Jump to content
Hundeforum Der Hund
Manne

Bami Goreng vegetarisch (Gebratene Nudeln auf indonesische Art) Nr. 1 für heute!

Empfohlene Beiträge

Bami goreng vegetarisch (Gebratene Nudeln auf indonesische Art)

Zutaten:

300 Gramm Eiernudeln asiatisch

6 Esslöffel Erdnussöl

150 Gramm Paksoi (man kann auch Mangold oder Spinat (ich hasse Spinat) nehmen)

1 Karotte

1 Zwiebel

2 Frühlingszwiebeln

100 Gramm Sojasprossen

1 Knoblauchzehe

10 Gramm Ingwer frisch

2 klein rote Chilischoten

4 Esslöffel Ketjap manis (süsse indonesische Sojasauce)

50 Milliliter Gemüsebouillon

1 Esslöffel Koriandergrün gehackt

Nach Belieben:

Sambal Olek zum individuellen Würzen bei Tisch (Vorsichtig Scharf)

Zubereitung:

25 Minuten Nudeln in Salzwasser al dente kochen, danach in einem Sieb abtropfen lassen. 2 El Erdnussöl im Wok erhitzen und die Nudeln darin knusprig braten, herausnehmen und beiseite stellen.

Paksoi waschen und in Streifen schneiden. Die Karotten schälen und in Stifte schneiden. Zwiebel schälen und fein schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen und in 2 cm lange Stücke schneiden. Die Sojasprossen waschen und abtropfen lassen. Das restliche Erdnussöl erhitzen und die Gemüse ca. 2 Minuten in der Pfanne rühren.

Chilis halbieren, entkernen (Vosicht mit den benutzten Fingern) und zusammen mit Knoblauch und Ingwer fein hacken. Zum Gemüse geben, Gemüsebouillon angiessen und weiterbraten. Die angebratenen Nudeln zufügen, mit Ketjap manis würzen und kurz weiterbraten. Gehacktes Koriandergrün beifügen und gut durchmischen.

Pils schmeckt gut dazu!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jou Manne, das Essen nehm ich und das Pils auch :party:

:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hast jetzt nach deinem Urlaub gaaaanz viele neue, vegetarische Sachen für deine Speisekarte, Monika :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde es nicht gut, wenn Vegetarier immer nur Bilagen essen sollen. Es sollten schon selbstständige Gericht sein (die man auch als Nicht-Vegetarier gerne ißt).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Winnie

Ja, da hast du Recht! Vermutlich werde ich mir den Großteil der Rezepte für kühleres Wetter aufheben, im Moment essen wir nicht häufig warm.

@ Manne

In Restaurants ist das oft die einzige Alternative, geht aber auch. Wir waren sogar schon mal ín einem Steakhaus, und haben in den Beilagen förmlich geschlemmt - so was ist ab und zu völlig ok.

Zuhause gibt es aber i.d.R. "richtige" veg. Essen, meistens Eigenkreationen, denn mein Mann ißt/verträgt nicht alles.

Fragt bitte nicht nach Rezepten, ich bin grottenschlecht was Mengenangaben angeht. Ich koche fast immer so aus der Lameng :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

juhuuuuuuuuuuuuuu, super, klasse! Danke schön!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
.....25 Minuten Nudeln in Salzwasser al dente kochen, ....
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=39091&goto=724519

Lecker - schmackofatz....

ich bin zwar keine Vegetarierin, aber das hört sich super lecker an.. werde ich auf alle Fälle ausprobieren.

1.000 Dank dafür.

Aber sag mal, sind die 25 Minuten richtig? *grübel*

Ich kenn nur Eiernudeln die man max. 3 Min. ins Wasser schmeißt.

Viele Grüße

Ela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

25 Minuten ist zu pauschal. Ich teste immer. Die Nudeln, die du meinst sind Instant-Nudeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ok... wieder etwas gelernt, danke Manne!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...