Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Mark

Rauhaardackel

Empfohlene Beiträge

raudi   
Originalbeitrag

Und noch eine neue, wissenschaftliche Erkenntnis: Jeder Hund hat, oft ohne es zu wissen, das gute Recht darauf, dass man sich um ihn kümmert. So auch der Rauhaardackel, aber der weiß das zufällig GANZ GENAU :D

Dito! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dog   

..und er fordert dieses Recht mit Quietschgeräuschen und Pfoten-Getrippel vehement ein, wenn er meint es sei JETZT an der Zeit dafür :D:kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dog   

Wahrscheinlich würde er auch noch behaupten, wenn er es verbal denn könnte: "ICH kenne meine Rechte, machen sie mir nichts vor" :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fusselfluse   
Originalbeitrag

Wahrscheinlich würde er auch noch behaupten, wenn er es verbal denn könnte: "ICH kenne meine Rechte, machen sie mir nichts vor" :D

Nene, nicht er würde, er macht.. Das wir Menschen ihn halt nicht so wortwörtlich verstehen, ist ja wohl unser Problem :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dog   

Ach ja, stimmt :D Das bedeutet ja dieser Blick mit dem er sagt, bei allem was er tut: "Das ist mein gutes, verbrieftes Recht"! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dog   

So, meine Dackel-Erkenntnis von heute: weil man als Mensch dem Dackel gerne den Allerwertesten nachträgt, ihn umsorgt und pflegt aus Herzenslust, hat er es die meiste Zeit gar nicht nötig sein gutes Recht einzuklagen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dog   

Und wenn man einem Dackel zum Schutz vor Kälte, Eis und Schnee die Pfoten eincremt, muss er anschließend mit hocherhobenen Haupte und im Galopp durch die Wohnung düsen, wahrscheinlich um seine Ehre wieder herzustellen :D=) So kam es mir heute jedenfalls vor :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dog   

So, gerade ist mir mal wieder eine Dackelweißheit eingefallen: Warum darf man einen Dackel niemals in die Nähe eines Fernrohres lassen? Weil er sonst durchkuckt, das Universum entdeckt und am nächsten Tag spätestens ist er dann beim Notar, um den ganzen Laden (Universum) auf seinen Namen überschreiben zu lassen :D:kuss: 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×