Jump to content
Hundeforum Der Hund
Hansini

Suche Rezept: Salat als Grillbeilage - kalorienarm

Empfohlene Beiträge

Hallo,

habt Ihr dazu einen Tipp auf Lager?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir essen einfach immer nen gemischten Salat dazu: Salat, Mais, Tomate, Paprika und eine Salatsauce aus Öl, Essig, Salz, Pfeffer, Zucker, Senf und dazu frische Kräuter (Pimpinelle, Rauke, Petersilie, Schnittlauch)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Heidi,

solange du normales Dressing nimmst, musst du nicht auf Kalorien achten.

Ausser bei Kartoffel, Mais e.t.c halt bei Gemüsen mit viel Stärkeanteil.

Aber Gurke, Möhre, Blattsalat macht nicht dick!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Keine Kartoffel- oder Nudel- oder Reissalate. Kein Fleischsalat oder ähnliches.

Gut sind alle Salate die nicht zu viele Kohlenhydratträger beinhalten. Paprika, Tomate, Zucchinni, Artischocken und Fenchel sind spitze. Gurken machen manchmal Unverträglichkeiten, sind aber extrem kalorienarm. Gut kommen auch Radieschen und Rettich.

Ganz normales Dressing aus Essig, Öl (zu bevorzugen ist Oliven-, Raps- und Nussöl), Salz und Pfeffer, ggf. gekörnte Brühe ist absolut unproblematisch. Auch Senf. Es gehen auch noch Croutons aus Vollkornbrot.

Sahnesaucen sollten nicht angewendet werden.

Als weitere Einlagen kommen Kochschinken und Roastbeef in Frage. Aber auch mageres Geflügelfleisch ohne Haut geht.

Keine Ketchups, da zu zuckerhaltig. Es sei denn, du nimmst meinen selbstgemachten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja Spaghetti-Salat,ohne Mayo aber mit Soja-Saucen Dressing.Wenn du Soja Sauce magst,versuch ich mal,das Rezept aus meinem Kopf zu sortieren.Mach das nämlich immer frei Hand.

LG Melbie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich habe letzte Woche einen Salat mit Ebly (Sonnenweizen) gegessen. Der schmeckte sehr leicht. Es waren Gurken, Tomaten und Kräuter mit drin. Ob er wenig Kalorien hat, weiß ich nicht genau, aber es war definitiv mal eine Alternative zum Nudelsalat und hat köstlich geschmeckt.

Lg

Nikita

Ansonsten kenn ich ein super Mexikanischen Schichtsalat -aber ganz schön gehaltvoll :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Nährwerte von Ebly unterscheide nsich nicht erheblich von Reis.

Folgende Nähwertangaben befinden sich auf der Verpackung:

Durchschnittlicher Nährwert pro 100g ungekochtem EBLY

Brennwert: 1456kJ/343kcal

Eiweiß: 12,1 g

Kohlenhydrate: 70,5 g

davon Zucker: 1,6 g

Fett: 1,4 g

davon gesättigte Fettsäuren: 0,7 g

Ballaststoffe: 6,1 g

Natrium: 0,018 g

Niacin: 8,4 mg (entspricht 46 % des Tagesbedarfs)

Phosphor: 230 mg (entspricht 28,7 % des Tagesbedarfs)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Mann: Danke für die Info, hab mir sowas schon fast gedacht. Die leckeren Sachen haben halt leider meistens viel Kalorien :kaffee:

Lg

Nikita

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Guck mal: Das geht offensichtlich auch als Salat durch (sagt zumindest das Manne)! :D

http://www.polar-chat.de/topic_38265.html


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=38617&goto=713615

Hatt ich ja ganz vergessen! Kalte oder lauwarme Gemüse, mit etwas Dressing, sind eigentlich ideal beim Grillen. Und man kann fast jedes Gemüse als Salat anmachen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×
×
  • Neu erstellen...