Jump to content
Hundeforum Der Hund
Luke

Begleithundeprüfung

Empfohlene Beiträge

Bei einer unserer BH-Prüfungen wurde ein RS wegen eines solchen Verhaltens von der BH ausgeschlossen.

Die Hündin wich schon zurück, als der Prüfer nur wenige Schritte auf sie zuging. Er war ein sehr geduldiger Prüfer, aber nach dem 5. erfolglosen Versuch hat er die Hündin ausgeschlossen.

Seltsamerweise ging diese Hündin auch auf Ausstellungen und verhielt sich dort ganz anders. Allerdings war sie schon immer sehr zurückhaltend bis sogar fast scheu bei Fremden. Zur Rettungshundearbeit wurde sie nach diesem Vorfall nicht mehr zugelassen.

LG Manuela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Manuela,

danke für dein Erfahrungsbericht. Kira und ich sind bis jetzt sehr erfolrgeich auf der Jagd und deren Prüfungen. Wir haben nun mit dem Training bzgl. Scanner und Stadt begonnen; sie steht bei mir nunauch schon sehr gut vor und mein Mann scannt sie :-) Das ganze werde ich nun Stückchenweise ausbauen, am Do. werde ich die ersten auf unserem Hundeplatz ansprechen, ob sie mir da helfen können. M. E. geht es nur über die Gewöhnung und das kontextbezogene Lernen. Das war bestimmt auch der Grund warum der Hund auf Ausstellungen keine Probleme gezeigt hat, bei der BH aber schon. Für die Rettungshundarbeit ist diese Form der Wesenstärke auch besonders wichtig, das ist für mich ein anderes Thema als Sporthundearbeit bzw. Jagd.

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Zusammen,

danke allen für die supi Tipps. Kira hat auch mittlerweile die BH bestanden. SUPIFREU.

Liebe Grüße

Rita mit Kira

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo ihr lieben.

Was ich am Schlimmsten Finde bei der Prüfung Sind die 50 Schritte das ist so anstrengt für den Hund

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Rita,

herzlichen Glückwunsch zur bestandenen BH!

Wir sind noch am üben... aber momentan macht Ronja super Fortschritte!

Liebe Grüße,

Barbara

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Barbara,

danke dir. Euch drücke ich die Daumen :-)

Liebe Grüße

Rita

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schussabgabe ( dieser Übungsteil entfällt bei der BHA / VS)

Die Schussabgabe erfolgt während der Freifolge auf der ersten Geraden und bei der Übung „ Ablegen unter Ablenkung „. .Es werden zwei Schüsse Kaliber 6mm in einem Zeitabstand von 5 Sekunden abgegeben.

Der 1. Schuss hat in einer Entfernung von ca. 15 Schritten zu erfolgen. Zeigt sich der Hund nicht neutral, steht aber noch im Gehorsam des HF, so ist dies bedingt fehlerhaft. Kann der HF den Hund nicht in das normale, erwünschte Verhalten zurückbringen, so scheidet der Hund aus der Prüfung aus.

Volle Punktzahl kann nur ein Hund erhalten, der sich gegenüber allen Geräuschen neutral verhält. In Zweifelsfällen ist der LR verpflichtet, die Neutralität gegenüber dem Schuss in der Art festzustellen, dass er den HF auffordert den Hund anzuleinen. In einer Entfernung von ca. 15 Schritt werden durch den LR erneut Schüsse abgegeben, wobei der Hund an durchhängender Leine zu stehen hat.


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=433&goto=2758

Der Schuss ist nicht mehr Bestandteil der BH/VT. Eine BHA/VS, für Agility, gibt es nicht mehr.

Gruß Günter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich habe mir vom SV mal die Fragen zum Sachkundenachweis runtergeladen. Ich verzweifel. Ich mein die meisten Fragen kann man beantworten aber diese ganzen Hormongechichten bezüglich der Läufigkeit einer Hündin finde ich schon etwas sehr heavy. Nun macht mir das noch am meisten Magenschmerzen.

Ich brauche auch noch Tipp für die sichere Ablage. Bis jetzt bleibt sie auf dem HuPla zwar liegen aber teilweise musste ich auch nochmal mit Hörzeichen einwirken. Und bei der Prüfung seh ich sie ja nicht. Ich bin am durchdrehen. Aber bis ende Okt habe ich ja noch Zeit.

