Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund

Empfohlene Beiträge

Hallo an alle!

Weiß gar nicht so genau, ob das hier rein passt, aber scheint mir die beste Kategorie zu sein :) .

Wollte mal fragen, welcher eurer Hunde auf Befehl bellt. Wie habt ihr das hin bekommen :??? ???

Haben versucht, das unserem Tapsy beizubringen, weil es die letzten Tage so heiß war mit Hilfe eines Wasserschlauches. Will heißen, reagiert er auf den Befehl "Gib laut" mit Bellen, bekommt er eine kühle Dusche (=Belohnung???). Mit dem Schlauch funktioniert das auch schon ganz gut, aber scheinbar kann er das nicht auf andere Situationen übertragen :heul: . Was haben wir falsch gemacht? Wer kann mir Tips geben, dass er auch in anderen Situationen auf Befehl bellt?

Viele liebe Grüße,

Tapsy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Tapsy,

Nelly hat die Angewohnheit, wenn wir im Auto zur Gassirunde fahren, vor Freude zu bellen.

Ich habe das dann immer mit dem Wort "LAUT" begleitet....

Auch wenn sie im Garten vor lauter Spielfreude gebellt hat ebenso.....

Nach ca. 6 Wochen hat sie es dann verstanden ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also da mein Hund von sich aus eigentlich nie bellt, war es bei ihr schon etwas schwieriger.

Ich habe mich mit dem Clicker bewaffnet, und dann habe ich gewartet bis sie alles andere ausprobiert hatte und so ungeduldig wurde weil kein Click kam, dass sie zu fiepsen angefangen hat.

Und so haben wir das dann immer gesteigert, bis sie dann endlich bellte. Aber das hat viel Geduld erfordert, mittlerweile klappt das ganz gut auf Kommando. Und fiepsen kann sie jetzt auch auf Kommando :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke erstmal für eure Tips!

Oh je, das scheint ja wirklich mit viel Geduld verbunden zu sein, wo Frauchen doch immer so ungeduldig ist :D .

Tapsy bellt so gut wie gar nicht. Er winselt lediglich, wenn seine heiß geliebte Hundedame bei uns vorbei geht. Meint ihr nicht, dass er es mit dem Winseln verbindet, wenn ich in dem Moment clicke :??? !? Hab mich gestern mit Ball und Clicker bewaffnet und ihn richtig heiß auf seinen Ball gemacht, in der Hoffnung er bellt dann, weil er ihn unbedingt haben will. Aber das hat leider auch nicht gezogen :( . Tapsy hat sich hingelegt und ganz brav auf seinen Ball gewartet (den er letztendlich aber doch nicht bekommen hat).

Naja, da werde ich mich wohl doch in Geduld üben müssen!

Viele feuchte Grüße,

euer Tapsy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich werde auch einmal versuchen, das meinem Coffee beizubringen.

Aber mal eine Frage. (mal wieder)

Wenn euer Hund bellt, ob grundlos oder, ich sage mal unpassend,

kann man das auch irgendwie mit einem Befehl "abstellen"

und wenn ja, was sagt, bzw wie lehrt man das??

Das Wort "Abstellen" ist jetzt nicht gerade gut gewählt, aber ich denke (hoffe) ihr wißt, was ich meine.:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn euer Hund bellt, ob grundlos oder, ich sage mal unpassend,

Aaalso... unsere Shelly bellt auch. Öfter.

Aber ich habe gelernt: Wenn ein Hund bellt, kommuniziert er. D.h. er würde nie grundlos bellen.

Somit hat sich das "Abstellen" des Bellens durch ein Kommando auch so ziemlich erledigt.

Finde den Grund heraus, warum der Hund bellt und arbeite daran. ;) Und nicht am Bellen selber (Sprayhalsband o.ä.!!! :( )!

