Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Fiona01

Eine Begegung der ganz besonderen Art oder was Fremde sich zu sagen haben!

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben,

das wird jetzt etwas länger, aber diese Geschichte kann man nicht in "kurz" erzählen.

Wie viele von euch wissen, ist mein Senior krank und zwar sehr krank.

Wie lange er noch bei uns sein wird weiß keiner, es kann so oder so sein.

Jeder Tag den man hat, ist ein Geschenk, aber andererseits baut sich auch ein unwahrscheinlicher Druck auf und man beschäftigt sich ständig mit der unausweichlichen Tatsache, jedenfalls immer dann, wenn man nicht abgelenkt ist.

Ich habe mir eben meine beiden Hunde geschnappt und bin mit ihnen in den Wald gefahren.

Alles war wie immer und ich konnte meinen Gedanken freien Lauf lassen.

Irgendwann sah ich dann, dass ein Auto auf dem Waldweg anhielt, aus dem eine Frau stieg, eine Goldi-Hündin war bei ihr.

Ich hatte sie noch nie gesehen, aber sie war mir sofort sympathisch.

Wir kamen ins Gespräch und sie fragte, warum denn einer meiner Hunde im Fahrradanhänger sitzen würde.

So erzählte ich ihr, dass Lucky alt sei und nicht mehr die ganz langen Strecken laufen könnte.

Sie erzählte mir, dass sie auch einen Senior zuhause hätte, einen Pointer, der nur auf dreieinhalb Beinen laufen würde und auch so nicht mehr ganz fit sei.

Wir gingen immer weiter und im Laufe des Spaziergangs, kam heraus, dass sie insgesamt 3 Hunde zuhause gehabt hatte, wovon "die Kleine" vor ein paar Wochen an Nierenversagen gestorben sei.

Daraufhin erzählte ich ihr Luckys Geschichte, die ja identisch mit der Geschichte ihrer Hündin ist oder sein wird?!

Sie schaute mich an und sagte: Die Kleine ist einfach eingeschlafen. Sie hat gefressen, sich auf die Seite gelegt und dann ist sie friedlich eingeschlafen!

Sie wollte mich damit trösten und mir einfach die Angst nehmen, vor dem was sein wird ... eine mir völlig Fremde.

Ihr Pointer sei auch sehr krank, erzählte sie mir dann, und auch bei ihm könnte es jeden Tag soweit sein.

Wir sprachen über unsere Ängste, wenn wir morgens aufstehen und die Hunde uns nicht sofort entgegen kommen.

Über unsere Männer, die das alles noch viel mehr verdrängen als wir.

Alles offen, ehrlich und irgendwie so, dass es uns danach einfach besser ging; da war jemand in genau der gleichen Situation.

Der Druck den man immer auf sich spürt, ließ nach.

Wir tauschten uns weiter aus und im Laufe dieses Gesprächs, stellten wir noch mehr Parallelen fest.

Es kam mir bald so vor, als wäre ich mit einer "Seelenverwandten" unterwegs, ich weiß, hört sich vielleicht bescheuert an, aber es gab so viele Ähnlichkeiten zwischen unseren Hunden und uns.

Als wir dann irgendwann am Ende des Weges angekommen waren, fragte sie mich noch, welcher Ort denn dort liegen würde? Sie war vorher noch nie in diesem Wald gewesen.

Sie hatte einfach mit dem Auto angehalten, um vor der Arbeit (sie ist Tierheilpraktikerin im Nachbarort) noch eine Runde mit ihrem Goldi im Wald zu drehen.

Das hat wohl so sein sollen, dass wir uns begegnen und uns austauschen konnten und irgendwann werden wir uns wiedersehen und dann vielleicht auch zusammen weinen.

Danke fürs Zuhören! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Nanny Astrid :winken:

Das sollte wohl so kommen, das war Schicksal :yes: .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wow.. Das ist soo schön. Also natürlich nicht, dass es euren Hunden nicht gut geht, sondern dass ihr euch gefunden habt... Sozusagen als Leidensgenossen. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe mir es durch gelesen !

Der zufall wollte es das ihr euch trifft!

Wünsche dir noch viel Spaß mit deinem Hund !

Vicky08

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Luisa genau das ist der springende Punkt und es hat wirklich einfach gut getan. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es gibt keine Zufälle....

Ich finde das immer wieder auf Neue schön und faszinierend :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch wenn es "nur ein Zufall" war,

diese Zusammentreffen und Gespräche sind so schön

und man denkt lange und gerne dran.

Es findet ja nicht jeden Tag so ein tiefgehendes Gespräch statt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Astrid, manche Begegnungen schickt einem der Himmel... ;)

Rechne vielleicht sogar damit, daß du sie nie wieder siehst.

Aber ich fände es schön , wenn sie dir etwas von deiner Angst nehmen konnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Angelika,

es war nicht nur tiefgehend, sondern auch erleichternd. :)

Weißt du irgendwie meint man ja, man steht mit manchen Problemen alleine da und wenn du dann auf einmal feststellst, dass da jemand ist, der genau die gleichen Probleme zu bewältigen hat, dann hilft einem das besser damit fertig zu werden. :)

Geteiltes Leid ist halbes Leid und man kann sich gegenseitig stützen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Astrid, ich freue mich sehr für dich das du diese Dame getroffen hast.

Du weißt, du solltest sie treffen, denn alles hat einen Sinn.

Ich würde deinem Lucky es wünschen, das es irgendwann so kommt wie die Dame erzählt hat.

Das hätte tihr euch verdient.

Wenn es so kommen soll, dann kommt das auch so. Fühl dich mal ganz dolle festgehalten.

:kuss::kuss::kuss::kuss::knuddel :knuddel :knuddel :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.