Also ich bitte um Erfahrungswerte zum Ablauf Sachkundenachweis und sichere Tipps zum Trainieren der Ablage. Danke schon mal :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@all

ich habe jetzt einen 7 monate alten goldendoodle. meine kleine-mila ist sehr intelligent und ich muss sie geistig sehr fordern.

ich würde gerne die begleithundeprüfung mit ihr machen-wenn sie alt genug ist.

meine frage ist jetzt: geht ma da in den verein un hat training? oder muss man die kommandos daheim seinem hund beibringen un geht dann paar mal in den verein um die reihenfolge und die kommandos die man wissen/können muss gesagt zu bekommen.

eine weitere frage : wann kann man mit dem training (wenn vorhanden) anfangen (wieviel moante?)?

muss der hund auf beiden seiten fuß laufen können?

wenn ich mila das kommando gebe links fuß zu laufen läuft sie 2-3 schritte links doch dann wechselt sie auf rechts, da sie diese seite besser beherrscht. ebenfall kann sie platz (im mom noch, hoffe sie lernt es noch) nur mit handzeichen kann aber dann aufs ´wort´ ;)

was wir auch nicht in den griff bekommen ist ohne ziehen an der leine zu laufen. wir haben ein geschirr, weil so wie sie zieht würde sie sich erhängen mit einem halsband. natürlich ist sie noch jung aber sie hat mengen an kraft un es wäre doch mal ein bisschen erleichternd wenn sie schön an der lockeren leine laufen würde. habt ihr da ein paar tips für mich? sollten wir es vllt doch mit einem halsband versuchen? denn wenn sie ein halsband anhat und sie merkt dass wenn sie zieht ,dass es am hals doch mehr zieht als so ein geschirr. aber sobald sie einen hund etc. sieht interessiert auch dies sie nicht.

auch das hochspringen bekommen wir noch nicht richitg in den griff. sie ist einfach noch jung.

absitzen am rand wenn radfahrer jogger spaziergönger (ohne hund) kommen klappt allerdings nur solange bis die anderen leute uns nicht ansprechen oder sowas sagen wie: achje du willst ja nur spielen musst jetz aber am rand sitzen. bei sowas kann mila einfach nicht stillsitzen:D

ich würde auch spöter gerne mit ihr agility machen. auf kleinere turniere gehen. an große tuniere denk ich erst garnicht,da sie ein mischling ist und dort nicht teilnehmen darf.

denkt ihr, dass agility sie entlasten würde? weil sie echt viel beschäftigt werden möchte.

wer die mischung nicht kennt in ihr stecke (wie der name schon sagt: ein pudel (mutter) und ein golden retriever (vater). pudel zählen ja zu einen der schlausten hunde. daher würde ich gerne ein hundesport mit ihr betreiben. langsam ist sie auch nicht wirklich;)

über baumstämme springt sie gerne und sie ist sehr lernfreudig. sie kann slalomlaufen durch die beine (wenn auch noch etwas gemütlich-langsam:D) un sie lernt gerade die 8 durch die beine. was sie auch schon super gut kann für die kurze übungszeit. wir bauen ihr denk-spielzeug wie z.b. eine flasche mit einem stock durchgezogen un dann kommt ein leckerchen rein. sie muss die flasche mit der pfote oder der nase umschucken dass das leckerchen rausfliegt. wir haben auch ein spielzeug in das man leckerchen reinlegt un sie eine obere scheibe verschieben muss dass sie die leckerchen bekommt:) dies hat sie von mir zu weihnachten bekommen und habe echt gedacht da braucht sie etwas länger um herauszufinden wie es geht. es steht auf der verpackung: für fortgeschrittene. sie konnte es nach guten 10 minuten:D

wenn ihr tips für mich höttet oder eure meinung sagen könntet was ihr von agility für mila haltet wäre ich euch sehr dankbar.

lg marsha+mila:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ LissyH

Ich mein die meisten Fragen kann man beantworten aber diese ganzen Hormongechichten bezüglich der Läufigkeit einer Hündin finde ich schon etwas sehr heavy. Nun macht mir das noch am meisten Magenschmerzen.

Eigentlich sollten bei diesem Themenbereich eher die Männer Probleme haben als die Frauen. Der Sachkundenachweis ist überhaupt kein Hexenwerk. Ein bisschen Auswendiglernen und damit hat es sich. Bezüglich der Läufigkeit finde ich die Fragen allerdings gar nicht schlecht, denn die Zyklen sollten wirklich allen HF geläufig sein.

