Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Buffy05

Wie hättet ihr reagiert???

Empfohlene Beiträge

Heute war es mal wieder mehr als soweit.

Heute morgen ging es schon los. Ich geh mit Sohnemann (Buggy)

und meiner Buffy hoch zum Bäcker, Buffy läuft ohne leine bei fuss.

Als ich um die ecke gehe, kommen mir 2 frauen inkl schweren Hundes

entgegen. Ich packe automatisch an buffys halsband und will weiter.

Plötzlich stürmt der hund der frauen um den Buggy meines Sohnes herum, knurrt böse (das war wirklich böse) gegen richtung von Buffy

und ich sag nur: "Hey Vorsicht" (und ich war freundlich!)

Da fangen auf einmal die frauen an mich anzupöbeln mein Köter

wäre ja nit angeleint und und und.

Ich daraufhin nur erwähnt, dass es nicht mein problem wäre, wenn

ihr Hund nicht mit anderen verträglich wäre und es gewiss nit daran

gelegen hat, das mein Hund ohne leine war.

Buffy war rechts neben mir geblieben, hat keinen mucks gemacht,

geschweigedenn das sie zu dem Hund hin ist.

Ich hab gedacht ich höre nicht richtig. Hab mich innerlich noch

mega geärgert und wäre am liebsten ausgeflippt.

Shit happens. Kann ja nur noch besser werden !!!!!!

Und so war es auch. heute nachmittag ging es dann los.

Nachdem mein besuch weg war und wir uns verabschiedet

hatte, gings los zum Bahnhof. Zugfahren und ab inne Stadt.

Die zugfahrt hat buffy mal wieder mit bravour bestanden und

hat sich von ihrer schokoladenseite gezeigt. *freu*

Im Einkaufszentrum wollte ich eigentlich ein spielzeuggeschäft aufsuchen,

dazu mussten wir auch fahrstuhl fahren. Obwohl es super eng war

und Buffy auch etwas "nervös" schien, hat sie auch dies mit

bravour erledigt und war total lieb. Naja, der laden wurd wohl geschlossen,

also wieder ab aus der Bude raus, war mir eh zuviel los.

draussen blieb sie recht ruhig. Es war viel los. Die tauben schienen

ihren reiz zu haben. Meine shoppingtour durch c&a konnte ich ohne bedenken

absolvieren. Ok, ein kommentar vor der tür konnte ich mir nicht

ersparen, als mich nen bengel frug, der schon aus weiter ferne dick prollig erzählte, dass er sehen würde das mein Hund nichts täte,

was meine denn für ne art wäre (er sagte

wirklich ART). Mein kurze antwort: Nen bissiger Hund!

Der absolute mega hammer kam aber noch. Ich meine kleine vor

H&M angeleint. Da seh ich schon ne frau neben mir stehen.

Denke mir nichts dabei und sach mir, ach die ist im guten alter,

die wird wissen das man fremde hunde nicht einfach anfässt.

Ich geh in den laden, komm keine 2 minuten später raus (weil es

keinen fahrstuhl da gibt *motz*) und da steht die gute frau an meiner

buffy und streichelt sie.

Ich geh hin und leine buffy ab. Ich wende mich der frau freundlich zu

und frage sie, ob sie fremde hunde immer streicheln würde.

Ihre antwort: "Nein, aber es sah so aus als wäre sie nicht angeleint und die beisst ja nicht" Ich: "Na woher wollen sie denn wissen das mein Hund nicht beisst. Es kann immer was sein, dass sie plötzlich doch zubeisst weil

es ihr so nicht passt angefasst zu werden" Sie: "Naja, bei kleinen Kindern

versteh ich das ja" Ich: "Ob kleine Kinder oder erwachsene, tatsache ist, das

mein hund nicht ohne erlaubnis angefasst werden soll da ich die gea****** bin wenn was passiert!" Sie nuschelt sich einen in den bart und ich drehe

mich um und gehe, da ich merke, das die frau es éh nicht einsieht !!!!!

