Jump to content
Hundeforum Der Hund
Tina1986OB

Soka-Haltung (Oberhausen/ NRW)

Empfohlene Beiträge

Ich hab heut mal das LHundG hier von der Stadt Oberhausen durchgelesen, dort steht folgender Satz:

Erlaubnis für neu anzuschaffende Hunde nach § 3 Abs. 2 (bzw. gefährliche Hunde) wird nur erteilt, wenn für das Halten des Hundes ein überwiegendes besonderes Interesse (z. B. Bewachung eines gefährdeten Besitztums) nachgewiesen wird.

Hier die Quelle: http://www.oberhausen.de/downloads/Hund_Landeshundeord.pdf

Wie muss ich das jetzt verstehen? Dass der Hund nur noch als Wachhund gehalten werden darf, aber als Familienhund gar nicht mehr oder wie?

Vielleicht kann mir ja jemand auf die Sprünge helfen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.