Tip für die Ablage: Also zuerst einmal ist es falsch wenn Du davon ausgehst dass Du den Hund, oder er Dich, bei der BH-Prüfung nicht sieht. Du legst Deinen Hund ab und gehst etwa 30 Schritte weg von ihm. Du darfst keinen direkten Blickkontakt zum Hund haben, aber die Richter haben nix dagegen wenn Du ein wenig schräg stehst, so dass Du den Vierbeiner in den Augenwinkeln noch siehst.

Zum Training für die Ablage empfehle ich nach wie vor: Hund ablegen, etwa 5 Schritte entfernen immer mit Bleib verbunden. Anfangen den Hund etwa 1 Minute liegen zu lassen, dann zum Hund gehen, anleinen und....ausgiebig spielen und toben. Dann wieder andere Übung mit einbauen und am gleichen Tag nochmal ablegen, 5-7 Schritte entfernen und wieder eine Minute ablegen.

Wichtig finde ich sollte sein: Niemals versuchen schnell die Zeiten zu verlängern und die Distanzen zu vergrößern. Keine zwanzig Übungen machen, sondern immer nur zweimal am Tag, aber danach ausgiebig spielen. Der Hund soll verknüpfen: wenn Du zurück kommst wird es toll sein.

Baue diese Ablage so auf, dass sie am Prüfungstag nicht schiefgeht, denn sie bringt oder kostet 10 Punkte. Wenn die Ablage völlig verpatzt ist, dann startest Du mit 50 statt mit 60 Punkten und dann darf nicht mehr viel schiefgehen. Eine gute Ablage ist die halbe BH.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hundeverein Berlin City für die Begleithundeprüfung

      Um die Begleithundeprüfung machen zu können muss man ja in einem VDH/DGV Verein Mitglied sein. Ich suche einen Verein in Berlin City (also z.B. Charlottenburg, Tegel, Kurt-Schumacher-Damm, Tiergarten, Spandau u.ä.) wo 1. Training für die BH statt findet 2. Man die BH machen kann 3. Man Vereinsmitglied werden kann - denn sonst darf man ja nicht starten.   Bei 2 Vereinen waren wir schon, trainieren konnte man dort auf die BH, aber nicht Mitglied werden. denn die meist

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Hundeführerschein bzw. Begleithundeprüfung

      Hola forum-amigos:   in einigen Bundesländern ist ja mittlerweile der Hundeführerschein eingeführt worden. Denke das in der näheren Zukunft andere Bundesländer nachziehen werden.   Meine Frage:  ich bin mit meiner Hündin im Hundesport tätig und habe 2015 mit ihre die Begleithundeprüfung bestanden. Irgendwann hatte ich mal gehört das die bestandene Begleithundeprüfung als  " Ersatz " für den Hundeführerschein gilt so das diese Hundehalter keine ( zusätzliche ) Hundeführerschein-Prüfung ablege

      in Plauderecke

    • Vorher Begleithundeprüfung sinnvoll?

      Ich habe es mal aus unserem Video und Fotothread kopiert.. Huhu ihr lieben, Bin mal wieder da und dachte ich berichte etwas von uns.. Ja, was soll ich sagen? Ich bin momentan viel im Zwiespalt vielleicht sagt ihr mir mal eure Meinung.. Ich wollte mit Pebbles ja gerne RO machen. Wir sind ja auch zum Verein und haben es nun 2-3 mal mit gemacht, und ich stelle da doch nach und nach fest , das die Grundlage des sehr guten Fuß gehen doch noch nicht so vorhanden sind und ich stelle gerade fest, d

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Begleithundeprüfung?

      Hi, wer von Euch hat sie gemacht oder wird sie noch machen. die Begleithundeprüfung?   Ich halte sie für sinnvoll, habe sie mit allen meinen Hunden gemacht, und wir trainieren schon ein wenig dafür und mein Vukanier soll die Prüfung im Frühjahr machen.   Und wenn ihr sie schon mal gemacht habt, die BH, wie sind Eure Erfahrungen, hat sich Euer Hund schwer- oder leicht-getan?

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Endspurt Begleithundeprüfung

      Ich habe schon paar Anläufe gehabt, aber immer war kurz vorher dann ein Klinikaufenthalt oder ein Bruch. Iim April wollte ich auch laufen udn brach mir  nach Generalprobe  den Zeh so doof, das ich Schiene tragen musste, heute bin ich froh drüber    Seit Mai hatten wir in unseren Hundesportverein eine BH Gruppe wir waren bis zu 13  Teams aber nur 10 die eigentlich meistens da waren   Zuerst hatte ich voll bammel vor dem Trainer, ich bin halt ein schisser udn er bildet normal die Schutzhunde a

      in Spiele für Hunde & Hundesport

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.