Jump to content
Hundeforum Der Hund
Mixery

Alter Hund und Probleme mit Kauartikeln?

Empfohlene Beiträge

HANNI!!!! :loud Natürlich lässt man einen alten Hund nicht mit Kauzeugs allein!!!! :motz:

:kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das mit den Möhren ist eine sehr gute Idee!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Nuulz:

der Hund hat es im Garten ausgegraben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Karlchen

Darauf war´s bezogen... :D

Also lasst vor allem Eure Oldies nicht unbeobachtet mit einem Kauartikel.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=39372&goto=731697

Wenn einer von den Rackern was im Beet findet, steht man natürlich nicht immer daneben.

Kann ja aber mal passieren. Gut nur, wenn es so glimpflich ausgeht, wie bei Hanni... :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

meine Senioren haben nur noch große Kauknochen unter Aufsicht

bekommen wo sie nicht wirklich etwas abbeißen konnten.

Sobald die Teile zu weich waren und die Gefahr das doch etwas größeres

abgebissen werden kann, wurde er entsorgt.

Außerdem habe ich Lunge und Möhren gefüttert.

Schweinehohren fütter ich nie, viel zu fett nach meiner Ansicht.

Lieber Dörrfleisch, Schlundstangen etc.

Die Lunde haben sie genau wie die Möhren immer gut zerkleinert.

Grundsätzlich gibt es bei mir aber harte Knabbereien immer nur unter Aufsicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wirds wohl an der Kraft liegen. Beide haben keine Zahnprobleme (gehabt). Beim Tierarzt werden die mindestens 1x im Jahr nachgesehen und sie hatten/haben kaum Zahnstein. Kerry (mein erster) lag mit 11 Jahren in Narkose wegen seiner Pfote und dabei wurde ihm nur etwas Zahnstein entfernt. Deshalb geh ich davon aus das die Beißer in Ordnung sind/waren.

Beide Hunde hatten auch Unterschiedliche "Kaugewohnheiten". Kerry hat alles zerbissen und runtergeschluckt. Bis es nicht mehr ging, vielleicht hats ihm auch zu lange gedauert das er es deshalb immer runter schluckte. Mit getr. Pansen hatte er zb. keine Probleme.

Pepper katscht schon immer alles weich und zerbeist es eher selten. Vielleicht war es ihm auch gestern nur zu warm um so lange auf dem Ohr zu kauen. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann dir nur von meinem verstorbenen Opi Charly sagen, er hat mit ueber 18 Jahren noch

alles klein gebissen bekommen.

LG Heike

post-8120-1406413955,28_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...