Shelly bellt in unterschiedlichen Situationen:

- Sie will ins Haus rein, wenn sie im Garten ist. (hat leider gelernt, wenn ich belle kommt jemand... :Oo )

- Jemand geht am Haus/Zaun vorbei... (sie meldet ihn -> ist völlig i.O. und praktisch, wenn der Paketmann sich nicht auf den Hof traut :D )

- Jemand fremdes betritt den Hof/klingelt (melden -> auch okay)

- es ist "Unordnung" (HTS sagt immer so schön zu mir: DSH hassen "Unordnung". Beispiel: wir sitzen alle gemütlich zusammen, wollen die Runde dann "auflösen" und alle stehen gleichzeitig auf -> Chaos :D)

- vor Freude, wenn wir heim kommen

usw......

Also... wie gesagt. Hunde bellen in unterschiedlichen Situationen und wollen uns immer was damit sagen. Ich werde Shelly NIE abgwöhnen können, nicht zu bellen, wenn jemand kommt oder wir heimkommen.

Es gilt für uns nur, dass wir herausfinden, warum sie das tun. Tun sie es aus Langeweile, müssen wir eben etwas tun, damit der Hund ausgelastet ist/sich nicht langweilt. (natürlich nicht mit ihm spielen, wenn er uns bellend dazu auffordert!) Tun sie es, weil sie Angst haben, müssen wir ihnen mehr Sicherheit geben. Usw......

Wenn du das im Zusammenhang mit "Gib Laut" lernst, mag es vielleicht etwas anderes sein. Da wirst du ihm sicher beibringen können, laut und auch ruhig zu sein. Aber das "Aus!" oder "Ruhig!"-Kommando, was du da vielleicht benutzt, bei "Gib Laut" wird dir nicht viel bringen, wenn der Hund aus, z.B. Angst bellt.

Das ist vielleicht vergleichbar, als wenn dir jemand verbieten würde zu gähnen, wenn du müde bist!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi

ich habe es unter kommando gestellt... ging gut...

Ich wollte das bellen mit dem clciker ueben, dabei bin ich dann drauf gekommen das das eigendlich ein "aus" schalter ist, "klaeff klaeff" click und dann kam hu ndi um leckerli abzuholen.... und ruhe war, dann habe ich sie anders beschaeftigt... also ursache behoben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Guten Morgen zusammen!

Wollte mal fragen, welcher eurer Hunde auf Befehl bellt. Wie habt ihr das hin bekommen :??? ???

Debbie bellt und knurrt auf Kommando, hihi. Beides haben wir übers Leckerli gemacht - Debbie ist so vernarrt, sie würde glaube ich alles dafür tun. :prost:

Beim Gib Laut haben wir ihr ein Leckerli vor die Nase gehalten, aber so, das sie nicht dran kam. Naja und wenn Debbie dann gebellt hat, haben wir "Gib Laut" gesagt und sie mit dem Leckerli belohnt. Das "Knurr" war da schwieriger - da haben wir die Momente ausgenutzt, in denen sie geknurrt hat. :)

Liebe Grüsse Marie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hi erstmal :D

also ich hab meinem "gib Laut" beim schwimmen bei gebracht . :prost:

Bei meinem war das Problem das er sonst nie Bellte. :heul:

Also habe ich geschaut wo er "durchdreht"( ausflippt) und das ist halt nur wen Wasser und sein Ball zusammentreffen :D ich hab ihm immer das Kommando gegeben und den Ball erst geschmissen wen er gebellt hat. :so

das hat eine Badesaison gedauert seit dem macht er es immer wen ich ihm den Befehl gib :klatsch: . Zwar ist die Methode nicht für jeden Hund tauglich aber ich würde dir empfehlen das du ihm einfach es über seine große Leidenschaft ( da wo er ausflippt) beibringst. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Also ich habe Chico das beigebracht als er noch ein welpe war.... und dann genauso wie Mariele es gem,acht hat... mit dem Leckerlie...

Jetzt bellt chico immer wenn ich meinen Finger hebe und sage : wie spricht der Hund.

:D:D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.