Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Schlimm sowas - jeder fasst meinen Hund an!

Empfohlene Beiträge

Heftig :Oo:o . Da soll man freundlich bleiben. Ist mir auch mal so ähnlich passiert, da hat ein wildfremder Typ, der bei einer Frau stand die mein Hund kennt und zu der er hingerannt ist, eine Scheibe Toast ins Maul gestopft. Ohne zu fragen, ich war vielleicht 3 Schritte weg.

Klar freu ich mich über Hundefreunde mehr als über Hundegegner, aber so unverschämt braucht niemand sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Muss ich mal ausprobieren :D

Naja ich wollte es als Trainingssituation nutzen, aber ehrlich gesagt war ich so überrumpelt, ich wusste gar nicht wie ich mich richtig verhalten soll! Zum Glück hatte Ivy nicht nur Augen für die Leckerchen sondern auch noch für mich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wow schon heftig!

Ich habe es diesen Sommer ja wieder bestätigt bekommen:

90% der Leute finden Chili tooootal lieb und müssen sie natürlich kraulen (davon fragt nur ein kleiner Teil, andererseits geht es auch oft von ihr aus), 9% der Leute ist sie egal und 1% hat panische Angst vor dem bösen Hund der sie gleich frisst :D

Sie ist absolut glücklich, wenn sie gekrault wird und deshalb lasse ich die Leute auch. Der Hund ist glücklich, die Leute sind glücklich und ich habe ein paar Momente Ruhe vor dem Hund - alles in Ordnung ;)

Ich beobachte natürlich trotzdem und wenn jemand versucht Blacky zu streicheln (die manchmal noch immer Angst vor Menschen hat) kommt es einfach darauf an, die sie reagiert. Wenn sie Angst hat, gehe ich dazwischen. Wenn sie genießt - warum nicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mir ist heute etwas Nettes passiert.

Traf auf unserem Spaziergang eine Familie mit 2 ganz kleinen Kindern. Eines der kleinen Mädchen (bedeutend kleiner als Alf) stürmte auf unseren Hund zu, und bevor ich überhaupt eingreifen konnte, nahm sie ihn in den Arm. Alf, der zu allen Menschen unglaublich lieb und freundlich ist, hielt ganz still und schmuste mit der Kleinen.. (Ich hatte während der Geschichte ziemliche Sorge, dass er sie umreißen würde in seiner Euphorie, mir hat er einmal beim Freuen einen halben Zahn ausgeschlagen). Das Kind strahlte und war so glücklich, mochte sich gar nicht trennen. Ihr glaubt es nicht, die Eltern haben sich bei mir bedankt.

Ich habe mich sehr darüber gefreut, gleichzeitig den Eltern aber auch gesagt, dass ich so ein Vorgehen für gefährlich hielte, denn nicht jeder Hund wäre so ein absoluter Kinderfreund. Antwort „Ach, ist doch ein Berner“.

OT -

Wie kann man denn nur so pauschal und harmlos denken? Ich kannte zwei Berner Rüden, die all und jeden gebissen haben (Mensch oder Hund) und eingeschläfert werden mussten. Das hing allerdings mit der Haltung zusammen, grobe Erziehung, permanent Schläge und auf dem Grundstück ständig an kurzer Kette angebunden.

LG, Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Finde ich allerdings auch mehr als fahrlässig. Jeder Hund kann mal unvorhergesehen reagieren. Was dann? Kind umgeworfen und aua (im besten Fall) oder Kind gebissen und Krankenhaus (fatal).

Schuld ist der Hund bzw. Halter, der auf seinen "blöden, bissigen Killer-Köter" nicht besser aufgepasst hat. Genau so wird es dann jedenfalls getratscht und in der Blöd-Zeitung stehen.

Manchen Eltern, so gut sie es auch meinen mögen, sollte man wirklich mal einen "Hallo-Wach-Kurs" verpassen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Finde ich allerdings auch mehr als fahrlässig. Jeder Hund kann mal unvorhergesehen reagieren. Was dann? Kind umgeworfen und aua (im besten Fall) oder Kind gebissen und Krankenhaus (fatal).

Schuld ist der Hund bzw. Halter, der auf seinen "blöden, bissigen Killer-Köter" nicht besser aufgepasst hat. Genau so wird es dann jedenfalls getratscht und in der Blöd-Zeitung stehen.

Manchen Eltern, so gut sie es auch meinen mögen, sollte man wirklich mal einen "Hallo-Wach-Kurs" verpassen!
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=40383&goto=757548

Mit dem letzten Satz hast du vollkommen recht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich sage immer direkt dass der Hund nicht angefasst werden soll, schon bevor sie loslegen wollen. Bei Mira hab ich das Problem nicht so , aber Kimba die ich vorher hatte, war weiss und sah aus wie ein Teddy da wollte auch jeder fummeln

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Feuerseele

Genau, Daggi, das denke ich auch.

Alf ist superlieb, und ich möchte schwören, er würde niemals jemandem absichtlich etwas tun, aber auch ich kann letztendlich nicht in sein Köpfchen hineinschauen. Zumindest aber ist er recht wild und lebhaft, wenn er sich freut, allein das kann ein so kleines Kind schon gefährden.

Gerade Eltern mit kleinen Kindern sollten darauf achten, dass die Kleinen nicht unbekümmert auf einen fremden Hund zugehen - und sie schauen auch noch lächelnd zu.

Natürlich ist eine Begegnung mit einem freundlichen Hund wunderschön für die meisten Kinder, aber sie selbst können die Gefahr beim besten Willen nicht einschätzen. Ich kann solche Eltern einfach nicht verstehen.

LG, Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hui,das problem kannte und kenn ich heute auch noch!

mir hat es eigentlich nicht so viel ausgemacht aber nachdem ich eine halbe stunde mit einem welpen gebraucht hab für einen weg von 700 metern ist mir auch mal der kragen geplatzt und als eine mutter mit ihren 2 kindern kam und ungefragt alle 3 auf meinen hund losgestürmt sind (ich betone das wort gestürmt) hab ich das kleinste kind hochgehoben ihm ne minute lang durch die haare gewuschelt und "aiaia bist du ein süßer" gebrabbelt.

die mutter meinte dann was ich da mache und als antwort hab ich nur gemeint "das gleiche was sie mit meinem hund machen!"

(leute die schüchtern sind sollten sowas nicht machen,wir waren die lachnummer der ganzen passage!)

;)

wobei man durch hunde total nette leute kennenlernt. ich z.B. meinen freund ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@juliane: Gute Idee gewesen... =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...