Jump to content
Hundeforum Der Hund
Luke

Begleithundeprüfung

Empfohlene Beiträge

@Susanne: Wenn du deine erste BH vor 2004 gemacht hast, wurdest du noch davon verschont!

Hi Nico, wir haben unsere Prüfung am 8.7.2005 gemacht und nun bin ich nen bissel verwundert, weswegen ich diesen Test nich auch machen musste oder ist das im SV alles nen bissel anders? *wunder*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Susanne!

Ich hab keine Ahnung in was für einem Verband du bist! Ich bin in einem Verein der zum swhv gehört...also auch ein Mitglied des Vdhs! Und da ist es vorgeschrieben seid 2004!

Was allerdings für so Clubs und so gilt, hab ich auch keine Ahnung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Zusammen,

hab da mal eine Frage zur Unbefangenheitsprobe

"Vor der Zulassung zur BH – Prüfung sind die gemeldeten Hunde einer Unbefangenheitsprobe zu unterziehen, bei der auch die Identität durch Kontrolle der Tätowiernummer und / oder Chip – Nummer erfolgt. .... Zeigt ein Hund, auch wenn er die erste Unbefangenheitsprobe bestanden hat, im weiteren Verlauf der Prüfung Wesensmängel, kann der Leistungsrichter den Hund von der Prüfung ausschließen und im Leistungsnachweis den Vermerk – „ Unbefangenheitsprobe / Verhaltenstest nicht bestanden „ – eintragen. "

Was wird hier alles unter Wesensmängel verstanden?

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Was wird hier alles unter Wesensmängel verstanden?

;) Der Hund sollte dem Richter während dem Ablesen der Chip-Nummer nicht unbedingt die Hand abbeissen! ;)

Hund soll sich so neutral wie möglich zeigen, nicht nach vorne preschen und einen Angriff gegen die Person starten wollen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Renate,

supi vielen Dank schon mal auf deine Antwort. Wie sieht es denn aus, wenn der Hund einmalig bellt oder beim Einscannen unruhig wird und versucht rückwärts zu gehen? Haben wir bis jetzt noch nicht ausprobiert. Der Unterordnungsteil läuft bei uns sehr gut, Stadtteil haben wir auch entsprechend geübt (anhaltendes Auto steht noch aus), aber beim Thema scannen, weiss ich einfach nicht. Sie ist ein wenig unsicher und bei unseren bisherigen Prüfungen musste ich immer selber einscannen und dann dem Prüfungsleiter zeigen.

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke, das liegt viel am Prüfer!

Für den Einen ist ein leichtes Zucken schon *unnormal*, den anderen muss man erst blutend vom Platz tragen, bevor er nen Wesensmangel feststellt! ;)

Kannst du nicht vorher üben, dass ne fremde Person mit nem kleinen Gegenstand in der Hund bissl am Hund rumwuselt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Renate,

super lieb von dir direkt zu antworten.

Ja, ich werde einfach verschiedene Leute auf dem Hundeplatz (die sie noch nicht kennt) ansprechen, ob sie mal auf uns zu kommen können und mit unserem Scanner ein wenig fuchteln. Ich werd ja rechtzeitig sehen, was sie macht, ob sie sich entzieht, dann werden wir da noch ein wenig besser werden müssen. Das wird auf jeden Fall insgesamt noch ein Weg, da ich irgendwann im Obedience mit ihr starten möchte und ich bisher auf diese Themen überhaupt keinen Wert gelegt habe. Aber: der Weg ist ja bekanntlich das Ziel.

Nochmals vielen lieben Dank!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

;) Ich würde nicht sooo ein Theater wegen dem Lesegerät machen!

Ist was völlig Normales, dass mit nem Gerät am Hund hantiert wird! ;)

Ist ja auch nur ganz kurz!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Das wird auf jeden Fall insgesamt noch ein Weg, da ich irgendwann im Obedience mit ihr starten möchte und ich bisher auf diese Themen überhaupt keinen Wert gelegt habe. Aber: der Weg ist ja bekanntlich das Ziel.

Nochmals vielen lieben Dank!!!!

Hallo!

