Jump to content
Hundeforum Der Hund
MightyBright

Aussie-Husky-Mix

Empfohlene Beiträge

hallo zusammen

ich selber habe einen aussie-husky mix

und habe auch schon öfters bilder im netz nach den selben mixen gesucht und gefunden....wow jeder ist einzigartig und sieht anders aus...jeder eine klasse für sich

nun wollte ich hier mal fragen ob ebenfalls ein aussie-husky mix mit dabei ist? oder vielleicht jemand noch einen kennt und ein foto hat?

würde mich freuen

lg

hier mein dicker:

einmal nass nach dem schwimmen - profil

pict0100lg9.jpg

und eins von seinem kopf, "gesicht"

spike7collagetierelj7.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

möchte dir mal Kira vorstellen.

Sie ist eine Husky-Bordercollie-Aussi-Mix Hündin und 1 Jahr und 2 Monate alt !

Liebe Grüße

post-467-1406411269,12_thumb.jpg

post-467-1406411269,15_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hey

man die ist ja süß

und? wie ist sie so vom verhalten???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

naja, wie soll ich sagen, lieb und schwierig. Aber ich denke das hat auch viel mit ihrer Vorgeschichte zu tun. Sie hatte es am Anfang nicht so leicht.

Ansich ist sie manchmal zickig, erzählt sehr viel (Tierarzt meinte das wäre wegen dem Husky), weiß nicht wirklich im Moment was Geduld ist, ist ein wenig schüchter und teilweise ängstlich aber auch lieb, total verschmust, gelehrig, aufmerksam, will beschäftigt werden, brauch manchmal uneingeschränkte aufmerksamkeit, ist sehr wachsam und verteidigt alles was ihr lieb und teuer ist (das bin zum Teil ich, aber auch ihr Bettchen, ihr Lieblingsspielzeug und ihr Leckerli)

Hab Kiras Geschichte schon mal hier erzählt, wenn du genaueres wissen möchtest, hab ich dir noch einmal den Link angehängt:

http://www.polar-chat.de/topic.php?id=5409&highlight=phänomen&

Grüße

Corinna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

huhu corinna

danke für die schnelle antwort und für den link zu deinem anderen beitrag

werde ich mir durchlesen wenn ich etwas mehr zeit mitgebracht habe....

aber von dem kleinen abschnitt den ich gerade von deinem post zuvor lesen konnte, kann ich dir nur sagen dass mir einiges bekannt vorkommt :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

kein Problem, versuche immer so schnell wie möglich zu antworten :)

Ja, ich weiß für den Link braucht man etwas länger, aber wie gesagt, die kleine hatte schon einiges hinter sich, und das wollte ich einfach mal erzählen. . .

wie ist denn deine Fellnase so ?

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

huhu

also ich kann von spike auch sagen dass er lieb aber schwierig zu gleich ist :D

naja liegt wohl auch größtenteils an mir

ich habe ihn oktober 05 aus dem TH zu uns geholt....also nun gut ein Jahr

er war da schon fast 3....er wird jetzt im Januar 4

er saß glaube ich "nur" 4 monate im tierheim...war da aber schonmal für 3 tage vermittelt...kam zurück weil er wohl zu hibbelig gewesen sei

hmm naja...

wirklich viel weiss ich nicht über seine vorgeschichte

ich kann mir nur viele sachen denken...wenn ich sein verhalten so beobachte

er hatte am anfang panische angst vor männern-....die hat er teilweise heute noch je nach situation und je nach typ des mannes

fremde generell mag er net so.....wenn die ihn gleich ansprechen und anfassen wollen...das mag der garnet....er ging bisher zwar noch nie in die offensive....aber soweit muss es auch garnicht erst kommen...wir arbeiten an dem problem ja auch

anders sieht es aber aus wenn wir spazieren gehen und da sind für ihn fremde dabei...da geht er dann auch mal allein hin und guckt und dann ist das auch soweit okay...da kann man ihn auch mal streicheln und er akzeptiert es....manchmal schneller...manchmal was langsamer

er kam als ausbrecherkönig zu uns...gepaart mit ausgeprägtem jagdtrieb

je nach tier was er im visier hatte standen wir selber irgendwie mit unserem urteil zwischen den stühlen ob das nu hüte- oder jagdverhalten ist....meist war es jagdverhalten..ich mein ist ja identisch...fehlt beim hüten ja glaube ich auch nur der letzte schritt vom jagen

joa....er wurde als leinenführig dargestellt.....naja weiss nicht wie ich es sagen soll: bei uns war er es nicht!

ich weiss nicht ob er extra bei uns aus trotz so war oder ob er nur besser dargestellt wurde...ich mein die dachten bestimmt wer nimmt nen hund der ausbricht wenn er ohne leine ist, an der leine aber zieht wie ein ochse?!

