Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Romana

Wie reagieren eure Hunde auf Schlangen?

Empfohlene Beiträge

Vielleicht kennt sich ja hier jemand mit Schlangen aus und kann mir helfen, meine merkwürdige Urlaubsbeobachtung einzusortieren:

Ich habe versucht, Tiny von klein an Respekt vor Schlangen einzuflössen, denn bei uns gibt's in höheren Alpenregionen Kreuzottern - also immer da, wo weit und breit keine ärztliche Hilfe in Sicht ist. "Sparringpartner" zum Üben gibt's reichlich im Wienerwald, prächtigerweise haben wir hier in unseren Revieren um Wien keine Giftschlangen, aber reichlich Ringelnattern, Äskulapnattern und Blindschleichen. Hier um Wien ignoriert Tiny die Schlangen entweder komplett bzw bemerkt sie gar nicht, er ist schon eon paar Mal auf eine draufgelatscht! :o:megagrins Wenn er sie bemerkt, weil sie sich bewegt, reagiert er gottseidank mit neugieriger Vorsicht und hält sich fern bzw wenn er sich erschreckt hüpft er sogar zur Seite.

Anscheinend riechen unsere harmlosen Schlangen nicht, er erkennt sie nur an der Bewegung, wenn sie still liegen nimmt er sie nicht wahr.

In der Toskana war das leider anders: da fand er eine ziemlich große Viper, die er nur gerochen haben kann - sie lag ganz still da und war in einem überwachsenen Graben nur schwer zu sehen. :o Er war fasziniert und beobachtete sie in Lauerstellung (dadurch wurde ich überhaupt auf die Schlange aufmerksam) - wenn ich nichts gesagt hätte, wäre er der Viper vermutlich vorsichtig, aber doch, auf die Pelle gerückt. :o

Ich frage mich jetzt: riechen Giftschlangen für Hunde anders als harmlose Nattern? Weiß da jemand was darüber?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Achdu....... :???

Keine Ahnung aber vieleicht hatte die Vieper gerade etwas gefressen und das hat vieleicht dein Wauzi gerochen?????

Aber zum Glück ist nichts passiert was? Mir wäre ja das Herz stehengeblieben.

Wir haben eine Kornnatter zuhause aber die ist im terarium und ich glaub Sydney weiß garnicht das sie bei uns wohnt..... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das einzige was der Hund von der Schlange riechen kann sind Absonderungen aus der Kloake und aus dem Maul, bzw Düfte der Futtertiere an der Schlange. Da eine Giftschlange "Gift sprich Enzyme" in das Futtertier gibt, wird diese ganz anders zersetzt / verdaut. Ich denke ein Hund könnte es am Duft der Hinterlassenschaft, bzw deren Reste an der Schlange unterschieden, ansonsten bleibt optisch Schlange = Schlange.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben ja auch ne Kreuzotter im Garten. Die sieht man selten, aber sie ist da. Neulich lag sie im Blumenbeet und war dabei eine Kröte zu verspeisen. Da hat Indiana abe aus resektvoller Entfernung beobachtet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns ist immer was los, die Hunde sitzen immer vor den Becken und schauen rein.......wenn die so weitermachen muss ich für die Terris noch GEZ zahlen *gg*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ohman,

Also Leila hat mal eine Blindschleiche gesehen und wollte sie fressen :o:Oo:Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh ne, die arme Plinthschleiche :o)))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sammy reagiert auf den Leguan im Terrarium gar nicht.

Blindschleichen werden meist nicht bemerkt- wenn doch: weiträumig umgangen :D

Erstmalig ist er letzte Woche auf eine Ringelnatter gestossen und war entsetzt *g*

Kreuzottern haben wir bisher keine gesehen. Soweit ich weiss die einzige Schlange in Deutschland, die einem Hund gefährlich werden kann, oder?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kleine Schlangen bemerken meine gar nicht.

An eine Begegnung kann ich mich aber noch gut erinnern:

Wir sind gerade am Rückweg, Chili mal wieder ein paar Meter vorn. Ich bin mir nicht sicher, ob ich erst ihren Sprung (einmal mit allen Vieren in die Luft) oder die Schlange beim abhauen bemerkt habe. Sie dürfte aber auch fast draufgelatscht sein - denke nicht dass sie die gerochen hat.

Wir haben aber noch nie eine giftige getroffen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kreuzotter ist die einzige wirklich giftige Schlange in Deutschland. Aber eigentlich auch ungefährlich. Und sie sehen gut aus-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.