Jump to content
Hundeforum Der Hund
Luke

Begleithundeprüfung

Empfohlene Beiträge

@ marsha

..... geht ma da in den verein un hat training? oder muss man die kommandos daheim seinem hund beibringen un geht dann paar mal in den verein um die reihenfolge und die kommandos die man wissen/können muss gesagt zu bekommen.

ganz schön viele Fragen marsha. Will mal versuchen so kurz wie möglich zu antworten.

Um überhaupt eine BH_Prüfung zu machen mußt Du Mitglied eines VDH Vereines sein. Ohne diese Mitgliedschaft kann man zu einer Prüfung nicht zugelassen werden. Vereine sind hierbei aber nicht die Ortsgruppen sondern die organisierten Verbände, also bsp. dhv, SV, swhv, hsvrm, BLV, DKBS usw. Hier kannst Du im Hundeverein Deiner Heimat (schätze mal nahe Heilbronn und Heidelberg) nachfragen. Geübt wird meist zuert in Gruppen und später auch einzeln, oder mit dem Partner der mit Dir die BH laufen soll, denn Du bist nicht alleine auf dem Platz an der Prüfung. Die Prüfung läuft immer paarweise. Das was man im Verein beigebracht bekommt, sollte zu Hause oder beim spazieren/Gassi gehen natürlich auch immer wieder um/ und eingesetzt werden. Mit der einen Übungsstunde pro Woche wird man nicht weit kommen.

eine weitere frage : wann kann man mit dem training (wenn vorhanden) anfangen (wieviel moante?)?muss der hund auf beiden seiten fuß laufen können?wenn ich mila das kommando gebe links fuß zu laufen läuft sie 2-3 schritte links doch dann wechselt sie auf rechts, da sie diese seite besser beherrscht. ebenfall kann sie platz (im mom noch, hoffe sie lernt es noch) nur mit handzeichen kann aber dann aufs ´wort´ was wir auch nicht in den griff bekommen ist ohne ziehen an der leine zu laufen. wir haben ein geschirr, weil so wie sie zieht würde sie sich erhängen mit einem halsband. natürlich ist sie noch jung aber sie hat mengen an kraft un es wäre doch mal ein bisschen erleichternd wenn sie schön an der lockeren leine laufen würde. habt ihr da ein paar tips für mich? sollten wir es vllt doch mit einem halsband versuchen? denn wenn sie ein halsband anhat und sie merkt dass wenn sie zieht ,dass es am hals doch mehr zieht als so ein geschirr. aber sobald sie einen hund etc. sieht interessiert auch dies sie nicht.auch das hochspringen bekommen wir noch nicht richitg in den griff. sie ist einfach noch jung.

Wenn Du noch Zeit hast bis Oktober, dann dürfte Dein Hund jetzt etwa 7 Monate alt sein. Damit ist der Zeitpunkt gekommen, an dem man den Hund ein bisschen fordern darf. Ich würde noch nicht so viel machen, aber Erziehung ist natürlich in dem Alter schon sehr wichtig. Such Dir doch einen Verein/eine Hundeschule die Erziehungskurse gibt, und wo Du die Möglichkeit hast mit Gleichgesinnten zu trainieren. Dort wirst Du dann auch geschult wie so eine BH-Prüfung abläuft.

Über das was Dein Hund bereits kann und was noch nicht, da mach Dir mal noch keine Gedanken darüber, das kommt dann während der Ausbildung alles so nach und nach in die richtige Bahn

Dich würde auch spöter gerne mit ihr agility machen. auf kleinere turniere gehen. an große tuniere denk ich erst garnicht,da sie ein mischling ist und dort nicht teilnehmen darf. denkt ihr, dass agility sie entlasten würde? weil sie echt viel beschäftigt werden möchte.wer die mischung nicht kennt in ihr stecke (wie der name schon sagt: ein pudel (mutter) und ein golden retriever (vater). pudel zählen ja zu einen der schlausten hunde. daher würde ich gerne ein hundesport mit ihr betreiben. langsam ist sie auch nicht wirklich;)

