Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Cassya

Übersprungshandlungen - Wer hat sie erfolgreich in den Griff bekommen?

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Im Training mit unseren Hunden im Verein begegnen uns immer mal wieder Übersprungshandlungen. Diese sehen sehr unterschiedlich aus und erweisen sich in manchen Fällen als recht hartnäckig.

Nun stellt sich die Frage, welchen Weg kann man gehen um diese zu korrigieren?

Wie macht ihr das?

Arbeitet ihr am Problem oder vermeidet ihr es?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie sieht sowas aus? Ich kann mir unter dem Begriff nichts vorstellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schließe mich der Frage an! Kannst du das mal mehr erklären? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!!

Also "Übersprungshandlungen" machen Hunde meist,wenn Sie etwas verboten bekommen oder zu überdreht sind.

Mein Spike beisst ,z.B wenn ich zu Ihm "Fertig" sage um damit das übertriebene Spielen mit anderen Hunden zubeenden, in rumliegende Blätter oder Äste.

Aber wie ich Ihm das abgewöhnen soll weiß ich auch noch nicht und bin mal auf die Tipps hier gespannt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein Beispiel:

Ein Hund soll eine Handlungskette lernen....in der Rettungshundearbeit ist es das Laufen zum Opfer und das Verbellen.

Dies wird in kleinen Schritten aufgebaut, aber irgendeine Unsicherheit entsteht und so läuft der Hund zwar zum Opfer, bellt aber nicht sondern frisst Gras.

Dieses Grasfressen wird dann schon fast zum Ritual.

Was nun? Handlungskette neu aufbauen und so arbeiten, dass das Problem nicht entsteht?

Oder das Grasfressen "bearbeiten" ("Aus"-Befehl, Schleppleine oder wie auch immer)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wieso sollte ich sie in den Griff bekommen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Weil der Hundeführer des Rettungshundes sonst nicht weiß wo das Opfer ist. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Grasen als Anzeigeart ist nicht zugelassen! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

aber aus welchem Grund "grast" der Hund denn dann? Ist es ihm zu langweilig, ist er über/unterfordert, hat er was nicht verstanden oder ist er einfach nicht ganz bei der Sache?

Weil wenn man die Ursache weis, könnte man doch eigentlich gut dran arbeiten oder?

(kenne mich da allerdings nicht wirklich aus)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

ich würde die Übung neu aufbauen, eventuell auch nur das Stück, in der die Unsicherheit auftaucht. Übersprungshandlung zeigt ja nur die Unsicherheit an, wenn du die Ursache nicht abstellst, bleibt ja der Hund unsicher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.