Jump to content

Deine Hunde Community!

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

➡️  Hier anmelden

Hundeforum Der Hund
gast

Impfschäden

Empfohlene Beiträge

Habt ihr Erfahrungen mit Impfschäden beim Hund?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

wir selbst nicht, ich habe mich aber mit einer Pudelzüchterin unterhalten, von ihr ist schon mal ein Pudelbaby mit 10 Wochen durch die Impfung gestorben.

Viele Grüße

Cadica

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Also ich habe zwar keinerlei Erfahrungen am Hund ( nur am Menschen ) von Impfschäden, doch mein Hund wäre nicht geimpft, wenn er es nicht sein müsste für unsre Turniere! Unsre Katzen wie vorherigen Hunde waren nie geimpft und sie sind trotzdem alle alt geworden! Aus meiner Familie ist auch keiner geimpft! Ich halte nichts davon!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm jo ich bin auch schon laaaaaaaaaaaaaaange nicht mehr geimpft worden...naja finde es aber auch nicht schlecht sich gegen sachen wie herpatitis c oder so impfen zu lassen!

Sunny lasse ich nur einmal im jahr gegen tollwut (wegen der vielen fuchse hier ) und die normalen sachen impfen!

hier leben soooo viele fuchse und die kommen oft inne vorstadt und sind nicht nur im wald da ist das ganz nützlich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Soweit ich weiß verhält es sich so, dass wenn ein Hund in einem Tollwutgebiet ohne gültigen Impfschutz sich aufhält und durch irgendeinen Grund die Gefahr besteht dass der Hund sich vielleicht infiziert hat, der Hund auf Anordnung eingeschläfert werden kann.

Kann sein, dass es nicht ganz so ist. Ich habe mal was gelesen darüber, würde mich aber interessieren ob das jemand weiß.

Viele Grüße

Cadica

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm jo ich bin auch schon laaaaaaaaaaaaaaange nicht mehr geimpft worden...naja finde es aber auch nicht schlecht sich gegen sachen wie herpatitis c oder so impfen zu lassen!

Sunny lasse ich nur einmal im jahr gegen tollwut (wegen der vielen fuchse hier ) und die normalen sachen impfen!

hier leben soooo viele fuchse und die kommen oft inne vorstadt und sind nicht nur im wald da ist das ganz nützlich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja die TollwutImpfung ist ja Pflicht egal ob man in einen Tollwutgefährteten Gebiet wohnt lebt oder nicht. Wir sind bei unseren Hund schon mal geprüft wurden .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jo hasse recht Femke hab ich total vergessen!

habe die blöde plakette aber nie bei ..die ist an meinem schlüsselbund;weil am halsband die steuermarke und so ein names schild ist und dann noch mehr kram was darum baumelt muss nicht sein! habe auch das chip plätchen nicht am halsband...und die sos marke von TASSO werd ich auch nicht dran machen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jo hasse recht Femke hab ich total vergessen!

habe die blöde plakette aber nie bei ..die ist an meinem schlüsselbund;weil am halsband die steuermarke und so ein names schild ist und dann noch mehr kram was darum baumelt muss nicht sein! habe auch das chip plätchen nicht am halsband...und die sos marke von TASSO werd ich auch nicht dran machen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit absprache meiner Tierärztin, wird Barry nur noch alle 2 Jahre gegen alles geimpft , nur gegen Tollwut jedes Jahr. Der Tierärztekammer gibt klare Regeln an die Teirärzte raus. Sie sollen bei Katzen genau nachfragen wie die Leben, nur Huaskatzen brauch und sollten nicht mehr gegen alles geimpft werden. Impfschäden bei Katzen sind häufiger.

Leider schreibt der Hersteller des Impfstoffes rein das es nur 1 Jahr hält, auch wenn die gerau wissendas es länger hält.

Ute

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.