Ich war am kochen, am brodeln, kurz vorm explodieren !!!!!!!!!!!!!!

Ich fand es nicht schlimm das buffy angefasst wurde, sie wurd im einkaufszentrum auch von kindern angefasst und gestreichelt,

aber das war mir echt schon wieder zuviel. Wunderts denn da einen,

das man schonmal sauer wird ???? ich wollte die frau lediglich damit

Konfrontieren, was ich darüber denke und wollte mit der nicht diskutieren

das es nur gefährlich ist, wenns um kleine kinder geht.

So das musste ich loswerden.

LG Buffy05

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja kann dich gut verstehen!

Bei unseren Hunden is dat genauso, immer meinen Leute ohne zu fragen, die hunde anpacken zu müssen!!!

Grade beim mylo ist es schlimm weil der ja noch klein ist!!!Ich hab ja nix dagegen das sie fragen ob sie mal die hunde streicheln können, aber sowas mag auch net immer, weil die sich einem richtig aufdrängen!

Grade beim mylo is es schlimm, dadurch das alle ihn immer anpacken, meint er wenn er von der leine is, auf menschen zu laufen zu müssen, weil er ja immer von fremde gestreichelt wird, tja konnte es ihm aber ab gewöhnen!

und wenn man dann versucht leuten es freundlich zu erklären, dass man es eigentlich net so gerne hat, heißt es direkt, ja das werden dann mal agressive hunde gegenüber fremden menschen, naja wenn die meinen es besser wissen zu müssen, bitte.

ich bin zur zeit ziemlich genau in dieser sache, denn ich habe gemerkt das die freundlich tur nicht zieht und trotzdem ein dummes komentar kommt, ich sag ab jetzt immer nein die darf man net anpacken!

Lg sarah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh Sari wenn das so einfach wäre.

Wenn man sagt man will nicht das der Hund angefasst

wird, wird man angegriffen und wenn man dann wenigstens

darum bittet, gefragt zu werden wird man auch angegriffen.

Ich schwebe oft zwischen himmel und hölle.

Flippe ich aus, heisst es ich bin asozial (hab meinen Sohn ja

immer dabei und bin hochschwanger) und wenn mans freundlich

versucht, wird man als blödchen dahingestellt.

So, nun frag ich mich, wie ich das zukünftig händeln soll.

Buffy ist auch so, dass sie in jedem das gute sieht und auch

dementsprechend freut die sich ständig nen ast wenn

sie jemanden sieht und will auch immer spielen.

Eigentlich ne gute eigenschaft, ich wünschte mir aber, sie würde

mal was vorsichtiger und würde auch mal merken,

das die leute sie nur solange toll finden, wie sie liegen bleibt, sie

ihre zähnchen nicht zeigt oder wirklich richtig spielen will.

denn buffy ist manchmal noch tierisch stürmisch.

und sie ist halt so, das sie sich schonmal auffe hinterpfoten macht

und einen auf boxen machen will. Plötzlich isse nimmer 60cm

hoch sondern über nen meter lang !!!!!!!!!!

Würd ich ihr nen maulkorb ummachen, würden die leute sie zwar meiden,

aber das sind mir ehrlichgesagt auch zuviele negative reize.

Der hund kann ja schliesslich nichts dafür das der mensch so dumm ist.

Buffy05

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie auch immer... ich denke man sollte fremde Kinder (bekannte Kinder schon garnicht) Bengel nennen... und wenn jemand sagt der Hund ist eine *Art* stirbt davon auch keiner... dann sagt man halt dass es Rasse heißt...

Und wegen dem draußen anbinden. Ich finde es auch nicht gut wenn jemand einfach zu einem fremden angeleinten Hund geht und diesen anfasst, allerdings muss man immer damit rechnen dass mal ein Kind hinläuft und den Hund anfasst, damit muss der Hund umgehen können - meiner Meinung nach!

