ich denke ein Collie käme damit vielleicht klar, aber ich bin der Meinung dass ein Collie da nicht hingehört.

Selbst wenn, die meisten Schäferhundeplätze haben inzwischen ja dazugelernt und es geht dort nicht mehr so zu wie vor ein paar Jahren ;)

Kurz und knapp: Ein Collie passt sich sehr gut den Gegebenheiten an und ist das was man aus ihm macht :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gut , danke - dann werde ich mich weiter informieren und nicht die Flinte ins Korn werfen. :)

Aber auf die Plätze, die du wahrscheinlich ansprichst ;) gehört gar kein Hund hin. Jetzt etwas OT : ein DSH ist zwar etwas lauter - aber nicht unbedingt unsensibel - er reagiert nur anders drauf.

LG

Jutta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Außerdem ist sensibel zu sein keine Wesensschwäche, im Gegenteil. Auch wenn die Männer immer versuchen uns das Gegenteil klar zu machen! :D:D

Nein im Ernst, mein Collie kam gut damit klar dass es bei uns laut und chaotisch zu ging. 3 sehr schwierige Pflegekinder, davon eines körperbehindert. Mehrmals die Woche bei unseren Pferden auf dem Reiterhof, eine kleine wilde Hummel als 2. Hund. Dazu meine eigene unmögliche Großfamilie die wir oft besuchten und nicht zu vergessen => Hundeplatz.

Collies sind großartige Hunde. :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Collies sind großartige Hunde. :klatsch:
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=38287&goto=709242

Dem schließe ich mich uneingeschränkt an :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist ja mal ein interessanter Beitrag. Ich hatte auch schon befürchtet, die "alten Collies", wie ich sie kenne und schätze, wären ausgestorben.

Hier latschen ausschließlich viel zu kleine, viel zu plüschige, unsichere Schlaftabletten durch die Gegend, die einen 5-m-Satz machen, wenn man mal niesen muss. Brrrrr, absolut nicht mein Fall.

Dabei finde ich die Rasse wirklich schick, aber nicht das, was draus wurde.

Schön, dass es auch noch andere gibt.

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...