Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Renate

Wir tun es jetzt auch! - Mantrailing

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Nachdem ich lange und ausführliche Telefonate mit Sabine (beaglaender) über das Man-Trailing geführt, mit Begeisterung ihren Bericht gelesen habe, und sie mir auch dazu riet, da sie Shelly bzw. deren Jagdleidenschaft kennt, habe ich mich entschlossen, auch mit dem Man-Trailing anzufangen. :D

Also nicht, dass ihr denkt, ich probier hier alles mal aus, was die anderen machen, es war schon wohl überlegt, auch auf Anraten von Sabine! :D

Ich habe hier durch Zufall eine Trailer-Gruppe im Nachbarort gefunden, die bereit sind, mit mir zu arbeiten!

Letzten Mittwoch war dann *Probetrailen*, was dann aber leider völlig in die Hose ging, und ich total frustriert nach Hause gefahren bin.

Für den Anfang war es wohl zu schwierig:

Die Trail wurde genau zwischen zwei hohen Rapsfeldern gelegt, die, was ich nachher erfuhr, nur so von Rehen und Füchsen wimmelt! :(

Unser *Opfer* verschwand einfach, ohne dass Shelly das mitbekommen hat, legte eine Spur von ca. 300 m, was für den Anfang viel zu lang ist!

Also: Shelly wusste überhaupt nicht, was man von ihr wollte! :(

Gestern Abend dann, nach langem Überlegen und Überredung unseres 1. Opfers, versuchten wir es noch einmal, diesmal mit mehreren Personen und drei Hunden.

Unser *Opfer* verschwand mit viel Halli Hallo im Wald, was für Shelly schon mal wahnsinnig interessant war!

Nach ca. 5 Minuten zog ich ihr das Geschirr an, präsentierte ihr die Geruchsprobe (getragene Strümpfe! Iiiiiiigiiiiittt, nix für mich! :D ) und schickte sie mit dem Kommando *Such* los.

Sofort ging die Nase erst in die Luft, dann auf den Boden und sie sauste los.

Nach ein paar Metern driftete sie nach rechts in den Wald ab. Ich wusste: das ist falsch! :( Aber nach ein paar Schritten merkte Shelly, dass sie auf dem *Holzweg* ist, kam freudig zurück und nahm die Spur wieder auf.

Nach ca. 100 m kam eine kleine Holzbrücke, Shelly erst dran vorbei, kurz geschnuppert, zurück und über die Brücke, dann hinter einen dicken Baum.

Ich dachte, na klasse, schon wieder falsch! :(

Aber Shelly blieb schwanzwedelnd hinter dem Baum stehen, und als ich nachsah, stand dort unser *Opfer*!!!!! =)

Die Frau lobte Shelly überschwenglich und knuddelte sie ausgiebig.

Auf dem Rückweg, die *vermisste Person* kam nun wieder mit zurück, blieb Shelly vorsorglich dicht neben ihr, als wolle sie sagen: *Diesmal pass ich aber besser auf, dass die nicht noch mal verschütt geht!* :D

Diese Man-Trailing-Gruppe arbeitet zwar etwas anders als aus Sabines Berichten zu lesen war, aber der gestrige Abend war trotzdem ein super Erfolg für uns: Ziel erreicht, Opfer gefunden! :D

Obwohl es nur ein paar Meter Suchen waren, hat man gemerkt, dass das intensive Schnüffeln geistig und körperlich die Hunde total auspowert!

Sabine hat zwar viel bessere Erfolgsberichte zu melden, aber ich wollte das mal loswerden! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

.. das hört sich doch schon ganz hervorragend an !!!! Vielleicht kannst Du sie ja so für die Arbeit begeistern, dass sie Rehe und Füchse ignoriert, und lieber das Opfer sucht !!! Ich hätte früher auch nie gedacht, dass ich mit Momo auf einem Gelände Agility machen kann, wo abends und morgens Hasen sitzen, aber es geht. Ich wünsche Euch auf jeden Fall gaaaanz viel Spaß dabei !!

LG

Sandra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

...das hört sich doch toll an und Shelly lernt es ja gerade erst... :D

Ich bin immer begeistern wenn ich sowas lese...ob das auch was für Danu wäre - aber bei sowas muss sicher erstmal der Grundgehorsam sitzen - und da üben wir ja noch dran :klatsch:

Wäre echt schön mehr davon zu erfahren...

Gab es denn hier schon mal was darüber zu lesen?

Wenn nicht - ich bin ja kein bißchen neugierig :prost::prost:

LG Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das klingt ja wirklich super! Und das sie sich mehrmals selbst korrigiert hat, zeigt doch, dass sie verstanden hat worum es geht. :D

Echt klasse :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde das man-trailing wirklich sehr interessant. Es ist schön deinen Bericht zu lesen, man kann direkt spüren wie stolz du bist, und zwar zurecht. :D

Ich würde das ja auh gerne mal aussprobieren, den News Blog habe ich auch schon ausgedruckt und gelesen, aber leider fehlen mir im Moment die Opfer! :Oo

Ich hoffe du wirst weiter von deinen Erfahrungen und dem Training berichten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das hört sich doch schon richtig toll an!

:klatsch:

:respekt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Renate,

mensch, das hört sich echt super an. Sag mal, wo hast Du diese Gruppe gefunden?

Ich geh jetzt sofort googlen, ob sich bei uns in der Nähe auch sowas findet.

Ich find das absolut genial. Wünsch Dir weiterhin viel Erfolg.

LG Silvia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
Ich würde das ja auch gerne mal aussprobieren, den News Blog habe ich auch schon ausgedruckt und gelesen, aber leider fehlen mir im Moment die Opfer! :Oo

Auf eigene Faust probieren würde ich nicht, denn gerade am Anfang sind so viele Kleinigkeiten, auf die man achten muss, da hat man sich schnell was versaut.

Ich wollte auch erst alleine *drauf los legen*, hab mir dann aber von Sabine gaaaaaanz viel erklären lassen, und dann beschlossen, lieber mit Leuten zu arbeiten, die das schon mal gemacht haben.

Ich werde am 15.10. noch zusätzlich in Taunusstein ein 1-Tages-Seminar besuchen, wo in Praxis und Theorie alles noch einmal genau gezeigt wird, worauf man dann prima aufbauen kann.

Auf jeden Fall ist es, neben dem Longieren, eine tolle Sache, den Hund menthal und körperlich auszulasten.

mensch, das hört sich echt super an. Sag mal, wo hast Du diese Gruppe gefunden?

Das war ein ganz komischer Zufall, einer aus der Gruppe hat sich bei uns auf dem Hundeplatz erkundigt, ob die Trailing-Gruppe sich unserem Verein anschliessen kann, um evtl. auch noch die offizielle BH machen zu können.

Aber wie das bei den *alten* SV`lern ist: Kenn ich nicht, kann nicht gut sein! :(

Ich allerdings hab mir den Mann gleich *gegrapscht* ( :D ) und so bin ich an die Gruppe gelangt, die dann auch noch zufälligerweise einen Ort weiter arbeitet! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Renate,

frag doch mal bitte in der Gruppe nach, ob es im Saarland auch sowas gibt. Vielleicht wissen die ja was. Google gibt nix her dazu.

LG Silvia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.