Jump to content
Hundeforum Der Hund
Karl

Stars auf vier Pfoten

Empfohlene Beiträge

:knuddel Mal einen dicken Knuddel für Katja und Carmen!

Ich weiss, dass ihr euch auf diesen Abend so gefreut habt!

Für den Preis hätte ich auch etwas Besonderes erwartet!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

kann mich Katja nur anschließen!!! Ich fand es auch enttäuschend und es gab nichts, was man nicht irgendwo schonmal gesehen hat. Man hatte wirklich nicht das Gefühl, dass hier mit großem Angagement irgendwas einstudiert wurde.

Der Moderator war grauenhaft, den hätte man vorher mal etwas motivieren sollen. Emotionloses ablesen des Programms vom Zettel!!! Man hatte das Gefühl er wäre zu dem Job gezwungen worden.

Dog-Dancing und Frisbee waren unterhaltsam und auch der K9 Hund war ganz interessant. Und vielleicht konnte Hans Schlegel mit seinen Worten zumindest den ein oder anderen Zuschauer zum Nachdenken bewegen.

Aber was mir noch aufgefallen ist: Es war kaum ein Hunde dabei, der ordentlich an der Leine lief. Alle Hunde wurden bei der Abschiedsrund an der Leine geführt.

Der Eintrittspreis war auf jeden Fall nicht gerechtfertigt! Schade :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber was mir noch aufgefallen ist: Es war kaum ein Hunde dabei, der ordentlich an der Leine lief. Alle Hunde wurden bei der Abschiedsrund an der Leine geführt.

Das haben wir gar nicht mehr gesehen..... :whistle :whistle :whistle ..... , wir sind früher gegangen .... :Oo

Ich bezweifle, dass Hans Schlegel irgendwas "bewegen" konnte.... Denn seine ruhige schweizer Art zu Reden, hat nicht gerade zum zuhören eingeladen .... :Oo

Ich kann mir ihn gut in einer Einzelstunde vorstellen, aber als Referent vor einer großen Gruppe ist er zu "langweilig" und zu wenig mitreisend .....

Leider war diese Show sehr Borderlastig .... :Oo ....

Positiv möchte ich noch erwähnen, dass man allen Hunden die Freude an der Arbeit angesehen hat ..... aber das war wirklich das einzig Tolle... :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Positiv möchte ich noch erwähnen, dass man allen Hunden die Freude an der Arbeit angesehen hat ..... aber das war wirklich das einzig Tolle... :(

Das ist ja schon mal etwas! ;)

Stell dir vor, die Hunde wären ungerne oder unter Druck dort vorgeführt worden, dann wäre der Abend für euch noch vers*** gewesen!

Auf jeden Fall schade, man freut sich auf einen tollen, ereignisreichen Abend, und dann das!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich fand den Abend todlangweilig...

Siegfried Rauch ist vielleicht ein guter Traumschiffkapitän - aber moderieren kann er leider nicht... :Oo

Die Dinge die gezeigt wurden kannte ich alle schon - auch ohne Geld dafür bezahlen zu müssen. Alles wurde viel zu kurz gezeigt und auch viel zu wenig dazu erklärt.

Was ich echt nicht gut fand waren die Frisbeehunde. Also Frisbee spielen können Hunde und Besitzer auf jeden Fall. Aber es waren extra Matten ausgelegt wegen dem Rutschen. Darauf standen aber nur die Hundebesitzer, die Hunde mußten auf dem glatten Boden die Scheiben fangen und sind auch dementsprechend in der Gegend rumgerutscht. Also der Gesundheit zuliebe hätte ich wohl eher den dafür gesorgt dass der Hund auf den Matten abspringt und aufkommt... :(

Es wurde ja schon geschrieben dass sehr viele Border dabei waren. Das fand ich auch nicht gut. Ich will nicht wissen wieviele Leute jetzt wieder losziehen und sich einen Border kaufen weil der ja so Sachen wie rückwärts gehen oder Frisbee spielen oder Slalom oder was auch immer kann...

Alle die noch Karten haben für Stars auf 4 Pfoten sollten sich ein gutes Buch mitnehmen... und die Leselampe nicht vergessen... ;)

Viele Grüße

Carmen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tut mir echt leid für euch, dass der Abend so ein Reinfall war!!

Ich hätte es euch wirklich gegönnt!!!!

Da war dann wohl der Name nicht wirklich Programm...

SCHADE...bin dann wohl froh, dass ich keine Karte habe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh weh......ich habe Karten für Stuttgart im Nov. *puuuuuuh nachdem was ihr geschrieben habt wohl reine Zeit- (und Geld) Verschwendung!

LG,

Karen mit Bonny + Isa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Karen: Ich befürchte für Dich als "Profi" wird es noch schlimmer sein ... :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

heute Abend ist es nun soweit - habe Karten für "die langweiligste Hundeshow" auf Erden *lach. Na ich bilde mit selbst ein Urteil und werde dann berichten.....

