Jump to content
Hundeforum Der Hund
IGELINE

Was hat das zu bedeuten??? Hund pinkelt mich an!

Empfohlene Beiträge

Ein fremder Hund kommt 'schnurstracks' auf einen zu , hebt das Bein und pinkelt einen an !

Ist mir heute so ergangen !

Ich fand es nur witzig , aber es würde mich wirklich brennend interessieren, was wohl die Motivation des Hundes gewesen sein könnte ???

Normalerweise macht er das wohl nicht ! Und ich hatte auch nicht das Gefühl , daß er etwas 'gegen' mich hat .

Aber da ich sowas noch nie erlebt habe , überleg ich jetzt ,WAS er mir damit 'sagen' wollte ??? :think:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

"Du bist mein" vielleicht?

Mich hat mal ein Pudelrüde angepieselt und ich denke der wollte genau das damit sagen.

Mein offizieller Stempel als Pudelkraulmaschiene. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hihihi , dann darf ich mich ja geschmeichelt fühlen.

So eine spontane 'Liebeserklärung' - bzw Besitzanspruch an meine Person - hat bislang noch kein

Mann geäußert ... :D :D :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich hätte einen Brüller losgelassen.

Solche Aktionen sind eine absolute Respektlosigkeit. Was hat denn der Halter

dazu gesagt :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dem hätte ich einen Knoten in den Schniepel gemacht..dem Hund meine ich ;)

Das ist Respektlosigkeit,da hat Susa absolut recht,

Gruß

Sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich stimme Susa und wildwife absolut zu.

Ich fände das überhaupt nicht komisch.

Mich würde auch mal die Reaktion des Halters interesieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

oO DAS geht ja wohl gar nicht. Lustig finde ich was anderes...

Respektloser gehts ja wohl kaum, der hat dich als sein Revier in Anspruch genommen und stellt sich mMn klar über dich damit. Überleg mal, wie ein fremder Hund reagieren würde, wenn er einfach angepiselt würde... Also meine ist wirklich sehr friedliebend, aber den Frechling würde sie wohl nen Kopf kürzer machen... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also bei einem fremden Hund hab ich das noch nicht erlebt, nur innerhalb unseres eigenen Rudels - das sich die Wuffs gegenseitig ab und an anpinkeln. Das ist da aber eher ein Zeichen von Zusammengehörigkeit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also , der Halterin war es natürlich absolut peinlich .

Sie meinte , das würde er sonst nie machen !

Aber warum sollte er mir gegenüber - auf den ersten Blick ! - respektlos sein :think:

Ich fand es nicht schlimm ! Shit happens .... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Aber warum sollte er mir gegenüber - auf den ersten Blick ! - respektlos sein :think:


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=39823&goto=740869

Falsche Körpersprache? Nen Aussetzer beim Hund? Kann ich dir auf die Ferne wirklich nicht sagen, und selbst wenn ich dabei gewesen wäre, vielleicht nicht.

Ich weiß nur, dass letztes WE der Mops der Nachbarin an die Ecke der Krabbeldecke von meinem Patenkind markiert hat, und Amy hat ihn sich dermaßen gekauft, dass der den Rest des Tages nur noch mit eingezogenem Schwanz in der Ecke lag. Ich habe bewusst nicht eingegriffen, eine solche Respektlosigkeit, noch dazu einem wehrlosen Kind gegenüber, würde ich niemals durchgehen lassen - Amy hat einfach nur sehr viel schneller reagiert als ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hund pinkelt wieder in der Wohnung

      Hallo  es geht um meine 7 Jahre alte dackeldame  Molly seit ungefähr 6 Monaten pinkelt sie wieder in der Wohnung, aber nicht weil sie raus muss sondern sobald man sie anfassen tut oder wenn sie mal missgebaut hat (und das weiß sie dann ) und ich sie weg schicke pinkelt sie auch. Auch wenn ich mal weg war, ich nach Hause komme und sie begrüße pinkelt sie auch. Mittlerweile beachte ich sie gar nicht erst und sobald sie zur Ruhe kommt ist alles in Ordnung dann geht es. Das ist genauso wie soba

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Welpe pinkelt ins Haus, Angst?

      Unsere 15 Wochen alte Pudelhündin ist eigentlich seit zwei Wochen stubenrein. Ich gehe seit einer Woche morgens wieder von acht bis zwölf ins Büro.    Um zehn Uhr geht meine Schwiegermutter ins Haus und lässt sie in den Garten zum Pippi machen. Leider gibt es dabei Probleme. Wenn sie reinkommt möchte unsere Hündin (Honey) nicht mit ihr raus sondern läuft unter den Tisch. Sie geht dann mit unserer Erwachsenen Hündin in der Garten und spielt mit ihr. Honey geht dann nach einer ganzen Zei

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Neo pinkelt immer in sein Hundebett

      Hallo Zusammen,   Neo ist ein Männchen (16 Wochen)  und kommt aus einer Tötungsstation in Rumänien. Folgendes Problem:   Neo pinkelt (Überwiegend) in sein Hundebett. 🙄 Ab und zu winselt und wibbelt er, als ob er müsste.... zack... passiert nichts. Gerade wieder drinnen oder etwas später, pinkelt er in sein Hundebett🤪   Meine Frau und ich vermuten, er hat nie etwas anderes als sein Gefängnis in Rumänien gesehen und ist es gewohnt in sein Nest zu mac

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Kopf in den Schoß und Purzelbaum, was hat das zu bedeuten?

      Hi,    Seit einigen Tagen wohnt Theo bei uns, ein 7 Monate alter Straßenhund aus Griechenland. Wenn ich auf dem Boden sitze kommt er und drückt seinen Kopf in meinen Schoß, wenn ich dann anfange ihn zu kraulen, drückt er noch fester und versucht dann seinen ganzen Körper auf meinen Schoß zu schmeißen, fast wie ein Purzelbaum und setzt sich dann mit seinem Po auf mich, dazu gesagt ist er für sein alter auch schon reltiv groß. Wir vermuten das ein Golden retriver oder ein Border Collie s

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Hündin pinkelt in Wohnung

      Hallo zusammen ich bin glückliche Hundehalterin seit Jahrzehnten. Meine Bernersennenhündin (8 Monate) ist also nicht mein 1.Hund. Mein erstes Weibchen hingegen. Die Rüden waren viel früher sauber und hielten es deutlich länger aus. Um gleich vorweg zunehmen: Ausgelastet, bekommt ausreichend Bewegung, Streichel etc. Sie bekommt Trockenfutter, gut mit Wasser angefeuchtet und hat Wasser zur Vergügung. Mir ist schon als Welpe aufgefallen, dass es deutlich länger braucht zum Stubenrein werden al

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.