Jump to content
Hundeforum Der Hund
DieDiva

Chinesischer Nackthund

Empfohlene Beiträge

Dazu muss man sagen, dass die, die bei der hässlichste Hund der Welt mitmachen, oft aus Hairless x hairless Verpaarung die beim CC für Zahnlosigkeit sorgen.

Beim Xolo oder AHT ist es bspw ein anderes Gen welches für die Nacktheit verantwortlich ist.

 

Ich finde die HUnde super toll! (insofern sie nicht verhätschelt werden bis zum Anschlag)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

uraltes Thema,

 

aber auch uralte Rasse, keine Qualzucht.

 

War sehr begeistert zu lesen, dass die Haarlosigkeit durch die gleiche Genmutation entstanden ist, die u.a. auch den Menschen vom Affen unterscheidet!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Selbst wenn das Thema uralt ist, finde ich es immer wieder interessant :)

 

Die Genetik dahinter ist auch echt spannend !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Chinese Crested (Chinesischer Schopfhund)

      Charakter: Chinese Crested Dogs sind kleine, elegante und sehr verschmuste Hunde. Dabei intelligent und absolut treu. Oft werden sie als kleine, lustige Gesellen bezeichnet. Sie sind aufgrund ihrer Verspieltheit und Freundlichkeit ideale Hunde für Familien mit Kindern und lassen sich gut in Etagenwohnungen halten. Das Fehlen von Fell macht es Tierhaar-Allergikern möglich, mit einem Chinese Crested zusammenzuleben. Auch wenn man nur allergisch auf Haare in Kleidung, Möbeln und Teppichen reagie

      in Gesellschafts- & Begleithunde

    • Chinesischer Schopfhund Powderpuff

      Hallo, hat jemand Erfahrungen mit dem Chinesischer Schopfhund Typ Powderpuff? Wie sind sie so charakterlich? Gibt es bei ihnen auch Probleme mit dem Gebiss, oder ist das ein Manko was nur seinen nackten Bruder betrifft? Wie sieht es generell gesundheitlich bei ihnen aus? Ich hatte irgendwo anders im Internet gelesen das Chinesischer Schopfhunde öfter Probleme mit der Stubenreinheit haben, was ist da dran? Liebe Grüße, ich freue mich schon auf Antworten

      in Gesellschafts- & Begleithunde

    • Hat jemand Erfahrungen mit der Bioresonanztherapie oder traditioneller chinesischer Medizin?

      Hallo! Ich brauche mal Hilfe. Kurz zur Vorgeschichte: Bei Pina wurde vor zwei Jahren eine chronische Pyodermie (also Hautentzündung) diagnostiziert und in den Augen der Schulmedizin auch austherapiert. Daraufhin haben wir auf Frischfütterung umgestellt und regelmäßig das Immunsystem gestärkt. Da eine Pyodermie aber wohl nicht genug ist, leidet das Pinchen außerdem an einer Futtermittelallergie. Am schlimmsten reagiert sie auf Konservierungsstoffe, Zucchini, Getreide und Schweinefleisch. Nun

      in Hundekrankheiten

    • Hilfe! Emma wird zum Nackthund!

      Ich hoffe ich hab die richtige Themenauswahl getroffen, wenn nicht bitte verschieben. So nun mein Problem, auf das Unterfell von meinem Foxel Emma warte ich ja nun schon eine Ewigkeit ( sie ist 15 Mon.) Hab mich ja schon halb damit abgefunden das da nichts mehr kommt. Ich trimme sie ja seit ihrer Erkrankung ( Morbus Addison) selber. Natürlich nicht perfekt aber für den Hausgebrauch geht es Wollte heute wieder ans Werk und was bemerke ich wenn ich das " Reifen" Fell weg trimme ist da ni

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.