LG,

Karen mit Bonny + Isa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

komme gerade aus der Porsche-Arena in Stuttgart nach Hause. Um es kurz zu machen - der Eintrittspreis von über ¤40,-- war (wie ihr schon berichtet habt) überteuert. Die Moderation von S. Rauch war soooooooo langweilig aber die einzelnenen Darbeitungen von Hunden und Hundeführern wurden überwiegend auf hohem Niveau gezeigt.

Ehrlich gesagt, kann ich nicht wirklich verstehen, warum das für euch langweilig gewesen ist? Was habt ihr erwartet? Also Hans Schlegel hat in einer Show zusammengefasst, (und das geht nun mal nicht besonders detailliert und ausführlich) wofür Hunde ausgebildet werden können.

Eine Apportierübung hat er mit einem erst 11 Mo. altem Hund von Grund auf gezeigt. (Für mein Empfinden wirklich schön!) Er sagte auch, das jeder Hund von Natur aus spielen muss um glücklich zu sein - dieses Spielen muss Such- und Apportierspiele beinhalten (Das ist eben seine Meinung) Also ich kann ihm da schon folgen....

Überhaupt finde ich Hans Schlegel eine beeindruckende Persönlichkeit. Also ich habe seinen Ausführungen aufmerksam zugehört. Was für manche "lasch" und "langweilig" war, empfand ich als ruhig und überlegen - ich denke er weiß wovon er spricht. Das war eben mein Eindruck.

Naja, jeder nimmt das eben anders auf. Ich fand die Show nicht so schlecht.

Die witzigen Einlagen zwischen den Darbietungen waren nicht wirklich mein Ding, aber auch das ist eben eine Frage des Geschmacks.

Ich habe schon viel mehr Geld unsinnig für andere Dinge ausgegeben :P

LG,

Karen mit Bonny + Isa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Zeigt her eure Pfoten

      Es gibt ja so viele verschiedene Pfoten wie Hunde auf der Welt. Leni's sind ganz klein und schmal mit Fransen dran. Die Ballen sind rosa mit schwarz.  Und welche Pfoten sind bei euch unterwegs?

      in Hundefotos & Videos

    • Starker Juckreiz, viel Knibbeln an den Pfoten

      Seit ungefähr 6 Wochen hat unser Hund, eine zweijährige kleine Dackeldame names Holly, starken Juckreiz. Zuerst dachten wir natürlich an Flöhe..aber eine genaue Untersuchung samt Kamm, hat das widerlegt. Wir haben das ganze dann noch eine Woche beobachtet und da es nicht besser wurde, sind wir zum Tierarzt. Das war vor ungefähr 4 Wochen. Dieser schloss Flöhe auch aus, sah sich Holly aber gar nicht genau an und meinte, es würde sich vermutlich um eine allergische Reaktion handeln. Ich habe Ihn ge

      in Hundekrankheiten

    • Welpe, Pfoten normal?

      Liebe Community, ich überlege diesen Welpen aus Bulgarien zu adoptieren, bin mir aber nicht sicher, ob die Vorderbeine "normal" aussehen.. Er soll mal ca 50-60cm groß werden und hat dementsprechend große Pfoten, aber sehen für euch die Gelenke gesund aus? Die sind auf dem Foto so L-förmig, was ich ungewöhnlich finde..  Da ich mit meinem zukünftigen Hund wieder viel wandern gehen möchte, auch Langstrecke ~50km oder mehr, ist es mir wichtig, dass er in der Hinsicht vollkommen gesund ist... Da

      in Gesundheit

    • Grip für Pfoten auf rutschigen Böden

      darf ich dazu eine Anmerkung machen. Als Ergänzung für glatte Böden finde ich das sehr gut aber..... man sollte es nicht immer machen und sich der Hund nicht zu sehr daran gewöhnen. Alle Hilfsmittel sollten dosiert und gezielt eingesetzt werden, nicht als Dauerlösung.   Verglichen mit einem Sportler, der Fussballer, Badminton Spieler,  Handballspieler braucht guten halt für seinen Sport, aber er muss auch "rutschen" können. Würde man dies unterbinden, also super Gripp verschaffen,

      in Hundezubehör

    • Pfoten knabbern

      Hi,    Ich wäre um ein paar Tipps dankbar.    Mein Collie frisst normales Wolfsblut Lamm + Reis und verträgt es sehr gut.    Nun hatte er einen Virus Infekt, womit es ihm schlagartig sehr schlecht ging. Er hat alles incl Wasser erbrochen. Also zum TA, Spritze gegen Übelkeit und Royal Canin Futter zum Aufbau. Das hat gut angeschlagen, dennoch hat er nur sehr sparsam gefressen. Nun hat er 1 1/2 Tage später deine Pfoten/ Gelenk so angekaut, dass etwas Fell ab ist. Er h

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.