Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
esto

Vorstellung

Empfohlene Beiträge

moin, ich bin ja nun neu hier. Habe viele Jahre einen Boxer-Rüden gehabt, der im hiesigen Boxerclub bis zur Schutzhundprüfung III geführt wurde. Leider ist unser Eyk vor ein paar Jahren wegen eines Bandscheibenvorfalls eingeschläfert worden.

Da ich in Cuxhaven lebe und im Tourismus arbeite, kenne ich natürlich auch die Probleme die mit "Hundeurlaub" zusammen ängen. Insbesondere natürlich für den Bereich Cuxland. Immer wieder das Thema "darf man nun an den Strand oder nicht?".

Sollte also Jemand Fragen zu Cuxhaven und Cuxland haben, so kann ich ihm entsprechend helfend zur Seite stehen.

Herzliche Grüße

esto[sMILIE] :winken: [/sMILIE]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Esto,

herzlich Willkommen hier im Forum.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen und Mitschreiben. :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:winken:

Herzlich Willkommen im Forum und gaaanz viel Spaß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch von mir ein herzliches Willkommen :winken:

und gleich auch eine Frage an den Tourismusexperten aus Niedersachsen:

Ist das geplante neue Hundegesetz (Leinen- UND Maulkorbzwang für grosse Hunde :wall::wall: ) eigentlich in der Tourismusindustrie ein Thema? Denn das würde ja garantiert einen ziemlichen Umsatzeinbruch in der Nebensaison bedeuten wenn die Hundehalter nicht mehr in Niedersachsen Urlaub machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Herzlich Willkommen in unserem Forum :winken::winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

herzlich Willkommen hier im Forum. :winken:

Wünsche dir hier viiiel Spaß. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

herzlich Willkommen im Forum und viel Spass hier.

LG Manuela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Herzlich Willkommen!! :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Welcome00160.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

also Maulkorb und Leinenzwang ist kein typisches Tourismusproblem. Wenn das Land ein Gesetz oder eine Verordnung herausgibt, dann müssen sich wohl alle daran halten.

Ein Problem ist allerdings grundsätzlich die Frage nach dem "hund" oder besser Hundehalter.

Viele Strandabschnitte sind für Hunde gesperrt. Die Orte an der Küste weisen meistens besondere Abschnitte als Hundestrand aus. Die sind nicht immer zentral und auch leider nicht immer besonders toll.

Wir stehen leider immer zwischen den Fronten der Für- und Widersacher. Hinterlassenschaften im Sand am Strand (und nicht nur da)sind nun mal immer wieder Ärgernisse. Meistens wird argumentiert, dass dann da Kinder spielen und dann darein greifen oder Ähnl.

Im Übrigen ist der Starndbesuch mit Hund eigentlich nach den Bestimmungen auch in der Vor-und Nachsaison verboten. In Cuxhaven steht das jedenfalls so in der Strandordnung. Aber das wird immer mißachtet. :motz:

Und wenn man mit so vielen Hunden zusammenleben will, dann sollte man vielleicht doch die Leinenpflicht beachten. Klar das auch das nicht immer gewollt ist und die Hunde auch ihrem bewegungsdrang nachgehen wollen. Aber wer als Aussenstehender mal eine richtige Beißerei mitbekommen hat, weiß, warum ich dann schon für die Leinenpflicht plädiere.

Liebe Grüße esto

Auch von mir ein herzliches Willkommen :winken:

und gleich auch eine Frage an den Tourismusexperten aus Niedersachsen:

Ist das geplante neue Hundegesetz (Leinen- UND Maulkorbzwang für grosse Hunde :wall::wall: ) eigentlich in der Tourismusindustrie ein Thema? Denn das würde ja garantiert einen ziemlichen Umsatzeinbruch in der Nebensaison bedeuten wenn die Hundehalter nicht mehr in Niedersachsen Urlaub machen.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=38359&goto=708710

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.