Jump to content
Hundeforum Der Hund
mialour

"Richtiges" Fuß mit Blickkontakt

Empfohlene Beiträge

Ich möchte das schon. Aber bam Bam bietet sich an dafür. Betty eher weniger. Sie legt sich zwar ab, aber robbt sich dann in meine Richtung weiter ohne den Bauch vom Boden zu heben :D Mein Gott, sie ist nunmal n Bulldog. Was solls :D Wenigstens können wir dann alle lachen :D

man sollte schon die verschiedenen Rassen anders arbeiten und muß Kompromisse machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Ashegri

Stimmt. Ich bin Anfangs immer leicht in die Knie gegangen. Hat gefunzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Anna

So wie Du das beschreibst, könnte es tatsächlich sein, bin wirklich immer leicht vornüber gebeugt *grübel*

Ich werde das noch einmal überdenken und überarbeiten. DANKE!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Natürlich ist ein durchgängiges Hochschauen nicht vorgeschrieben ;-) DAS war aber nicht die Ausgangsfrage :D

Mit Videos kann ich euch totschlagen ;-) Sind Prüfungsvideos mit den dazugehörigen Fehlern und extreme Nervosität....

Wachhundeprüfung Jiminy

Begleithundeprüfung Ginger

VPG3 Prüfung Jiminy (müsst an die Fährte vorbeispulen um was zu sehen ;-)

Begleithundeprüfung mit Fremdhund (Besitzer kurzfristig verletzungsbedingt ausgefallen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
@Pepples

Felix hatte bei unserer BH Prüfung beim Fuss laufen nicht einmal Blickkontakt zu mir. Hat der Richter absolut nicht negativ bewertet.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=39767&goto=740155

Bei uns würde es negativ ausgelegt werden ;)

ist doch in Ordnung das es Dir so reicht...mir würde es nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Er hat von 60 möglichen Punkten 59 Punkte erzielt. Fand ich ausreichend :-)))

In der Unterordnung generell war und ist mir das nicht wichtig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ist doch super.. :klatsch: freut mich wirklich...

Aber bei einer Gebrauchshunderasse wie Mali,Boxer usw.. wäre das auf unserem Platz ein No.go

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Felix hat auf einem DVG Platz die BH unter lauter DSH und Malinois als BESTER bestanden. Soviel am Rande!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mal zur BH Prüfung - interessant interessant, laut Prüfungsordnung DÜRFEN die erreichten Punkte gar nicht mitgeteilt werden, es gibt auch kein Bester oder schlechtester, lediglich bestanden oder nicht bestanden.

Ich bin in meiner "Laufbahn" bereits etliche BH Prüfungen gelaufen - könntest mich prügeln, ich wüßte die erreichten Punkte nicht...

Die Begleithundeprüfung an sich ist auch nichts "weltbewegendes" - wobei auf der letzten Richtertagung schon angedeutet wurde, dass mehr Augenmerk auf die Begleithundeprüfung gelegt werden muss und dass nicht mehr soviele "Hühneraugen" zugedrückt werden sollten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Ashegri

Wenn Du den Richter kennst, dann erfährst Du alles. Es ist wie überall im Leben. Man muss nur die richtigen Leute kennen.

Und, nein, die Punkte waren nicht geschenkt, sie waren erarbeitet und verdient.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • "Sie haben da ja ein richtiges Monster!"

      Hallo Allerseits! Ich weiß das ein Rat im Internet nicht ein professionelles Training mit einem Hundetrainer ersetzt, allerdings hatten wir erst kürzlich eine unschöne Erfahrung mit einer Trainerin (kräftig an der Leine ziehen sei die Lösung für alles, Anraten von Würgehalsband/Leine um den Hals des Hundes legen). Deshalb hat vielleicht jemand ein Paar Ratschläge für uns, bis wir einen passenden Trainer gefunden haben. Zuerst einmal zur Hündin selbst: Sandy ist ein Schäferhund-Mix. Sie wur

      in Aggressionsverhalten

    • Blickkontakt zu Hunden - man liest unterschiedliches darüber

      Geht es euch evtl. auch so? Was ist wirklich dran?   annimiert durch diesen Satz : Kürzlich hatte eine Studie ergeben, dass ähnlich wie bei Eltern und ihren Kindern auch bei Haltern und Hunden der Blickkontakt die gegenseitige Bindung stärkt. möchte ich gerne eure Meinung dazu mal hören wenn ihr Lust habt.   Man hört ja meist, schaut die Hunde nicht direkt an, die mögen das nicht, die fühlen sich dann provoziert oder angegriffen. Stimmt das wirklich so? Oder teile ich ge

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Richtiges Verhalten bei Unreinheit

      Hallo zusammen,  unsere Juna ist nun fast 6 Monate alt und weitestgehend stubenrein. Sie hält es nachts komplett aus und tagsüber eigentlich auch.  Wir gehen schon extra immer mit ihr nach dem Essen (mindestens!), dennoch kommt es noch relativ regelmäßig vor, dass sie in die Wohnung pinkelt - teilweise sogar unmittelbar nach dem Gassi gehen?!  Meine Frage ist, wie ich da richtig reagiere, da es ja heißt, dass man nicht schimpfen soll, da sie sonst Angst bekommen und sich ein heiml

      in Hundewelpen

    • Richtiges Verhalten beim Wandern in Gebieten mit Herdenschutzhunden HSH

      Bald beginnt die Wandersaison in den Bergen. Immer öfter werden Herden von Hrrdenschutzhunden bewacht, dazu gibt es Regeln, die man beachten sollte.   https://www.wandern.ch/de/wandern/sicher-unterwegs/herdenschutzhunde  

      in Urlaub mit Hund in Europa

    • Richtiges Korrigieren mit der Wasserpistole

      Für Alle, die endlich den richtigen Umgang und Einsatz der Wasserpistole bei der Hundehaltung erlernen wollen:   http://klartexthund.blogspot.de/   Lachen erwünscht     

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.