Viele Grüße

Carmen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Buffy,

was hast du nur dagegen das fremde Menschen deinen Hund anfassen??

Gut,du hast Recht,man sollte schon vorher fragen,aber kann man es den Leuten nicht auch mal freundlich sagen das sie den Hund bitte nicht anfassen sollen??

Ich freue mich immer über jeden der meinen Hund streicheln möchte,egal ob Kind oder Erwachsener,ich denke auch das es meinem Hund guttut,er vor niemanden zurückschreckt oder Angst zeigt!

Mit einem Lächeln lässt sich sowieso das meiste besser erklären...meinst du nicht??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja gut da gebe ich dir auch recht!

bei mir hilft es einigermaßen gut, direkt zu sein, die leute gucken dann zwar blöd, aber ehrlich gesagt mir doch egal was die leute denken.

naja man kann es denen nie recht machen, sollen die sich doch selber wat zum streicheln holen!dann möcht ich ma sehen wie die dann reagieren!

ja mit nem maulkorb wäre die sache zwar vom tisch, aber wie du schon sagtest, dass gibt dann zuviel negative erfahrungen, dann haben die noch mehr die gelegenheit sich das ma** zu zerreissen.

lg sarah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hab ich so ne schlechte rechtschreibung ???

Mein hund darf angefasst werden, keine frage.

Kinder sollen meinen hund immer anfassen können

und da sag ich auch nichts zu. Die können nichts dafür

das deren eltern nicht dazu in der lage sind denen beizubringen

das man vorher fragt.

Buffy freut sich auch am meisten über streicheleinheiten

von kindern !!!!!!!!! Und ich finde das auch sehr schön !!!!!!!!!!!!!!

Ich finds jedoch Sch***** das ich meinen hund als

streichelzoo dahinstellen soll. Ich geh doch auch nicht hin und

grabsch jedes kind an.

Also sorry, bei aller liebe, aber ich versteh eure ansichten manchmal

auch nicht.

Und wenn ichs dann noch freundlich versuche, wird man

auch angeschi**** ......

danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
hab ich so ne schlechte rechtschreibung ???´

Hm... scheint so... oder der Großteil hier kapiert einfach nichts... :Oo

Mein hund darf angefasst werden, keine frage.

Kinder sollen meinen hund immer anfassen können

und da sag ich auch nichts zu. Die können nichts dafür

das deren eltern nicht dazu in der lage sind denen beizubringen

das man vorher fragt.

Oh je... schon wieder so ein perfekter Mensch der alles richtig macht... langsam wirds hier unheimlich... :so

Also sorry, bei aller liebe, aber ich versteh eure ansichten manchmal

auch nicht.

Ich denke das ist auch kein MUSS... dazu sind wir alle hier viel zu unterschiedlich... aber du wirst doch nicht denken dass du hier was schreibst und alle sagen dazu *ja und Amen* oder???

Viele Grüße

Carmen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Buffy,

ich finde immer "Der Ton macht die Musik" !!

Auch ich habe mal einen schlechten Tag wo mich alle nerven und mir auf den Geist gehen,keine Frage!!

Nur ich könnte mich nicht über jeden und alles aufregen,dazu ist mir der Tag zu schade!

Ich kann dich schon ein wenig verstehen,nur solltest du auch dich vielleicht nicht immer so aufregen wenn doch mal wieder jemand ungefragt deinen Hund streichelt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich wäre froh wenn meine Jazzy sich von jedem streicheln lassen würd !

Ich kann da nix dran finden ehr nur positives !

die kinder sind die zukunft und wenn die Kidis lernen mit Tieren umzugehen ! sie zu streicheln und kontakt zu haben.

Kinder die Tiere lieben lernen werden keine Tierquäler ! oder die chance ist grösser das sie es nicht werden !

Gruss Bine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.