Zuerst empfehle ich Dir nur mal an die Erziehung zu denken, denn das ist auch die beste Vorraussetzung beim Agility. Lass Dich auch nicht irritieren wenn man Dir sagt Du hast einen intelligenten Hund. Intelligenz ist gut, aber wenn Du da dann nicht mithälst, dann lernt Dein Hund auch die nicht so tollen Dinge viel zu schnell, und Fehler sind leider manchmal viel zu schnell im Hund. Also immer auf Augenhöhe mit Deinem Hund bleiben :-)

Ach ja, noch was zum Agility. Du denkst momentan nur an kleine Turniere, weil die großen Turniere nicht für Mischlinge sind. Stimmt so nicht ganz, denn immerhin kannst Du an Deutschen Meisterschaften und European Open oder German Classics mitmachen, und das sind beileibe keine kleinen Wettbewerbe. Nur bei Weltmeisterschaften darf man mit Mischlingshund nicht teilnehmen

Ich wünsche Dir in den nächsten Wochen und Monaten viel Glück mit Deinem Hund und bereits heute alles Gute für anstehende Prüfungen. Du wirst das bestimmt alles schaffen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ KpfmSpH

vielen dank. ich denke ich werde mal in den nächsten tagen in der umgebnung nach einem verein schauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hundeverein Berlin City für die Begleithundeprüfung

      Um die Begleithundeprüfung machen zu können muss man ja in einem VDH/DGV Verein Mitglied sein. Ich suche einen Verein in Berlin City (also z.B. Charlottenburg, Tegel, Kurt-Schumacher-Damm, Tiergarten, Spandau u.ä.) wo 1. Training für die BH statt findet 2. Man die BH machen kann 3. Man Vereinsmitglied werden kann - denn sonst darf man ja nicht starten.   Bei 2 Vereinen waren wir schon, trainieren konnte man dort auf die BH, aber nicht Mitglied werden. denn die meist

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Hundeführerschein bzw. Begleithundeprüfung

      Hola forum-amigos:   in einigen Bundesländern ist ja mittlerweile der Hundeführerschein eingeführt worden. Denke das in der näheren Zukunft andere Bundesländer nachziehen werden.   Meine Frage:  ich bin mit meiner Hündin im Hundesport tätig und habe 2015 mit ihre die Begleithundeprüfung bestanden. Irgendwann hatte ich mal gehört das die bestandene Begleithundeprüfung als  " Ersatz " für den Hundeführerschein gilt so das diese Hundehalter keine ( zusätzliche ) Hundeführerschein-Prüfung ablege

      in Plauderecke

    • Vorher Begleithundeprüfung sinnvoll?

      Ich habe es mal aus unserem Video und Fotothread kopiert.. Huhu ihr lieben, Bin mal wieder da und dachte ich berichte etwas von uns.. Ja, was soll ich sagen? Ich bin momentan viel im Zwiespalt vielleicht sagt ihr mir mal eure Meinung.. Ich wollte mit Pebbles ja gerne RO machen. Wir sind ja auch zum Verein und haben es nun 2-3 mal mit gemacht, und ich stelle da doch nach und nach fest , das die Grundlage des sehr guten Fuß gehen doch noch nicht so vorhanden sind und ich stelle gerade fest, d

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Begleithundeprüfung?

      Hi, wer von Euch hat sie gemacht oder wird sie noch machen. die Begleithundeprüfung?   Ich halte sie für sinnvoll, habe sie mit allen meinen Hunden gemacht, und wir trainieren schon ein wenig dafür und mein Vukanier soll die Prüfung im Frühjahr machen.   Und wenn ihr sie schon mal gemacht habt, die BH, wie sind Eure Erfahrungen, hat sich Euer Hund schwer- oder leicht-getan?

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Endspurt Begleithundeprüfung

      Ich habe schon paar Anläufe gehabt, aber immer war kurz vorher dann ein Klinikaufenthalt oder ein Bruch. Iim April wollte ich auch laufen udn brach mir  nach Generalprobe  den Zeh so doof, das ich Schiene tragen musste, heute bin ich froh drüber    Seit Mai hatten wir in unseren Hundesportverein eine BH Gruppe wir waren bis zu 13  Teams aber nur 10 die eigentlich meistens da waren   Zuerst hatte ich voll bammel vor dem Trainer, ich bin halt ein schisser udn er bildet normal die Schutzhunde a

      in Spiele für Hunde & Hundesport

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.