Jump to content
Hundeforum Der Hund
Hansini

Bolognese-Soße für Spaghetti - ohne Tomaten bitte!!!!!

Empfohlene Beiträge

Ich weiß nicht, ob Tomatenmark ok geht:

400 g Hackfleisch gemischt 2,51

2 Karotten 0,20

Tomatenmark 0,50

2 Glas Rotwein 1,50

1 große Zwiebel 0,10

2 Zehen Knoblauch 0,10

2 Pack Spaghetti 0,78

Parmesan 0,99

Oregano

Thymian

Lorbeerblatt (nicht unbedingt nötig)

Zuerst Zwiebeln, Knoblauch und Karotten schälen und klein würfeln. Eine Sekunde lang Olivenöl in einen Topf leeren und heiß werden lassen. Alles rein und solange auf mittlerer Hitze rühren, bis die Zwiebeln glasig und durchsichtig sind. Vorsicht: Sie dürfen auf keinen Fall braun werden, weil dann Bitterstoffe entstehen. Den Klumpen Hackfleisch dazu und mit einem Holzlöffel alles vermengen. Den Herd hochschalten und gelegentlich rühren, bis das Fleisch krümelig und grau wird.

Eine halbe Tube Tomatenmark reinquetschen und 2 Lorbeerblätter dazu. Mit 1 EL Oregano, 1 TL Thymian, 1 EL Salz und 5 Umdrehungen oder 2 Prisen Pfeffer würzen, den Wein dazutun. Wieder umrühren, die Hitze auf Stufe 1 runterschalten. Jetzt müssen sich die Aromen vermischen. Je länger die Sauce leise vor sich hin köchelt, desto besser wird der Geschmack. Die Original-Mamma läßt den Sugo – italienisch für Sauce – mehrere Stunden auf dem Herd. Rezeptor empfiehlt mindestens 30 Minuten, besser ist eine Stunde. Im Notfall und wenn’s schnell gehen muss, reichen auch die circa 11 Spaghetti-Minuten. Der Großteil der Flüssigkeit muss herausgekocht werden, damit die Sauce geschmackvoller wird. Immer mal wieder ein oder zwei EL Wasser nachgießen. Man kann zum Schluss noch eine Miniprise Zucker dazutun, denn komischerweise funktioniert die Kombination Tomate – Zucker wunderbar. Die Süße verstärkt den Geschmack.

Wenn der Sugo die gewünschte Konsistenz erreicht hat (Lava-Geblubber bzw. Schlammgeysir), Wasser und viel Salz – etwa 3 bis 4 EL in einem großen Topf zum kochen bringen. Die Spaghetti al dente kochen, in einem Seiher oder Sieb abtropfen lassen, die Pasta nicht mit Wasser abschrecken, dann in eine Schüssel geben und mit 3/4 der Sauce gut unterheben. Auf großen, flachen Tellern servieren und einen Klacks der übrigen Sauce obendrauf, Parmesan drüber.

Trick: die Pasta nicht mit Wasser abschrecken

Wenn man Nudeln nach dem Kochen mit Wasser abschreckt, um den Garprozess zu stoppen, wäscht man die Stärke ab, die an der Nudeloberfläche hängt. Die ist aber sehr wichtig für die Klebrigkeit und somit der Saucenaufnahmekraft, also dass viel Sauce an der Nudel hängen bleibt. Sie beeinflußt auch den charakteristischen Geschmack der Nudel. Daher: NO WATER!

Quelle: Zeit online

------

Im Mittelalter wurde in Italien die Bolognesesoße IMMER ohne Tomaten gemacht! Wenn ich das Rezept finde, kommts noch nach!

Viele Grüße

Ela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann ist es aber keine Bolognese mehr, sondern Hackfleischsoße mit irgendwas :) Bolognese ist nunmal Tomate und Hackfleisch :D Und ich habe kein Rezept, sondern bin nur da um schlau daherzureden :zunge:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was haltet Ihr zusätzlich zu Morgis Rezept noch von Schickenwürfeln dazu, natürlich von rohem Schinken, cross gebraten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Linsenbolognese

Zutaten für 4 Portion:

1 Bund Suppengrün

200 g Zwiebeln

4 EL Olivenöl

Salz

Pfeffer

5 EL Ajvar

1 EL Tomatenmark

1 Teelöffel Oregano (Wilder Majoran) Gewürz

100 ml Rotwein

125 g rote Linsen

500 ml Gemüsebrühe

400 g Bandnudeln

30 g Parmesan

1 EL Petersilie

Suppengrün putzen, waschen und ca. 1/2 cm groß würfeln. Zwiebeln fein würfeln. Alles in heißem Olivenöl andünsten. Kräftig mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen. Paprika- und Tomatenmark und Oregano kurz mitrösten. Mit Rotwein und Brühe aufgießen, Linsen zugeben. Aufkochen, zugedeckt bei mittlerer Hitze 20 bis 25 Minuten garen. Dabei ab und zu umrühren.

Bandnudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Soße eventuell nachwürzen, Nudeln abgießen, unter die Soße mischen und mit dem Parmesan und der Petersilie bestreut servieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich esse kein Fleisch, ich bin raus :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bolognese ohne Bolo quasi, hihi, hmm, bei mir heist das dann einfach Haschee.

Hastemal Nudel mit Hackfleisch/Spinat/Parmesan probiert? Ich bin ja absoluter Spinathasser, aber DAS war mal leeeeeeeeeeeeeecker.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Was haltet Ihr zusätzlich zu Morgis Rezept noch von Schickenwürfeln dazu, natürlich von rohem Schinken, cross gebraten?
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=40281&goto=750595

Passt meiner Meinung nach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ela, ja hab ich schon gemerkt :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...