Jump to content
Hundeforum Hundeforum
gast

Wie trainiert ihr mit euren Hunden?

Empfohlene Beiträge

Hallo Angela,

das klingt optimal!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Als ich mit unserem Boomer auf dem Hupla anfing, habe ich Hör- und Sichtzeichen gegeben. Die Sichtzeichen konnte ich aber schnell reduzieren, bei einer offiziellen Prüfung, wie schon mehrfach hier erwähnt, werden nur Hörzeichen erlaubt.

Find ich eigentlich quatsch! Was ist, wenn ich einen tauben oder schwerhörigen Hund habe?

Mit Shelly (15 Monate) arbeiten wir noch mit beiden Varianten, klappt ganz gut.

Aber hier müssen wir langsam die Sichtzeichen abbauen, im März ist die BH fällig!

Wir waren heute beim Tirarzt zum impfen und da kläfften so viele Hunde rum, Shelly hätte mich gar nicht verstanden. Also habe ich ihr nur Sichtzeichen gegeben, und es hat super funktioniert!

LG Renate mit Shelly und Boomer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wir haben unseren schröder nun eine woche und er kann schon sichtzeichen sitz verstehen . brauche nur meinen zeigefinger heben und schon setzt er sich hin . ich find das grandios ...*stolzbin*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Janny!

Wäre schön, wenn du dich und deine Fellnase unter der Rubrik "sich besser kennenlernen" etwas näher vorstellen könntest!

Viele liebe Grüße Jessy mit Aysha und Pepples

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich benutze sowohl Hör- als auch Sichtzeichen.

Momo reagiert allerdings wesentlich besser auf Sichtzeichen.

Mit nur Hörzeichen weiß sie oft nix anzufangen, nur Sichtzeichen is kein Problem. Ich mag es auch gern lautlos mit ihr zu "arbeiten".

Find es schade und auch "steinzeitlich" das bei Prüfungen nur Hörzeichen erlaubt sind und auch das Links Fuß gehen find ich überholt (heutzutage trägt man schließlich auch rechts keine Waffe mehr).

Also wär doch super wenn die Prüfungsordnungen mal überarbeitet werden würden!

Wünsch euch viel Spaß beim Zeichen geben und ausführen lassen

Stefanie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja Steffi, sehe ich ganz genauso.

Ich arbeite mit Shelly auch oft "lautlos". Und dann auch teilweise viel über Körpersprache, also nicht mal Sichtzeichen.

Das macht mir viel mehr Spaß, Shelly ist meist viel besser bei der Sache und achtet auf mich.

Nachteil: Wenn ich "unsaubere" Körpersprache gebe oder Shelly zu aufgeregt ist, d.h. sich nicht richtig konzentriert, weil aufgekratzt, dann gibts schon mal "Fehler" oder sagen wir besser Verständigungsprobleme. :D

Aber das zeigt mir Shelly dann schon entweder mit Bellen oder sonstigen "Maßnahmen". *hihi*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin auf einem Bauernhof aufgewachsen und so gewohnt mit Tieren zu sprechen, da geht bei uns vieles in ganzen Saetzen. Dank meinem Mann haben wir auch viele Sichtzeichen, er kennt das von seinem Bruder, der seinen Labrador nur mit Sichtzeichen erzogen hat. Zum Glueck wollen wir beide keine Pruefungen ablegen oder Hundesport serioes betreiben, wir waeren hoffnungslos ueberfordert.

Pflaster auf den Mund, Halskrause, dunkle Brille, Haende fesseln...und es wuerden sich vermutlich immer noch unerlaubte Zeichen reinschleichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

also ich übe mit Sicht- und Hörzeichen, oft

auch abwechselnd. Mal so, mal so. Verstehen tut er Beides.

Das mit der Prüfung wußte ich z.B. gar nicht.

Bin wieder schlauer.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Thema ist zwar schon älter...aber da es mal wieder hochgeschubst wurde :D

Ich habe am Anfang mit Hör- und Sichtzeichen gearbeitet, die Sichtzeichen gibt man ja fast automatisch mit - fast unbewußt...

In der Lernphase reagierte Danu dann entsprechend auch nur auf die Sichtzeichen, also begann ich verstärkt auf die Hörzeichen hin zu üben..

Inzwischen fahre ich Zweigleisig...zumindest was den "Unterordnungspart" betrifft...

In manchen Übungseinheiten halte ich meinen Mund - ich arbeite dann nur mit der Körpersprache - was Danu riesig Spaß! Ich habe den Eindruck sie ist dann auch mehr bei der Sache - paßt besser auf...weil sie ja schließlich auf mich achten muss um ja kein "Kommando! zu verpassen...

In anderen Übungseinheiten versuche ich bewußt die Hand- und Körperzeichen weg zu lassen.

Zu Beginn dachte ich, ich mache Danu damit durcheinander...aber sie kommt sehr gut mit beiden klar und die Übungen werden stets korrekt ausgeführt.

Nur wenn ich was Neues lerne benutze ich dann wieder beides...um dann wiederum beides später wieder zu trennen und zu üben...

LG Steffi und Danu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Beiden kennen Hör- und Sichtzeichen.

Wobei bei den Hörzeichen auch Signale meiner "Pfeife" einbegriffen sind

und bei den Sichtzeichen eben auch die Körpersprache und Blickkontakt.

Das klappt sehr gut.

Gruß Tina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.