wir nahmen ihn *gg

joa...diese sachen haben wir eigentlich soweit im griff

zu hause ist er ein schatz...klar....

was die familie angeht....er liebt sie alle....aber man merkt schon dass er sich die leute genau aussucht die sich auch intensiver mit ihm beschäftigen...zb mich und meinen freund...der "rest" kommt draussen nicht mit ihm klar

meine schwester nimmt er nicht für voll

spikes zweiter name ist power....kraft...ausdauer...

intelligent is er....er lernt sehr schnell, unterscheidet aber auch oft zu meinem "nachteil", was er für sinnvoll und nötig hält :so ganz cooler Typ der spike

er schätzt auch generell viele situationen selber ab

wenn er voran geht (was er darf und ich ihm auch oft "erlaube" und ihn voran schicke) und ich muss ihn wegen etwas entgegenkommenden zurückrufen, bleibt er stehen...schaut auch...aber guckt gleichzeitig auch noch einen moment durch die gegend, was für einen grund ich denn habe dass er kommen muss.....je nachdem was uns da entgegenkommt gehts schneller, langsamer oder auch garnicht

spike ist total hundefixiert.....das ist auch noch mit das dickste problem was wir haben.....da passiert es hin und wieder mal dass er zu anderen hunden ausbüxt wenn ich net aufgepasst hab

begegnet er den anderen hunden ist er je nach situation und gemüt des anderen hundes unsicher.....und neigt zu so übersprungshandlungen....das lässt ihn dann für viele hundehalter "dominant" wirken

ob man nun an dominanz glaubt oder nicht ist ein anderes weit ausgedehntes thema *gg

joa...was kann man noch über ihn erzählen?? hmm...gesundheitliche probleme hatten wir bisher noch nicht *toitoitoi*

nur einmal was am auge...aber das war wegen so ökologischen umweltpartikeln in der luft....keine ahnung wie man das genau nennt *gg

spike ist auch ein sportlicher typ...würde gern agi mit ihm machen..macht uns beiden spaß :)

probieren auch viel hier und da mal aus :)

problem ist bei uns eigentlich auch oft noch, dass er andere hunde dann interessanter findet als mich, wenn er meint die hundebegegnung noch nicht abschließen zu müssen---da meint er selber entscheiden zu müssen...und wenn ich dann nicht mehr in seinem blickfeld bin dann sucht er mich eben mit der nase *gg

joa....etwas eigensinnig und unabhängig ist er auch :)

aber alles in allem ein klasse hund ...für den ich noch so viel lernen will :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

mir kommen gaaaanz viele Sachen bekannt vor.

Schon wahnsinn . . . =)

Naja, ab und zu ist es auch so als wenn die Kira überlegen würde ob das was ich ihr sage wirklich so richtig ist. . .

Ein Beispiel, ich lege die kleine im Hof ab damit ich kurz raus auf die Straße an mein Auto komme. Naja, irgendwann dreh ich mich vom Auto weg und dann seh ich das die kleine sich nach vorne zum Tor gerobbt hat und nun dort Platz macht. Die Nase natürlich zur Straße hin und das Gesicht so in miene Richtung das sie mich sehen kann. Aber der Blick dann, wie ein Engelchen. . . :holy:

Kira ist auch sehr schüchtern gegenüber anderen Hunden. Mittlerweile ist es so, dass sie aber so langsam in dieser Beziehung aufblüht und immer mehr an Unsicherheit verliert. Wenn wir z.B. auf dem Feld freilaufende Hunde sehen, rennt sie teilweise mit voller Power auf die Hunde zu und schimpft sie aus. Bei ihr ist es aber immer noch Unsicherheit und Verteidigen. Keine Spur von Aggressivität oder so. Sie spielt auch mit anderen Hunden was sie früher nie gemacht hat. :sensation

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

huhu

ja das mit der unsicherheit bei hundebegegnungen wird bei ihm auch immer besser....liegt aber auch an den treffs an denen wir in letzter zeit verstärkt teilnehmen

er lässt sich auf so einem gruppenspaziergang auch immer besser abrufen *freu*

darf ich abgesehen vom verhalten auch andere sachen fragen?

wie trägt kira die rute? je nach stimmung etc.?

kira ist ja auf dem foto recht hell....viel weiss...welche farbe haben denn ihre krallen???

und weisst du wie das mit den eltern eigentlich aussah? wer welche mischung/rasse war?

war doch bestimmt aussie-border x husky oder??

und welche gangart nutzt sie am meisten?? ist sie pass oder kreuzgänger? oder manchmal auch beides??

*bin auf die antworten gespannt* *gg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Ich bin neu hier. Wir haben seit 10 Tagen einen Australian Shepherd - Husky Mix, Lara. Sie ist jetzt 11 Wochen alt und fügt sich zuhause sehr gut ein. Ich würde mich freuen, wenn ich mich hier ein wenig austauschen kann. Tschüss SusiSonnenschein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...