Jump to content
Hundeforum Der Hund
BarnebyvomSalz

Zwetschgen- oder Pflaumenknödel (Vorsicht Suchtgefahr für Süßschnäbel!)

Empfohlene Beiträge

700 g Kartoffeln

ca. 250 - 300 g Mehl (der Teig muss grad noch etwas klebrig sein)

40 g Butter

1 Ei(er)

1 Prise Salz

1 kg Pflaumen bzw. Zwetschgen (mit Stein !)

Mohn (muss nicht sein)

Puderzucker

Butter

Kartoffeln als Pellkartoffeln kochen und abkühlen lassen. Dann schälen, pressen oder reiben und mit Mehl, Butter, Ei und Salz zu einem Teig verarbeiten. Ausrollen und Quadrate - so dass die Zwetschge/Pflaume darin eingehüllt werden kann - ausschneiden

Je eine Pflaume (der Stein gibt den Halt) mit dem Teig umhüllen und Knödel formen.

Knödel in kochendes Wasser geben und vorsichtig umrühren, damit sie nicht kleben bleiben. Aufkochen lassen. Wenn sie hoch kommen, dann noch 5-7 Minuten bei schwacher Hitze ziehen lassen.

Butter in einer Pfanne zerlassen und die abgetropften Knödel kurz drin wenden.

Auf den Teller damit und je nach Geschmack mit gemahlenen Mohn und Puderzucker bestreuen.

Tipp: Zügig arbeiten, da der Teig, wenn er länger steht, Wasser abgibt. Rohe Knödel lassen sich prima einfrieren und bei Bedarf “hervorzaubern”. Dazu die Knödel noch kurz in Mehl wälzen und einzeln auf einem Tablett einfrieren und anschließend portionsweise in Gefrierbeutel geben. So können sie nicht zusammenkleben und lassen sich einzeln entnehmen.

Anstelle der Pflaumen lassen sich auch andere Früchte verwenden, z.B. Erdbeeren, Aprikosen, zurecht geschnittene Birnen oder Äpfel (z.B. Klarapfel).

Guten Appetit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Den Stein kann man durch ein Stück Würfelzucker ersetzen. Aber nicht das Wasser mit den Knödeln aukochen lassen. Ziehen lassen, bis die Knödel nach oben kommen.

Ausserdem kann man zu der Buter in der Pfanne noch Semmelbrösel geben, welches dann die Knödel zusemmen mit der Butter ummantelt.

Das mit dem hohen Suchtfaktor stimmt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Extrem hoher Suchtfaktor!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×
×
  • Neu erstellen...