Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
jessie82

Wieviel Zeit verbringt ihr mit eurem Hund

Wieviel Zeit verbringt ihr mit eurem Hund  

2 Stimmen

You do not have permission to vote in this poll, or see the poll results. Bitte melde dich an oder registriere dich, um an dieser Umfrage teilzunehmen.

Empfohlene Beiträge

Hallo,

mich würde mal interessieren wieviel effektive Zeit ihr mit eurem Hund oder euren Hunden verbringt.

Ich meine also nicht die Zeit wo der Hund in eurer Nähe ist, sonder die in der ihr euch mit dem Hund beschäftigt.

zum Beispiel: Spazieren gehen, trainieren/üben, Denkspiele und Ähnliches.

Bin mal gespannt auf eure Antworten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Achso, ich verbringe ca. 2 am Tag mit meinem Hund. Am Wochenende kann es auch mal deutlich mehr sein. :D

Manchmal leider auch weniger :( , kommt immer darauf an, was bei uns los ist. aber wenigstens kann sie bis auf die Arbeit fast überall dabei sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich verbringe mit Jule zwischen 3 und 4 Stunden, ich bin ja den ganzen Tag zu hause und kann mich mit ihr beschäftigen. 2,5 h gehen wir langsam spazieren und dann spiel ich mit ihr.

Wenn ich dann abends arbeiten gehe, ist sie ausgelastet.

LG Conny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Da ich auch den ganzen Tag zu Hause bin und mir auch täglich Zeit für meine Hunde einplane, denke ich 2,5-3 Stunden effektive Zeit auf jeden Fall, eher mehr .

(Ohne Kämmen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo !

Also ich geh 2 Stunden laufen mit beiden und dann nach so eins bis 2 h üben spiel und spass !

manchmal auch weniger ! aber meistens mehr !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Boah, ich wünschte ich hätte auch so viel Zeit, aber leider ist das bei mir nur selten drin, dass es mal mehr als 4h sind und dann auch nur am WE oder im Urlaub.

Ihr seid echt zu beneiden und vorallem eure Hunde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also wir gehen morgens 1 Stunde ab an die Innerste oder in den Wald, dann kommt bürsten und Denkspiele, mittags eine halbe Stunde raus, dann gehe ich 4 Stunden arbeiten, in der Zeit kommt Herrchen, wieder eine halbe Stunde raus oder mehr wenn sich die Nachbarshunde treffen. Abends dann entweder eine Stunde an die Innerste und dann eine Stunde Hundeschule, danach wieder Innerste, oder gleich 2 Stunden an die Innerste mit Hundefreunden, das ist ein Fluß wo sie dann toben können.

Bin dann so u, 22 Uhr oder 22.30 Uhr zu hause.

Die letzte Runde gehen wir dann so um ein Uhr nachts so 20 min. Geht aber leider nur im Sommer. Im Winter wird es leider zu früh dunkel, aber dafür sind wir dann 4 mal die Woche bei der Hundeschule.

Lg Petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich gehe morgens 1h und Mittags 1h. Abends sind wir ca. 3h beschäftigt. Nur spazieren gibt es bei uns selten. Wir wechseln immer zwischen lernen und spielen ab. Immer in schönen kleinen Portionen. Und dann gehen wir noch 3 x die Woche in die Hundeschule. Und zum guten Schluß gehen wir noch alle 14 Tage zum Privatunterricht. Ach und Frauchen wollen wir ja bei Ihrem Sport auch nicht alleine lassen. Kommt also noch Joggen, Nordic walking und biken dazu.

Hört sich nach viel an, aber da ich arbeite habe ich immer ein schlechtes Gewissen unserer Maus ist langweilig. :D

Grüßle

Sky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jetzt fühle ich mir ja richtig schlecht, dass ich soviel weniger Zeit mit meiner Kleinen verbringen kann. :(

Ich finde es wirklich toll wieviel Zeit ihr euch für eure Hunde nimmt. :respekt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

nun ich verbringe fast den gesamten Tag mit meinen Nassnasen. Sie sind ja immer bei mir, wenn ich unsere Pflegetiere versorge, 3mal die Woche 2 Stunden Altersheim, täglich mindestens 2,5 Std. laufen. Im Büro sind sie dabei u.s.w.! Manchmal sind die beiden auch froh mal alleine zu Hause zu bleiben. Aber das ist eher eine Ausnahme. Nur wenn es nicht Sinnvoll ist sie mit zu nehmen bleiben sie bei der Chefin( unsere alte Katzendame Emma)! Ohne meine Schnuffels fühle ich mich irgendwie nackig- da fehlt was!

Ravannah mit Fellkindern

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.