Also mein Obedience Trainer, der auch Leistungsrichter ist, sagt, dass er in der Prüfung sehr großen Wert darauf legt, dass der Hund sich unbefangen zeigt, somit also auch keine Angst zeigt, bzw. zurückweicht! Wir üben das mit Ronja auch gerade, da sie sich von Fremden ungern anfassen lässt (weicht aus)...

Liebe Grüße und viel Spass beim Trainieren!

Barbara

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
]

Hallo!

Also mein Obedience Trainer, der auch Leistungsrichter ist, sagt, dass er in der Prüfung sehr großen Wert darauf legt, dass der Hund sich unbefangen zeigt, somit also auch keine Angst zeigt, bzw. zurückweicht! Wir üben das mit Ronja auch gerade, da sie sich von Fremden ungern anfassen lässt (weicht aus)...

Liebe Grüße und viel Spass beim Trainieren!

Barbara

Hallo Barbara,

danke für deine Antwort. Da haben wir dann beide die gleiche Baustelle....

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hundeverein Berlin City für die Begleithundeprüfung

      Um die Begleithundeprüfung machen zu können muss man ja in einem VDH/DGV Verein Mitglied sein. Ich suche einen Verein in Berlin City (also z.B. Charlottenburg, Tegel, Kurt-Schumacher-Damm, Tiergarten, Spandau u.ä.) wo 1. Training für die BH statt findet 2. Man die BH machen kann 3. Man Vereinsmitglied werden kann - denn sonst darf man ja nicht starten.   Bei 2 Vereinen waren wir schon, trainieren konnte man dort auf die BH, aber nicht Mitglied werden. denn die meist

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Hundeführerschein bzw. Begleithundeprüfung

      Hola forum-amigos:   in einigen Bundesländern ist ja mittlerweile der Hundeführerschein eingeführt worden. Denke das in der näheren Zukunft andere Bundesländer nachziehen werden.   Meine Frage:  ich bin mit meiner Hündin im Hundesport tätig und habe 2015 mit ihre die Begleithundeprüfung bestanden. Irgendwann hatte ich mal gehört das die bestandene Begleithundeprüfung als  " Ersatz " für den Hundeführerschein gilt so das diese Hundehalter keine ( zusätzliche ) Hundeführerschein-Prüfung ablege

      in Plauderecke

    • Vorher Begleithundeprüfung sinnvoll?

      Ich habe es mal aus unserem Video und Fotothread kopiert.. Huhu ihr lieben, Bin mal wieder da und dachte ich berichte etwas von uns.. Ja, was soll ich sagen? Ich bin momentan viel im Zwiespalt vielleicht sagt ihr mir mal eure Meinung.. Ich wollte mit Pebbles ja gerne RO machen. Wir sind ja auch zum Verein und haben es nun 2-3 mal mit gemacht, und ich stelle da doch nach und nach fest , das die Grundlage des sehr guten Fuß gehen doch noch nicht so vorhanden sind und ich stelle gerade fest, d

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Begleithundeprüfung?

      Hi, wer von Euch hat sie gemacht oder wird sie noch machen. die Begleithundeprüfung?   Ich halte sie für sinnvoll, habe sie mit allen meinen Hunden gemacht, und wir trainieren schon ein wenig dafür und mein Vukanier soll die Prüfung im Frühjahr machen.   Und wenn ihr sie schon mal gemacht habt, die BH, wie sind Eure Erfahrungen, hat sich Euer Hund schwer- oder leicht-getan?

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Endspurt Begleithundeprüfung

      Ich habe schon paar Anläufe gehabt, aber immer war kurz vorher dann ein Klinikaufenthalt oder ein Bruch. Iim April wollte ich auch laufen udn brach mir  nach Generalprobe  den Zeh so doof, das ich Schiene tragen musste, heute bin ich froh drüber    Seit Mai hatten wir in unseren Hundesportverein eine BH Gruppe wir waren bis zu 13  Teams aber nur 10 die eigentlich meistens da waren   Zuerst hatte ich voll bammel vor dem Trainer, ich bin halt ein schisser udn er bildet normal die Schutzhunde a

      in Spiele für Hunde & Hundesport

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.