Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Mettmann

Neuer Hund?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich möchte mich kurz vorstellen.

Wir haben im März unseren Grand Basset Griffon Vendèen im Alter von 10 Jahren an Leukämie verloren. Da haben wir gesagt: keinen Hund mehr! Wir haben sogar unsere Ferienwohnung für den Herbst abgesagt, weil dort zuviele Erinnerungen wären.

Durch Zufall bin ich hier gelandet und so langsam ändert sich auch unsere Einstellung.

Mal sehen, wie es weiter geht.

Liebe Grüße

Martina :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo und Herzlich Willkommen hier bei uns! :winken:

Ich kann nur aus Erfahrung sagen lasst euch die Zeit die ihr braucht für einen neuen Hund.

Und wenn es soweit ist wird auch sicherlich wieder ein treuer Gefährte bei euch einziehen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hallo und willkommen :winken:

Der Verlust eures Hundes tut mir sehr leid - es ist immer traurig, ein Tier gehen zu lassen und ich verstehe, dass man lange zweifelt, ob ein neuer Hund richtig und gut wäre.

Ich kann zwar nur von mir sprechen, und von einigen meiner Freunde: ein neuer Hund hilft ungemein über den Verlust hinweg. Klar, man wird auch immer wieder an den alten Hund erinnert, aber... irgendwie fröhlicher. Man denkt nicht mehr so sehr an das Ende, sondern vergleicht den verlorenen Partner mit dem Neuankömmling. Und selbst wenn man dem neuen dabei "Unrecht" tut - der Hund wird es nicht merken ;)

Aber eines ist mal sicher - ein neuer Hund wird nie ein Ersatz sein können. Er füllt nur eine Lücke aus - nie allerdings komplett. Dennoch: das Loch ist kleiner. Und das hilft schon mal.

Lass dir ruhig Zeit. Wenn dein Herz noch nicht bereit ist, dann schohn es noch ein Weilchen. Währenddessen darfst du hier ungestört herumstreunen - die Hunde hier sind alle sicher vergeben :D

Viel Spaß noch hier bei uns :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Herzlich Willkommen. Ich kann das gut nachvollziehen, es ging mir ähnlich, aber nach 6 Monaten war's mir einfach zu ruhig in der Wohnung. Es hat halt einfach etwas gefehlt, so kam denn damals Strolch zu uns.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für das herzliche Willkommen.

Wenn man in so einer Situation ist, innerhalb von 3 Tagen ist sie gestorben, denkt man meistens, man ist alleine. Aber wenn man weiter schaut, ergeht es anderen genauso. Wir schauen auch schon langsam nach einem neuen Hund und haben auch schon eine neue Hunderasse ausgesucht. Mal sehen!

Liebe Grüße

Martina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Herzlich Willkommen hier bei uns ;)

Wir haben unsere Katze einschläfern müssen und meine Mutter hat dann gemeint: Nie wieder ein Tier in unser Haus... naja jetzt haben wir ne zwei Jährige Katze bei uns ;)

Also ohne gehts auch nicht hat aber ne Weile gedauert bis was neues eingezogen ist... aber okay ;)

Hoffe ihr entscheidet euch richtig was gut für euch ist ;)

Liebe Grüße

Yasmin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Welcome00160.gif

Ich bin mir ziemlich sicher, dass doch bald eine Fellnase bei Euch ein Zuhause

finden wird. ;)

Viel Spass im Forum :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo und herzlich willkommen....und hier sind nicht alle Hunde vergeben...neeeeeeeeeeene, ich weiß ein paar die eine Familie suchen...oh ja...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo, herzlich willkommen und viel Spaß hier im Forum.

Ich weiß sogar eine ganze Menge Hunde die noch nicht vergeben sind. Muss wohl an meiner Arbeit für Denia Dogs liegen. Du kannst dich ja mal auf unserer Webseite umsehen. Ich wette da ist was passendes für dich dabei.

VG, Holger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo und Willkommen!

Ich bin direkt über die Rasse Deines letzten Hundes gestolpert. Ich habe mich auf einer Ausstellung in den Petit Basset Griffon Vandeen verliebt... ;) sehr süß, derzeit nichts für mich, aber vielleicht später mal...

Deine Situation kennt sicher jeder hier, der einmal einen vierbeinigen Begleiter verloren hat. Aber viele von uns konnten gar nicht ohne Hund sein und sicherlich hätten es die Vorgänger auch nicht gewollt, dass wir allein weiterleben.

Lasst Euch die Zeit, die es braucht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.